Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

Sandra - die Panda-Allzweckwaffe

März 25, 2020 2 Minuten Lesezeit

Sandra - die Panda-Allzweckwaffe

Sandra | 26

Allzweckwaffe | HR und vieles mehr!

1. Allzweckwaffe klingt fast nach James Bond. Was treibst du genau bei pandoo?

Bei pandoo bin ich sozusagen die geheime Allzweckwaffe des Teams. Ich bin zum einen für das Recruiting und andere HR-Themen zuständig und die  erste Ansprechpartnerin wenn es um Bewerbungen bei pandoo geht. Zum anderen kümmere ich mich um unsere Kundenzufriedenheit und stehe unseren Alltagshelden am Telefon und per Mail mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem erledige ich noch einige buchhalterische Aufgaben und ich bin – womöglich der wichtigste Punkt - verantwortlich für das Wohlbefinden unserer Büro-Pandas! 

 

2. Seit wann beschäftigst du dich mit "Nachhaltigkeit"? 

Im Laufe meines Studiums haben ich immer mehr realisiert, dass wir mit unserem Kaufverhalten wichtige Entscheidungen treffen. Man sagt immer „Ich kann sowieso nichts am Verhalten der Mächtigen verändern“ – aber das ist ganz und gar nicht so! Bei jedem kleinen Handgriff im Regal trifft man die Entscheidungen, welches Unternehmen man mit seinem Einkauf unterstützen möchte. Mir ist es wichtig, dass wir es mit den pandoo-Produkten unseren Alltagshelden einfach machen, eine richtige Entscheidung zu treffen

 

3. Was macht dich zur Alltagsheldin? 

Ich liebe es, im Unverpackt-Laden oder auf unserem örtlichen Wochenmarkt einkaufen zu gehen! Ich gehe dann mit einem Korb voller Gemüsenetze und Jutebeutel los und decke mich mit frischen Obst, Gemüse, Käse und Backwaren ein – alles plastikfrei verpackt. Außerdem koche und backe ich gerne mit frischen Zutaten, dadurch konnte ich auch schon einiges an Plastik-Verpackung einsparen. Im Sommer koche ich dann auch gerne Gemüse ein. Man kann damit super die Gläschen wiederverwenden, die sich zuhause stapeln, und das Eingemachte eignet sich wunderbar für die kalte Jahreszeit oder zum Verschenken an Freunde und Familie. 

 

4. Wo ertappst du dich im Alltag selbst bzw. wann fällt es dir noch schwer dich nachhaltig zu entscheiden? 

Heutzutage kann jeder mit einem Klick direkt alles nach Hause geliefert bekommen. Da bestelle ich schnell auch etwas, das ich eigentlich gar nicht brauche oder falle auf ein besonders günstiges Schnäppchen rein, dessen Preis entweder durch mangelnde Qualität oder schlechte Arbeitsbedingungen zustande kommen muss.

Auch durch das kritische Feedback unserer Kunden bin ich selbst viel kritischer beim Einkaufen geworden. Ich versuche, sowohl die Herkunft von meinen Alltagsprodukten als auch von längerfristigen Anschaffungen zu hinterfragen. Außerdem versuche ich unseren Einzelhandel zu unterstützen und online nur bei Unternehmen einzukaufen, deren Philosophie ich teile. Mal bin ich dabei konsequent, manchmal aber auch nicht. 

 

5. Was ist dein pandoo-Lieblingsprodukt?

Mein Lieblingsprodukt ist unser wiederverwendbares Bambus-Besteck. Ich liebe es, mir zuhause ein leckeres Essen vorzukochen oder mir in meinem Lieblingsrestaurant etwas abzuholen und es am See zu essen. Dank meiner Gabel im Rucksack kann ich auf Einweg-Besteck aus Plastik verzichten!

Das pandoo Team stellt sich vor

6. Und das Beste zum Schluss: Welches Tier wärst du und warum?

Wäre ich ein Tier, dann wäre ich definitiv eine Katze! Morgens liegen bleiben, den ganzen Tag Faulenzen, ein bisschen Herumstreunen, und wenn ich Hunger habe macht mir jemand etwas zu essen. Ein Traum!



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Warum ist Palmöl ein Problem
Warum ist Palmöl ein Problem

Januar 21, 2021 5 Minuten Lesezeit

Palmöl ist ein billiges Pflanzenöl, das häufig verwendet wird und in zahlreichen Lebensmitteln, aber auch in anderen Produkten wie etwa in Treibstoff vorhanden ist. Da Palmöl-Plantagen den Regenwald zerstören und zudem für große soziale Probleme in vielen Ländern sorgen, ist es empfehlenswert, auf Palmöl zu verzichten. Noch dazu stecken in Palmöl Schadstoffe, die möglicherweise krebserregend sind.
14 Tipps für weniger Zeit am Smartphone
14 Tipps für weniger Zeit am Smartphone

Januar 19, 2021 7 Minuten Lesezeit

Wer kennt sie nicht, diese unzähligen kleinen Momente am Tag, zu denen wir mehr oder weniger bewusst den Blick auf unser Smartphone richten. Im Zug, Bus oder Auto, im Supermarkt an der Kasse, beim Essen, bei der Arbeit und wann immer sonst es noch möglich ist. Der Blick aufs Handy dient schon lange nicht mehr der reinen Informationsaufnahme.
21 Kinderbücher rund um Nachhaltigkeit
21 Kinderbücher rund um Nachhaltigkeit

Januar 13, 2021 9 Minuten Lesezeit

„Kinder sind unsere Zukunft“ lautet ein vielverbreitetes Zitat, das in unterschiedlichen Zusammenhängen gebraucht wird. Insbesondere im Bereich Nachhaltigkeit kommt unserem Nachwuchs eine wichtige Aufgabe zu, denn er ist die Generation, die etwas bewirken kann. 
×
Welcome Newcomer