Versandkostenfrei ab 39€

0

Ihr Warenkorb ist leer

CREATE IMPACT

GEIMEINSAM IM ALLTAG DEN UNTERSCHIED MACHEN!

Warum wir etwas ändern wollen

Gegründet, um die Schönheit der Natur und damit auch unsere Lebensgrundlage zu bewahren. Wir bieten dir einfache Möglichkeiten, um deinen Alltag nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Denn jeder Beitrag, wie klein oder groß er sein mag, macht einen Unterschied.

Unzählige Produkte werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen, die dafür verwendeten Ressourcen, sei es Rohöl zur Herstellung von Kunststoffen oder Holz aus tropischen Wäldern, sind endlich und extrem wertvoll.

Für viele Anwendungen können diese wichtigten Rohstoffe komplett durch, nachhaltigere und schnell wachsende Alternativen ersetzt werden. Damit möchten wir der Ausbeutung unserer Erde und den wachsenden Müllbergen entgegenwirken.

Kleine Änderungen in deinem Alltag die einen großen Unterschied machen!

 


Abholzung

Weltweit werden jährlich 13 Millionen Hektar Wald gerodet. Um sich das besser vorzustellen: Das sind 35 Fußballfelder jede Minute. Jeder vierte Baum wird anschließend zu Zellstoff für die Papierindustrie verarbeitet. Ein großer Teil dieses Zellstoffs landet nach einmaliger Verwendung im Mülleimer. Das ist kein nachhaltiger Umgang mit einer so wichtigen Ressource.

In weniger als 70 Jahren haben wir bereits 50% der Regenwälder dieser Erde vernichtet und das obwohl wir ohne Bäume nicht überleben können...


Plastikmüll

Acht Millionen Tonnen Plastikteile landen jedes Jahr weltweit in den Ozeanen. Am häugigsten werden bei Cleanup Aktionen Strohhalme, Plastiktüten und andere Einwegartikel wie Besteck und Becher gefunden.

1950 startete das erste Plastik-Produkt auf dem Markt. Zu dieser Zeit wurden weltweit jährlich etwa 1,5 Millionen Tonnen Plastik produziert. Heute sind es 300 Millionen Tonnen. Kunststoffe sind heute nicht mehr wegzudenken und in vielen Anwendungen machen sie durchaus Sinn, allerdings gibt es auch unzählige Produkte die nicht aus Plastik sein müssen. Vor allem Einwegartikel und Verpackungen werden zu einer zunehmenden Herausforderung für unsere Umwelt. Alleine jeder Deutsche produziert durchschnittlich 37 kg Plastikmüll nur aus Verpackungsmüll pro Jahr.

Nicht nur der Plastikmüll ist ein Problem, sondern auch das für die Produktion benötigte Rohöl. Die Herstellung von Plastik erfordert rund 8% der weltweiten Ölproduktion. 2050 könnte der Wert schon bei 20% liegen. Durch die steigende Nachfrage werden auch die Methoden Rohöl zu fördern immer gefährlicher, mit verherenden Auswirkungen für unsere Umwelt.

UNSERE LÖSUNG


Ultra schnell nachwachsende Rohstoffe

Bambus - Endlos erneuerbare Ressource

Weil Bambus bis zu 1,6 Meter am Tag wächst, können jährlich große Mengen gefällt werden ohne den Bestand zu gefährden. Viele Bambusarten haben großflächige Wurzelsysteme, aus denen ständig neue Pflanzen nachwachsen. Daher stirbt durch das Fällen eines Bambushalms nicht die ganze Pflanze – wie es bei Bäumen der Fall ist. Bambus ist somit eine endlos erneuerbare Ressource.

Das schnelle Wachstum bedeutet außerdem, dass Bambus im Vergleich mit Bäumen extrem viel CO2 speichern kann. Beim Anbau werden kaum Düngemittel, Pestizide oder künstliche Bewässerungsmethoden eingesetzt, da die Pflanzen äußerst widerstandsfähig sind. Die unmittelbaren Auswirkungen des Bambusanbaus auf die Umwelt sind daher vergleichsweise gering


Warum Bambus statt Bäume?

Verglichen mit tropischen Bäumen, die oft eine sehr langsame Nachwachsrate von 70 oder 80 Jahren haben, wächst Bambus sehr viel schneller nach. Die Bambusernte gefährdet so nicht das sensible Ökosystem des Regenwalds, das wichtiger Lebensraum für viele Lebewesen und ein gewaltiger CO2-Speicher ist.

Warum Bambus statt Plastik?

Es gibt rund 1400 Sorten Bambus, die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt. Bambus kann Plastik in vielen Anwendungen komplett ersetzen. Dadurch werden die endlichen Ressourcen geschont und die riskante Gewinnung von Rohöl vermieden. Im Gegensatz zu Plastik, das bis zu 600 Jahre benötigt um sich zu zersetzen, ist Bambus biologisch abbaubar.

Warum Bambus statt Baumwolle?

Bambus kann ohne Bewässerungssysteme angebaut werden und benötigt nur 1/3 der Wassermenge im Vergleich zu Baumwolle. Bambusfasern sind außerdem reißfester, weicher, atmungsaktiver und sie können 40% mehr Wasser aufnehmen als die beste organische Baumwolle.  


Du möchtest mehr über diesen vielseitigen und einzigartigen Rohstoff erfahren? Oder entdecke unsere nachhaltigen Alternativen im Bambus Shop.

JETZT MITMACHEN

Bambustaschen

Die Tragetasche für deinen Alltag, denn Plastik ist voll 90er!

5,00 €

für den Regenwald in Malaysia

#ALLTAGSHELDEN

Gegründet, um die Schönheit der Natur und unsere Lebensgrundlage zu bewahren. Wir bieten dir einfache Möglichkeiten, um deinen Alltag nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestalten. Denn jeder Beitrag, wie klein oder groß er sein mag, ist unheimlich wertvoll.

Gemeinsam können wir jeden Tag eine Heldentat vollbringen!

SHARE THE LOVE & FOLLOW US

Wir lieben Bäume & Feedback

1 BEWERTUNG = 1 BAUM

Deine Meinung ist uns wichtig, daher freuen wir uns immer über Feedback. Für jede Bewertung die wir auf unserem Online Shop, bei Amazon und Avocadostore erhalten pflanzen wir einen Baum. Wir unterstützen Projekte in Nordamerika, Südamerika, Asien und Afrika, die meisten der Projekte helfen bei der Aufforstung von Wäldern die durch Rodung, Waldbränden und Überschwemmungen beschädigt wurden. Durch die Projekte werden Arbeitsplätze geschaffen, der Aufbau von Gemeinschaften gefördert und Lebensräume geschützt um die Artenvielfalt zu erhalten.

787

BÄUME

GEPFLANZT

X

ERFAHRE ES ZUERST!
Für unsere #Alltaghelden
Tipps und ldeen für ein nachhaltiges Leben
Angebote. Aktionen und Neuigkeiten bei pandoo
E-mail Adresse
Danke, dass Sie unseren Newsletter abonniert haben.