Versandkostenfrei ab 49€

0

Ihr Warenkorb ist leer

Drei einfache Beauty DIYs - Pflege einfach selbst gemacht!

Februar 06, 2020 3 Minuten Lesezeit 1 Kommentar

DIY natural trockenshampoo zahnpasta Peeling

Um das eigene Badezimmer nachhaltig und plastikfreier zu gestalten gehört auch dazu auf natürliche Pflegeprodukte umzusteigen. Für eine natürliche Hautpflege haben wir dir auf dem Blog bereits selbstgemachte Gesichtswasser für verschiedene Hauttypen gezeigt. Weil diese so gut bei unseren #Alltagshelden angekommen sind, haben wir weitere spannende DIY-Beautyrezepte für euch ausprobiert.

In diesem Blogbeitrag soll es nun um drei Pflegeprodukte gehen, die du ganz einfach und schnell daheim zubereiten kannst: Mit natürlichen und wenigen Zutaten, die du auch Zuhause hast!

 

Selbstgemachtes Trockenshampoo für Blond und Brünett

Herkömmliche Trockenshampoos kommen in Sprühdosen und haben unaussprechbare Inhaltsstoffe. Hierfür haben wir eine natürliche Alternative mit aryuvedischen Zutaten für dich gefunden. 

 

Zutaten für dein individuelles Trockenshampoo:

  • Orangenschalenpulver (oder gemahlene Orangenschalen)
  • gemahlene Walnussschalen
  • Dose oder Tiegel

Die gemahlenen Orangenschalen haben eine kräftigende und adstringierende Wirkung und sind daher perfekte Zutaten für ein Trockenschampoo: Die Kopfhaut wird stimuliert und die Haare werden am Ansatz gestärkt. Adstringierend bedeutet "zusammenziehend" und helfen dabei eine oberflächliche Schicht zu erzeugen und das Gewebe zusammen zu ziehen. Bei unserem DIY-Trockenshampoo hilft diese Wirkung dabei das Haarfett aufzusaugen. 

Zusammensetzung und Anwendung des Trockenshampoos:

Für blonde Haare reicht es aus das Orangenpulver in den Tiegel oder die Dose zu füllen. Für dunkleres Haar 50:50 gemahlenen Walnussschalen und Orangenschalen miteinander vermengen. 

Und das wars!

Für die Anwendung des selbstgemischten Trockenshampoos mit einem sauberen Puderpinsel eine kleine Menge aufnehmen und den überschüssigen Teil abklopfen. Mit dem Pinsel das Trockenpuder am Haaransatz verteilen. Ähnlich wie beim herkömmlichen Trockenshampoo kurz einwirken lassen und danach in die Kopfhaut einmassieren. 

Natürliches DIY Trockenshampoo 

Natürliches DIY Trockenshampoo

Natürliches DIY Trockenshampoo

DIY Körperpeeling für samtweiche Haut

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger, aber besteht aus tollen Zutaten, die besonders in der kalten Jahreszeit bei trockener Haut hilft. 

 

Zutaten für 100ml Peeling bei Trockenheit:

  • 49,5g Sheabutter
  • 13,7g Haselnussöl (Achtung: Hier das Pflanzenöl und nicht ätherisches Öl!)
  • 22,2g Zuckertenside (Decylglucosid)
  • 8g Kaffepulver
  • 100ml leere Dose

Sheabutter hilft dabei die Haut zu schützen und spendet Feuchtigkeit, so auch das Haselnussöl. Dieses Öl hat zudem eine ausgleichende Wirkung für die Haut. Tenside helfen dabei die gesamte Mischung zum Schäumen zu bringen. Und für den richtigen Peeling-Effekt und einen Frischekick am Morgen sorgt das Kaffeepulver. 

 

Peeling-Rezept und Anwendungstipps: 

Die Sheabutter, das Haselnussöl und die Zuckentenside in einem Mörser oder in einer kleinen Schüssel zerdrücken bis die Mischung glatt und homogen ist. Das Kaffeepulver mit einem Schneebesen beimischen. Sobald sich alle Zutaten gleichmäßig miteinander vermengt haben, kannst du die Mischung in die Dose umfüllen. 

Benutze das Peeling unter der Dusche auf nasser Haut nach dem Duschgel. Deine Haut ist sauber, die Poren durch die Wärme des Wasser geöffnet und bereit für das Pflegeprogramm. Dafür einfach eine kleine Menge mit einem sauberen Löffel oder Spatel das selbstgemachte Körperpeeling entnehmen und auf der Haut mit kreisenden Massagebewegungen auftragen.

Das Peeling kannst du bis zu 6 Monate aufbewahren. Lagere es an einem trockenen, dunklen Ort und prüfe am besten regelmäßig ob sich die Konsistenz oder der Geruch verändert hat. 

 Natürliches DIY Körper Peeling

Natürliches DIY Körper Peeling

Natürliches DIY Körper Peeling

Natürliches DIY Körper Peeling

Natürliche Zahnpasta selbstgemacht

Bei herkömmlichen Zahncremes hat man leider das Problem, dass man nicht um die Plastikverpackung kommt. Unsere DIY Zahnpaste ist geschmacklich etwas ungewohnt, kann aber schnell und unkompliziert selbst hergestellt werden und in einem wiederverwendbaren Tiegel aufbewahrt werden. 

Die Zutaten für die Zahncreme:

  • 3 EL Kokosöl
  • 1,5 EL Natron
  • 10 Tropfen Pfefferminz Ätherisches Öl
  • 3 Tropfen Teebaum Ätherisches Öl
  • 2 Tropfen Nelkenblüte Ätherisches Öl

Kokosöl wirkt antibakteriell gegen Karies und hellt die Zähne natürlich auf. Das Natron hilft dabei die Zähne gründlich zu reinigen und neutralisiert den ph-Wert im Mundraum. Pfefferminzöl gibt den typischen, frischen Minzgeschmack, während Teebaumöl ebenfalls antibakterielle Wirkungen hat. Das ätherische Öl aus Nelkenblüte ist gut fürs Zahnfleisch. 

Anleitung für die DIY Zahnpasta: 

In einer Schüssel das geschmolzene Kokosöl mit dem Natron und den ätherischen Ölen zusammenmischen. Gleichmäßig rühren und solange vermengen bis das Kokosöl wieder fest ist.

Ein bisschen von der Zahncreme einfach auf die Bambuszahnbürste tun und die Zähne ganz normal wie bei herkömmlicher Zahnpasta putzen!

Natürliche DIY Zahnpasta

Natürliche DIY Zahnpasta

DIY naturell Zahnpasta

 

Kennst du ebenfalls einfache DIY-Beautytipps oder hast du schon eines der vorgestellten Rezepte ausprobiert? 


1 Antwort

Lary
Lary

Februar 13, 2020

Die Frage ist, wo bekomme ich die fancy Sachen für das Trockenshampoo her?

Schreiben Sie einen Kommentar


Vollständigen Artikel anzeigen

Ausgefallene Smoothie Bowls: Vier neue Rezepte (inklusive GRATIS Ebook!)
Ausgefallene Smoothie Bowls: Vier neue Rezepte (inklusive GRATIS Ebook!)

Februar 17, 2020 4 Minuten Lesezeit

NEU BEI PANDOO: Das Kokosnuss-Set
NEU BEI PANDOO: Das Kokosnuss-Set

Februar 14, 2020 2 Minuten Lesezeit

Beauty-Routine ohne Plastik: Wie es geht und warum es sich lohnt!
Beauty-Routine ohne Plastik: Wie es geht und warum es sich lohnt!

Februar 02, 2020 5 Minuten Lesezeit