📦 In Deutschland liefern wir ab 30€ Versandkostenfrei (ausgenommen Großpackungen). Lieferung innerhalb von 2 Werktagen. 30 Tage Rückgaberecht.

0

Ihr Warenkorb ist leer

Ideen zum Befüllen eines nachhaltigen Adventskalenders

November 11, 2020 2 min lesen.

Ideen zum Befüllen eines nachhaltigen Adventskalenders
Weihnachten kommt immer näher und das bedeutet auch wieder die wunderbare Zeit der Adventskalender. Adventskalender bestehen in der Regel aus einigen Papier- oder Plastikverpackungen, die nach kurzer Zeit im Mülleimer landen. Auf Grund der Tatsache, dass 24 Tage lang nur eine Kleinigkeit verschenkt werden soll, summieren sich die Verpackungen der einzelnen Geschenke schnell. Diesen Müll kannst du vermeiden, indem du einen Adventskalender selbst herstellst und besonders bei der Füllung der Türchen darauf achtest, dass diese soweit möglich ohne Plastikverpackungen auskommen.

Weihnachten 2020

Dieses Jahr läuft vieles anders als in den letzten Jahren und einige Dinge, die sonst zur Vorweihnachtszeit dazugehören, sind leider nicht in der Form möglich. Gerade aus diesem Grund kann es Freunden oder der Familie eine große Freude bereiten, wenn diese jeden Tag eine kleine Aufmunterung in Form eines selbst gemachten Adventskalenders erhalten. So wird die Vorweihnachtszeit doch etwas versüßt.

Einen selbstgemachten Adventskalender kannst du jedem schenken, dem du gerne eine Freude machen würdest. Ob Kindern, dem Partner, einer guten Freundin, der Oma oder einem anderen Familienmitglied - wer freut sich nicht über einen Adventskalender? Das ist definitiv nichts, was mit dem Alter vergeht. Wir möchten dir ein paar einfache Tipps geben, womit du deinen Adventskalender befüllen und gleichzeitig Müll vermeiden kannst.

Oft entsteht ein Großteil des Mülls bereits durch die Verpackung. Probiere doch hier mal eine nachhaltige Variante aus, indem du beispielsweise 24 Toilettenpapier-Rollen für deine Geschenke verwendest und nach Belieben anmalst oder beklebst.

Plätzchen

Ideen zur Befüllung des Adventskalender


1. Selbst hergestellte Seife

2. Selbstgemachter Chai Sirup oder Likör

3. Selbstgebackene Plätzchen

4. Backmischung im Glas

Backmischung

5. Selbstgemachte Kerzen oder Teelichter aus Bienenwachsresten

6. Selbstgemachter Baumschmuck z.B. golden bemalte Walnüsse

7. Selbstgemachte Pralinen

8. Selbstgemachte Kosmetikprodukte z.B. eine Gesichtsmaske oder ein Peeling

9. Selbstgemachte Badebomben

10. Selbst gemischter Tee

11. Selbstgemachte Haarseife

12. Leckere Nüsse, die keine Verpackung brauchen, z.B. Walnüsse oder Erdnüsse

13. Trockenfrüchte/ Trockenobst

Chai Sirup

14. Bambus-Zahnbürste

15. Bambus Wattestäbchen

16. Bambus Kaffeebecher To-Go

17. Bambus-Wattepads z.B. mehrmals 2-3 pro Türchen

18. Gemeinsame Zeit z.B. für einen Spaziergang, einen Kochabend, einen Back-Nachmittag oder Wellness

19. Zitate, eine schöne Karte, einen passenden Vers

20. Selbstgemachtes Glühwein- oder Kinderpunschgewürz

21. Fair-Trade Schokolade

22. Leckere Rezepte als Idee für gemeinsame Essen

23. Selbstgemachte köstliche Energy-Balls

24. Selbstgestricktes Stirnband oder Socken

25. Bemalte/ verzierte Teelicht- oder Windlicht-Gläser

26. Bastelutensilien z.B. Washi-Tape, Kalligraphie-Stifte

Verpackung

Viel Spaß beim Ausprobieren und Befüllen deines eigenen Adventskalenders! Vielleicht hast du ja noch weitere Ideen für ein nachhaltiges Geschenk, das in den Adventskalender passen würde?

 

 


Vollständigen Artikel anzeigen

Sonnenschutz mal anders
Sonnenschutz mal anders

Juni 13, 2024 3 min lesen.

Sonnenschutz ist unerlässlich, um Hautschäden und langfristige Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Herkömmliche Sonnencremes enthalten oft chemische Filter und synthetische Inhaltsstoffe, die sowohl der Haut als auch der Umwelt schaden können. In unserem neuen Blogbeitrag stellen wir dir umweltfreundliche und natürliche Alternativen vor, geben Tipps zum Schutz der Haut und teilen DIY-Rezepte für selbstgemachte Sonnencreme.
DIY-Projekte für den Frühling: Upcycling-Ideen für Zuhause
DIY-Projekte für den Frühling: Upcycling-Ideen für Zuhause

Mai 23, 2024 2 min lesen.

Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um deinem Zuhause eine frische und einladende Note zu verleihen. Mit ein paar einfachen DIY-Projekten kannst du kreativ werden und gleichzeitig Materialien wiederverwenden. Wie wäre es mit Blumentöpfen aus alten Dosen, einzigartigen Vasen aus Glasflaschen oder Wandkunst aus alten Zeitschriften? Diese Upcycling-Ideen verschönern dein Zuhause und sind umweltfreundlich.
Fair Fashion im Frühling
Fair Fashion im Frühling

April 18, 2024 2 min lesen.

Unser aktueller Blogbeitrag widmet sich den neuesten Trends der Fair Fashion für den Frühling. Er betont die Bedeutung von natürlichen Materialien, zeitlosen Schnitten und lokaler Produktion für eine nachhaltige Garderobe. Zudem hebt er die Wichtigkeit von Transparenz und Verantwortlichkeit in der Bekleidungsindustrie sowie den Einsatz von Secondhand- und Upcycling-Mode hervor, um einen bewussten und umweltfreundlichen Kleidungsstil zu fördern.