FREEBIE: Bienige Aussichten im Mai

Mai 06, 2019 1 Minuten Lesezeit

FREEBIE: Bienige Aussichten im Mai

Da ihr euch im #EarthMonth so über die Wallpaper für Desktop und Handy gefreut habt, haben wir auch im Mai einen #Alltagshelfer für euch vorbereitet: Summsige Bienen, Blüten und Blätter aus Aquarell, die euch jeden Tag begleiten!

 


Mai 2019 Wallpaper

Kostenloses Freebie für Handy und Desktop

Dieses Hintergrundbild steht für Desktop und Smartphone mit und ohne Kalenderdaten zum Download bereit. Klickt unten auf die Version eurer Wahl und ihr gelangt direkt zur Datei. Links oben auf "Herunterladen" klicken und im Speicherort eures Devices könnt ihr es Hintergrund festlegen. 

Mai kostenloses Hintergrundbild 2019 zum Runterladen

Mobile Version 1 | Mobile Version 2 | Desktop Version


Schreibe einen Kommentar


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Reis, Hafer und Soja - Pflanzenmilch selbst gemacht!
Reis, Hafer und Soja - Pflanzenmilch selbst gemacht!

Juli 11, 2020 3 Minuten Lesezeit

Kaufst du noch dein Pflanzendrink oder machst du dir die vegane Milch selbst? In den vergangenen Jahren ist die Auswahl an veganen Alternativen zur Kuhmilch im Supermarkt deutlich gewachsen: Reis-, Hafer-, Soja-, Mandelmilch verschiedenster Marken stehen nun im Regal neben der herkömmlichen Milch. 
Trinkwasserzugang Menschenrechte Grundrechte Trinkwasserqualität Trinkflasche Plastikflasche UN SDG Recht auf Wasser
Water is a Human Right

Juli 10, 2020 4 Minuten Lesezeit

Ein Glas Wasser aus dem Hahn oder die Dusche am Morgen, das sind für uns Selbstverständlichkeiten. Aber stell dir vor, du könntest das Wasser nicht trinken oder es würde überhaupt keines in unseren Leitungen fließen. Hier erfährst du, wie die weltweite Wasserversorgung im Moment aussieht und warum es wichtig ist, über das Recht auf Wasser zu sprechen.
bewusst leben Wasser blaues gold wasserknappheit ungleichgewicht wasser sparen nachhaltigkeit klimawandel klimakrise wasserkrise wasserproblem
Rettet das Wasser – blaues Gold verantwortungsvoll nutzen

Juli 09, 2020 8 Minuten Lesezeit

In Deutschland sind wir bisher an ein ausgewogenes Verhältnis von Wassermenge und Sonnenschein gewöhnt gewesen. Die Dürresommer 2018 und 2019 haben die Landwirtschaft aber bereits an ihre Grenzen gebracht. Nicht auszudenken, was passiert, wenn dieser Trend anhält. Dann erleben wir womöglich eine nicht zu stoppende Verwüstung der Erde