Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

Sebi - unser Allrounder unter den Oberpandas

März 12, 2020 2 Minuten Lesezeit

Sebi - unser Allrounder unter den Oberpandas

Sebi | 32 Jahre

pandoo-Gründer | B2B und Schnittstelle zwischen den Abteilungen 

1. Lieber Sebi, beschreibe uns doch mal deine Tätigkeit bei pandoo!

Ich habe 2017 mit Salva und Chris pandoo gegründet und bin für verschiedene Bereiche zuständig - so ein bisschen der Panda-Allrounder für alles: Hauptsächlich bin ich im B2B-Team und für unsere Geschäftskunden der Ansprechpartner. Ich unterstütze auch die Magda im Produktmanagement und stehe unseren Alltagshelden Frage und Antwort im Kundensupport. Ich kümmere mich auch darum, dass die Kommunikation zwischen den Abteilungen funktioniert und dass es allen Pandas gut geht. 

2. Was motiviert dich dazu?

Mein Umfeld hat mich vor einigen Jahren mit dem Thema "Umweltbewusstsein" angesteckt und mich zum Nachdenken angeregt. Das hat bei mir auch zu persönlichen Veränderungen in meinem eigenen Alltag geführt. 

Teilweise sind es auch Momente auf meinen Reisen, die mich daran erinnern, dass das Bewusstsein für unsere Umwelt noch nicht bei jedem Menschen verankert sind und mich dazu motivieren etwas für die Umwelt zu tun: Vor einiger Zeit war ich in Kambodscha und hatte auf der Boots-Überfahrt zu unserem Eco-Hotel gesehen, wie das Personal den ganzen Müll einfach im Wasser entsorgt haben.  

Man hatte gesehen, dass sie verheimlichen wollten, denn sie achteten darauf nicht vom Chef erwischt oder von Touristen gesehen zu werden. Sie hatten absolut kein Verständnis dafür, warum sie es nicht tun sollten und es war einfach eine "blöde Anweisung" vom Chef. 

3. Was macht dich zum Alltagshelden?

Ich bin ein Mensch, der offen für jedes Thema ist und vor Veränderungen nicht die Augen verschließen will. Ich bin überzeugt, dass alles verändert werden kann und jeder Mensch durch kleine Veränderungen im Alltag dazu beiträgt den Statuos Quo zu hinterfragen. Nur dadurch kann man Probleme anpacken und zu 

4.  In welchen Situationen fällt dir Nachhaltigkeit schwer? 

Ich bin überzeugter Leitungswassertrinker, was leider außerhalb Deutschlands und besonders auf Reisen in Asien sehr schwer ist. Man sollte sich nicht zwischen einer Plastikflasche und dem Risiko für die eigene Gesundheit entscheiden müssen.  

Sebi Gründer von pandoo im Interview

5. Was ist dein pandoo-Lieblingsprodukt?

Unsere Bambus Wattestäbchen sind meine Favoriten aus dem Sortiment. Sie vereinfachen den Start in einen bewussten Lebensstil und machen es jedem Menschen möglich ein Alltagsheld zu sein - ganz, ohne ihre Gewohnheiten zu verändern. 



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Selbst gemachte Pasta Chips
Selbst gemachte Pasta Chips

August 04, 2021 2 Minuten Lesezeit

Dieser Snack ist eine wunderbare Idee für den kleinen Heißhunger zwischendurch, der uns alle gelegentlich überkommt. Für diesen leckeren und noch dazu veganen Snack benötigst du lediglich deine Lieblingsnudeln, die du Zuhause hast. Alternativ bietet sich die Zubereitung der Pasta-Chips auch als Resteverwertung an. In diesem Beitrag zeigen wir euch das Rezept für eine einfache und vegane Variante des Tiktok Trends, das mit beliebigen Dips kombiniert werden kann.
Wundermittel Olivenöl
Wundermittel Olivenöl

August 02, 2021 5 Minuten Lesezeit

Wusstest du, dass Olivenöl als ein wahres Wundermittel gilt und nicht nur für den Gebrauch in der Küche geeignet ist? Wenn nicht erfährst du alles Wissenswerte über Olivenöl in diesem Blogbeitrag. Wir erzählen dir, was Olivenöl eigentlich ist, wie es gewonnen wird und in welchen Bereichen du Olivenöl im Alltag verwenden kannst. Außerdem klären wir dich darüber auf, worauf du beim Kauf von guten Olivenöl achten solltest und zeigen dir ein cooles DIY Rezept für eine Haarmaske mit Olivenöl.
Marlene - unser empathischer Panda
Marlene - unser empathischer Panda

Juli 29, 2021 2 Minuten Lesezeit

Unser Customer Support Panda Marlene ist für die Zufriedenheit unserer Kund:innen zuständig. Als erste Anlaufstelle per Telefon oder E-Mail beantwortet Marlene Fragen oder Feedback unserer Erdkund:innen zu unseren Produkten. Zusätzliche gehört es zu Marlenes Aufgaben, Probleme bei Bestell- und Liefervorgängen zu bearbeiten und zu beheben. Warum Marlene sich für Nachhaltigkeit interessiert und wie sie diese in ihrem Studentenalltag lebt, verraten wir in diesem Blogbeitrag.
×
Welcome Newcomer