Upcycling mit Einmachgläsern – Wie du deinem Altglas ein zweites Leben schenken kannst

Mai 08, 2020 4 Minuten Lesezeit

Upcycling DIY Ideen aus Altglas

Wer im Alltag versucht auf Plastik zu verzichten, kauft oft mehr Produkte im Glas. Aber auch alle anderen haben oft viel Altglas übrig, ob durch verschiedene Aufstriche, Bohnen, Mais oder passierte Tomaten. Da Glas aber unter hohem Energieaufwand hergestellt wird, und viele Gläser auch einfach zu schön sind, um sie direkt weg zu werfen, sollte Einwegglas, wenn möglich, wiederverwendet werden.

Das Gute ist, dass es beinahe unendlich viele Upcycling-Ideen gibt und jede Größe und Form an Gläsern wiederverwendet werden kann. In diesem Artikel zeigen wir dir DIY-Upcycling Ideen, mit denen du aus deinen alten Einweggläsern etwas neues zaubern kannst. Das ist nicht nur günstiger, sondern sieht auch oft viel schöner aus als gekaufte Produkte.   

Acht Ideen wie du dein Altglas wiederverwenden kannst

Zu Beginn müssen die Etiketten von den Gläsern entfernt werden. Bei weniger festen Etiketten reicht es auch das Etikett in einem lauwarmen Wasserbad mit Spülmittel einwirken zu lassen. Mit einem einfachen Tipp geht das auch bei hartnäckigen Etiketten ganz einfach! Du benötigst: 1 EL Natron oder Backpulver und 1 EL Öl. Die vermischte Paste einfach auf dem Etikett verteilen und einwirken lassen. Nach circa 30 Minuten kannst du das Etikett mit warmem Wasser abspülen.

Makramee DIY mit Altglas

Einmachgläser ganz einfach verschönern und verzieren

Die Gläser und Deckel können zu Beginn verziert werden, indem man sie beispielsweise in verschiedenen Farben anmalt. Hierfür muss das Glas komplett abgetrocknet werden und mit Schleifpapier etwas aufgeraut werden. Danach kann man die Gläser beliebig anmalen. Besonders beliebt ist Kreidefarbe, da sie am Ende matt ist. Hierfür einfach Farbe mit Natron-Wasser-Gemisch anrühren. Das Natron-Gemisch dann mit der doppelten Menge Farbe vermischen und auftragen. Falls du noch etwas Wandfarbe übrig hast können die Gläser auch damit schön bemalt werden. Für die Deckel eignet sich Sprayfarbe am besten.

Du kannst dein Einmachglas aber auch beispielsweise mit Geschenkbändern oder Juteschnur ganz einfach verschönern, indem du eine einfache Schleife drum bindest oder mehrmals die Schnur um das Glas wickelst. Wer sich gerne kreativ austobt, kann wunderbar mit Altglas ein Makramee-Projekt machen. Eine weitere Idee zum Verzieren der Gläser ist Washi Tape, indem man mit dem Washi Tape ein einfaches Etikett bastelt oder den Deckel überklebt.

Upcycling Glas in de Küche  

Einmachglas-Upcycling in der Küche

In der Küche kann man die Einweggläser in allen Größen und Formen immer gut gebrauchen. Wer gerne in Unverpackt-Läden einkauft benötigt die Gläser direkt, um sich die Produkte umzufüllen und mitzunehmen. Aber auch so sehen die Lebensmittel in der Küche in Gläsern sehr viel schöner aus. Mit selbstgemachten Etiketten, z.B. mit einem Label Maker, ist die Küche organisiert und die Zutaten sofort zu finden! Zudem sieht es noch unheimlich schön aus.

Bei der Füllung der Gläser in der Küche sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.  Kleinere Gläser eignen sich besonders für alle möglichen Toppings wie, Nüsse, Chiasamen/Leinsamen oder Kokosflocken. Aber auch loser Tee, Couscous, Nudeln oder Trockenfrüchte halten sich super in Gläsern.

Besonders praktisch sind Gläser mit Schraubverschluss auch, um eine größere Menge Salatdressing für die Woche vorzubereiten oder um sein Porridge dicht zu transportieren.

Gläser für Trinkgläser oder To Go Becher wiederverwenden

Auch als Trinkglas sind Einmachgläser mit einer größeren Öffnung ideal. Besonders als Studierender kann man dadurch etwas Geld sparen und die Gläser sehen schön aus. 

Kräuterküche aus Altglas_Upcycling

Eine weitere Upcycling Idee aus drei gleichen etwas größeren Einweggläsern ist es eine eigene Kräuterküche zu zaubern. Hierfür einfach die drei Gläser bemalen und die Lieblingskräuter einpflanzen.

Einwegglas im Badezimmer wieder wiederverwenden

Alte Einmachgläser im Badezimmer einsetzen

Auch im Bad können die Gläser sehr gut wiederverwertet werden. Wir benutzen die Gläser gerne als Aufbewahrung für unsere wiederverwendbaren Wattepads oder unsere Bambus Wattestäbchen.

Aber auch für die Aufbewahrung eigener DIY-Projekte wie selbstgemachtes Trockenshampoo, Gesichtsmasken oder Peelings eignen sich die Einweggläser perfekt. 

Mit einem einfachen Paketband verziert, hast du ganz schnell und einfach eine Aufbewahrung für deine Schminkpinsel.

Altglas wiederverwenden für die Pinselaufbewahrung im Bad

Einmachglas als Dekoration

Zimmerpflanzen im Glas

Makramee ist eine großartige Beschäftigung, um sich die Zeit zu vertreiben und etwas Schönes zu zaubern und eine weitere Möglichkeit ein Glas einzigartig zu verschönern.  Das Gute ist, dass man jedes Makramee-Projekt auf die Größe des Einmachglases anpassen kann!

Ein Hänge-Makramee ist super praktisch, um Wasserstecklinge zu ziehen. 

Zimmerpflanzen Stecklinge in wiederverwendbarem Glas upcycling

Makramee-Windlicht mit einem alten Glas

Große Einmachgläser können wunderschön als Windlichter für Balkon oder Garten im Sommer genutzt werden. Hier ebenfalls die Gläser mit Makramee verzieren und ein Teelicht ins Glas stellen.

Makramee Windlicht aus Altglas

Blumenvase mit Einwegglas

Schöne Gläser mit einer kleineren Öffnung können einfach als kleine Blumenvase wiederverwendet werden.

Blumenvase aus EInweggläsern, Upcycling

DIY-Geschenk im Glas

Wer ein einfaches und trotzdem sehr persönliches Geschenk verschenken möchte, für den ist eine Backmischung im Glas eine schöne Idee. Hierfür nimmt man einfach sein Lieblingsrezept und füllt alle trockenen Zutaten in ein Glas. Das Glas dann noch etwas verzieren, mit einem Etikett und etwas Paketband, das Rezept zur Backmischung legen und schon hast du ganz schnell ein selbstgemachtes Geschenk.

Wir haben hier ein leckeres Cookie Rezept verwendet. Hierfür benötigst du ein 500 ml großes Glas und folgende Zutaten:

  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Haferflocken
  • 65 g weißer Zucker
  • 65 g Dattel Zucker (oder brauner Zucker)
  • 80 g Schokoladenstücke

Für das Rezept werden dann noch 1 Eier, 80 g Butter oder Margarine benötigt.

Die weiche Butter und das Ei müssen dann nur noch schaumig geschlagen werden und daraufhin alle trockenen Zutaten dazugeben und gut verrühren. 12 gleiche Teighaufen auf ein Backblech geben und bei 180 ° ca. 12 Minuten backen!

Die Anleitung auf ein Etikett schreiben und auf das Glas kleben oder als Grußkarte dazulegen.  

Backmischung im Glas_Einwegglas wiederverwenden

Wir hoffen es waren spannende und neue Ideen für dich zum Nachmachen dabei! Zeig uns deine Ergebnisse gerne auf @gopandoo. Vielleicht kennt ihr auch noch weitere Upcycling Ideen für Einweggläser?


Schreibe einen Kommentar


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Bambusküchenrolle – das nachhaltige alround Talent
Bambusküchenrolle – das nachhaltige alround Talent

August 11, 2020 3 Minuten Lesezeit

Umweltfreundlich reisen mit pandoo
So kannst du auch auf Reisen nachhaltig unterwegs sein

August 10, 2020 6 Minuten Lesezeit 5 Kommentare

Die Corona-Krise hat uns noch einmal vor Augen geführt, welche verheerenden Auswirkungen der Tourismus auf die Umwelt hat. Denn als wir alle im Lockdown waren und nicht mehr reisen konnten, hat sich die Umwelt schnell erholt. Bessere Luftqualität, Tiere in der Stadt, glasklares Wasser in Venedigs Kanälen und viele andere Anzeichen…
lösungen projekte beispiele klimaschutz erziehung nachhaltigkeit klimawandel klimakrise climate change fridays for future kinder erklären umweltbewusste erziehung tipps ideen kinderstreik globalwarming globalstrike globaler streik demonstration
Kind und Klimaschutz: Tipps für eine umweltbewusste Erziehung

August 09, 2020 8 Minuten Lesezeit

Rund um die Einschulung ist ein guter Zeitpunkt gekommen, um dein Kind für das Thema Klimawandel und Umweltschutz zu sensibilisieren. Denn es reicht nicht, wenn nur Erwachsene sich damit auskennen. Aber keine Sorge, eine umweltbewusste Erziehung muss nicht kompliziert sein! Hier erfährst du, wie du dein Kind oder deine Kinder mit dem Thema Umweltschutz in Berührung bringst.