📦 In Deutschland liefern wir ab 30€ Versandkostenfrei (ausgenommen Großpackungen). Lieferung innerhalb von 2 Werktagen. 30 Tage Rückgaberecht.

0

Ihr Warenkorb ist leer

Vegane Dattel-Energy Balls | Rezept

April 03, 2020 2 min lesen.

Vegane Dattel-Energy Balls | Rezept

Nachdem der März sich nun wie im Flug verabschiedet hat, sind wir nicht nur direkt im April gelandet, sondern finden uns auch in einer sehr herausfordernden Situation wieder.

Aufgrund der aktuellen Ereignisse sind die meisten von uns vermehrt zuhause (hoffentlich zumindest! #stayhome!) und vielleicht befindest ja auch du dich gerade im Home Office und versuchst zwischen Nachrichten, Netflix und Snacks deine Produktivität und Motivation aufrecht zu erhalten. Obwohl es natürlich ein sehr großes Privileg ist derzeitig im Home Office arbeiten zu können, fällt es uns trotzdem nicht immer ganz so leicht. Zuhause sind halt doch ein wenig mehr Dinge, die unsere Aufmerksamkeit einfordern und uns ablenken. Hallo Prokrastination! Um dem ein wenig entgegen zu wirken und dir die Zeit zuhause zumindest ein bisschen zu verschönern haben wir heute ein paar (roh-)vegane Dattel-Energy Balls für dich!

Wie macht man vegane Engery Balls

Diese kleinen Bällchen sind perfekt für die (im Homeoffice gefühlt stündlich auftretende) Heißhunger-Attacke, denn sie kommen nicht nur ganz ohne raffinierten Zucker aus, sondern versorgen dich durch vollwertige Zutaten wie Datteln, Haferflocken oder Nüsse auch für längere Zeit mit Energie, yay! Zudem lassen sich die Zutaten auch beliebig anpassen, sodass du dir deine ganz eigenen Lieblings-Kreationen zusammen mixen kannst! Und du brauchst für die Zubereitung dieser Snacks weder Nudeln, Mehl oder Klopapier. Auch ein Pluspunkt in der heutigen Zeit, oder? 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Deine Artemis

vegane Foodbloggerin pandoo Artemis

 

"Cookie Dough" - Energy Balls

Zutaten:

  • 60g Datteln
  • 40g Haferflocken
  • 3 TL helles Mandelmus
  • ½ TL Salz
  • Optional:½ TL Vanilleextrakt und eine Prise Zimt sowie dunkle Schokolade

 Einfach und lecker selbstgemachte Cookie Dough Balls

Zubereitung der Cookie Dough Enery Balls

  1. Wenn die Datteln eher hart und trocken sind, diese vorher für ca. 30 Minuten in Wasser einweichen.
  2. Haferflocken in einem Mixer zu Hafermehl mahlen.
  3. Einweichwasser wegschütten und Datteln zusammen mit dem Hafermehl und den restlichen Zutaten mixen bis eine formbare, jedoch nicht an den Händen klebende, Masse entsteht.
  4. Zu Kugeln formen und bei Bedarf in gehackter, dunkler Schokolade wälzen.
  5. Im Kühlschrank lagern und fest werden lassen

 

"Matcha"-Energy Balls

Zusätzlicher Tipp für die Cookie Dough-Variante

Für diese kleine Zusatz-Variante kannst du einfach die Basis-Masse der „Cookie Dough“ Balls verwenden und diese anschließend in Matcha Pulver wälzen. Die Kombination aus dem herbem Grünteepulver und den süßen Cookie Dough Bällchen ist besonders spannend und das Koffein des Matchas gibt dir zusätzlich Energie!

Grüner Tee Matcha Energy Balls

"Brownie"-Energy Balls

Zutaten:

  • 60g Datteln
  • 40g Nüsse (Walnüsse, Mandeln oder auch Haselnusskerne eignen sich besonders!)
  • 3 TL Kakaopulver
  • ½ TL Salz
  • Optional:½ TL Vanilleextrakt

 Was sind Energy Balls

Zubereitung der "Brownie"-Energy Balls

  1. Wenn die Datteln eher hart und trocken sind, diese wieder vorher für ca. 30 Minuten in Wasser einweichen.
  2. Einweichwasser wegschütten und Datteln zusammen mit den restlichen Zutaten mixen bis eine formbare, jedoch nicht an den Händen klebende, Masse entsteht.
  3. Masse zu Kugeln formen und bei Bedarf in weiteren gehackten Nüssen oder Kakaopulver wälzen.
  4. Im Kühlschrank lagern und fest werden lassen.

Gesund vegan Snack Idee

Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezeptideen!
Wenn du dich inspirieren lässt oder etwas nachmachst zeig uns deine Kreation gerne auf Instagram: @choartemi & @gopandoo!
Wir freuen uns auf dein Feedback!

Vollständigen Artikel anzeigen

Nachhaltige Wintergarderobe
Nachhaltige Wintergarderobe

Februar 18, 2024 2 min lesen.

Im Winter einen nachhaltigen Kleiderschrank zu pflegen ist einfacher als gedacht. Investiere in hochwertige, langlebige Kleidungsstücke aus nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle, recyceltem Polyester oder Wolle. Durch bewussten Konsum und sorgfältige Pflege kannst du nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch deine Lieblingsstücke länger genießen, während du dich warm und gemütlich hältst.

Kulinarische Vielfalt im Februar: Saisonale Rezepte und regionales Einkaufen
Kulinarische Vielfalt im Februar: Saisonale Rezepte und regionales Einkaufen

Januar 31, 2024 2 min lesen.

Februarlicher Genuss: Entdecke in unserem neuen Blogbeitrag schmackhafte saisonale Rezepte, von einem herzhaften Wurzelgemüse-Eintopf bis zu einem erfrischenden Blutorangen-Cocktail. Diese kreativen Ideen verwöhnen nicht nur den Gaumen, sondern fördern auch regionales Einkaufen, um lokale Landwirte auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Ernährung zu unterstützen.
Upcycling im Januar: Kreative Ideen für die Wiederverwendung von Weihnachtsdekoration
Upcycling im Januar: Kreative Ideen für die Wiederverwendung von Weihnachtsdekoration

Januar 08, 2024 2 min lesen.

Das neue Jahr bietet die perfekte Gelegenheit, die festliche Weihnachtsdekoration nachhaltig zu nutzen. Lichterketten und Weihnachtskugeln können das ganze Jahr über als wohnliche Akzente dienen, der Weihnachtsbaum wird zu saisonalem Gartenschmuck, und Geschenkpapier findet eine zweite Verwendung in Bastelprojekten.