Vegane Grillspieße – Rezeptideen zum Grillen

Mai 06, 2020 3 Minuten Lesezeit

Vegane Grillspieße – Rezeptideen zum Grillen

Nanu? Ist es denn schon Sommer? Anlässlich der schönen sonnigen Tage der letzten Wochen haben das pandoo-Team und ich schonmal fleißig angegrillt! Daher gibt es heute ein paar leckere, veganen Grillideen, die du außerdem auch ganz im Sinne des #SocialDistancing easy auf einem Elektro- oder Kontaktgrill bei dir zuhause oder auf dem Balkon nachmachen kannst!

Es warten Rezeptideen zu sowohl herzhaften als auch süßen Grillspießen auf dich und es gilt wieder das Prinzip „alles darf, nichts muss“, denn du entscheidest natürlich was bei dir letztendlich auf den praktischen Bambusspießen von pandoo landet!

Es gibt dieses Mal pikant marinierten Tofu und reichlich würziges Gemüse sowie frisches Obst und sogar ein paar vegane Marshmallows! Und weil kein Gericht wirklich komplett ist bevor nicht auch eine leckere Soße mit ins Spiel kommt, gibt es außerdem noch ein Rezept für einen cremigen Kurkuma-Joghurt Dip mit frischem Bärlauch mit dazu. Zusammen mit den herzhaften Spießen und geröstetem Brot einfach ein Träumchen!

Und nun viel Spaß beim Grillen, lass dich gerne inspirieren und viel Freude beim Ausprobieren der Rezepte!

Artemis Foodbloggerin pandoo

 

Pikant marinierte Tofu-Spieße mit Gemüse

Zutaten:

  • 1 Block fester Naturtofu
  • Diverses Gemüse nach Geschmack (z.B. Zucchini, Aubergine, Maiskolben, Paprika und Champignons)
  • Optional: Veganer Feta

Vegane Grillspießideen Grillfest

Außerdem für die Marinade:

  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 ½ TL Ahornsirup (oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
  • Einen Spritzer Zitrone
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma und Paprikapulver
  • 2 EL Sesam

 

Wie kann man Tofu lecker würzen

Zubereitung der veganen Grillspieße

  1. Zuerst den Tofu gut abtupfen und bei Bedarf für ungefähr 10-20 Minuten auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller unter einem schweren Topf oder Ähnlichem auspressen. (Hier gilt: Je trockener der Tofu wird, desto mehr Marinade wird er später aufnehmen. Ein Trick ist auch, den Tofu über Nacht einzufrieren und wieder aufzutauen, denn so verliert er am meisten Wasser!)
  2. Den Knoblauch und die Chilischote fein hacken und zusammen mit den restlichen Zutaten für die Marinade miteinander verrühren. Mit der Zitrone und den Gewürzen abschmecken.
  3. Nun den ausgepressten Tofu in Würfel schneiden und zu der Marinade geben. Dies nun für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen und ab und zu umrühren, damit der Tofu von allen Seiten mit der Marinade bedeckt ist.
  4. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn du auch Feta benutzen möchtest, diesen ebenfalls in Würfel schneiden.
  5. Anschließend die marinierten Tofu- und Gemüsestücke sowie die Fetawürfel abwechselnd auf die Bambus Grillsticks spießen und bis zum Grillen kaltstellen. Die restliche Marinade aufheben und die Spieße kurz bevor sie auf den Grill kommen mit dieser, oder alternativ mit etwas Olivenöl bestreichen und goldbraun grillen. Fertig!

(Ich habe die Spieße zusammen mit einem frischem Walnuss-Orangen-Feldsalat, geröstetem Brot und dem leckeren Kurkuma-Joghurt Dip angerichtet, yummy!)

>> Vier weitere leckere Gemüse-Grillspieß-Ideen findest du hier auf unserem Blog!

Vegetarische Grillrezepte würzig mit Tofu Grillgemüse

Veganer Kurkuma-Joghurt Dip mit frischem Bärlauch

Zutaten:

  • 200g Sojaquark oder Sojajoghurt
  • 50g vegane Mayo
  • 1 TL Tahini
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Paprikapulver
  • Eine Prise Pfeffer
  • Einen Spritzer Zitrone
  • 4-5 Blätter frischer Bärlauch (optional ersetzen durch 1 Knoblauchzehe)

Bärlauch Dip zum Grillfest

Zubereitung:

Für diesen super einfach Dip kombinierst du einfach alle Zutaten in einer Schüssel und verrührst diese miteinander. Anschließend schmeckst du alles noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zitrone ab und gibst den frischen Bärlauch fein gehackt hinzu. Stelle den Dip bis zur Verwendung kalt und das wars schon! Easy!

 

Süße Spieße mit frischem Obst und veganen Marshmallows

Zutaten:

  • Diverses Obst nach Geschmack (z.B. Erdbeeren, Blaubeeren, Mango, Banane, Birne, Ananas oder Wassermelone)
  • Eine Prise Zimt oder Kakaopulver
  • Optional etwas Nussmus, Ahornsirup oder auch vegane Marshmallows (Ich habe hier eine selbstgemachte Variante verwendet, aber man bekommt vegane Marshmallows auch online oder in ausgewählten Bio- oder Vegan-Shops.)

Obst auf dem Grill welche Obstsorten lassen sich gut grillen

Zubereitung:

  1. Das Obst deiner Wahl waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und auf den Grillspießen aufspießen. Optional abwechselnd mit veganen Marshmallows aufspießen.
  2. Die Obstspieße bei Bedarf mit etwas Zimt oder Kakaopulver bestreuen und kurz angrillen, sodass sie saftig und leicht erwärmt werden.
  3. Bei Bedarf anschließend mit etwas Nussmus oder Ahornsirup übergießen und am besten noch warm verputzen.

 

(Achtung! Je nachdem was für einen Grill du hast, eignen sich bestimmte Obstsorten besser als andere. Da ich nur einen Kontaktgrill hatte, habe ich zum Beispiel die Spieße mit den frischen Beeren und Marshmallows lieber ungegrillt genascht, da sie zwischen den schweren Grillplatten eher zerdrückt worden oder geschmolzen wären.)

 Grillen mit Veganern und Vegetarien leckere Rezepte

Was ist deine Lieblingskombination für leckere Grillspieße?
Wenn du dich inspirieren lässt oder etwas nachmachst zeig uns deine Kreation gerne auf Instagram:

Wir freuen uns auf dein Feedback!


Schreibe einen Kommentar


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Melli - der energiegeladene Panda
Melli - der energiegeladene Panda

Juni 03, 2020 3 Minuten Lesezeit

Holunderblüte Holunder DIY selbstgemacht selber machen Sirup saisonal kochen Rezepte Kräuter
DIY Holunderblütensirup – wie aus der Blüte Sirup wird

Juni 02, 2020 3 Minuten Lesezeit

Welttag der Meere mit pandoo
World Ocean Day | Free June Wallpaper 2020

Juni 01, 2020 1 Minuten Lesezeit