0

Ihr Warenkorb ist leer

Februar 14, 2019

Herkömmliche Gesichtswasser aus der Drogerie haben oft lange Listen an Inhaltsstoffen, die wir oft nicht entziffern können. Besonders bei empfindlicher und feiner Gesichtshaut können chemische, hormonelle und andere bedenkliche Stoffe teilweise mehr Schaden anrichten als die Haut wirklich zu pflegen. Besonders im Winter ist es eine ausreichende und nährende Hautpflege sehr wichtig. 

Dabei können wir die besten Nährstoffe für die tägliche Gesichtspflege schon in der heimischen Küche finden: Natürlich, gesund und ganz ohne Chemie. Deutlich besser für die Gesundheit, sondern auch für deinen Geldbeutel und die Umwelt! 

Natürliche Gesichtswasser selber machen

Was muss man beachten? 

Da es um die eigene Gesundheit geht, gibt es einige Dinge, die man beachten sollte. So bleiben die selbstgemachten Gesichtswasser deutlich länger frisch:

1. Füllt die DIY-Gesichtswasser unbedingt in Braunglas ab. So können die Flüssigkeiten vor Licht geschützt werden.

2. Kocht die Flaschen vorher mit heißem Wasser ab und lasst es gut austrocknen. 

3. Benutzt zum Mischen abgekochtes oder destilliertes Wasser statt Leitungswasser. Das Wasser aus der Leitung ist oft zu kalkhaltig oder enthält andere Bakterien. 

4. Gute Zutaten für eine gute Haut: Greift bei den natürlichen Zutaten gern bei der Bio-Abteilung zu. Achtet darauf, dass die Zutaten noch frisch sind. 

Also allgemein gilt:
Zutaten, die ihr nicht mehr essen würdet, sollte auch nicht auf die Haut! 

Gesichtswasser für trockene Haut

Gesichtswasser bei trockener Haut

Jede von uns kennt wahrscheinlich dieses typische Bild einer Hautpflegeroutine mit den zwei Gurkenscheiben auf den Augen. Das hat auch seinen Grund: Gurken spenden extrem viel Feuchtigkeit und geben der Haut einen Frische-Boost. Man sagt ihr auch einen porenverfeinernden Effekt nach. 

In Kombination mit dem Vitamin C der Zitrone wird die Haut gereinigt und erhält schönen Glow-Effekt. Denn der Saft einer Zitrone hellt sanft Pickelmale und Narben auf. Daher sollte das Gesichtswasser im Sommer auf keinem Fall tagsüber aufgetragen werden. 

DIY Hautpflege im Braunglas aufbewahren

Rezept für Gurken-Gesichtwasser:

  • 10cm langes Stück einer Salatgurke
  • 1 EL Zitronensaft

Die Gurke in Viertel schneiden und diese in einem Standmixer oder Pürierstab ganz klein mixen. Danach den Gurkenbrei durch ein feines Sieb drücken, sodass nur noch die Flüssigkeit übrig bleibt. Gurken- und Zitronensaft zusammen in das Glas gießen und vor jeder Anwendung gut durchschütteln. 

Apfelessig Wunder für Mischhaut

Gesichtswasser für unreine Mischhaut

Naturtrüber Apfelessig ist ein wahres Wundermittel bei unreiner Haut, die stark zu Pickeln und Mitessern neigt. Laut alles-essig.de desinfiziert es die unreine Haut, wirkt antibakteriell, trocknet die Pickel aus und sorgt dafür, dass sich die Poren zusammen ziehen und sich ein verfeinertes Hautbild ergibt. 

Wer seine Sommersprossen liebt, sollte jedoch die Mischung nur in Maßen verwenden. 

Rezept für Apfelessig-Gesichtswasser:

  • 25 ml naturtrüber Apfelessig
  • 75 ml destilliertes oder abgekochtes Wasser

Beides in das Glas abfüllen und gut durchschütteln! Alternativ kann statt dem Wasser auch Grüner Tee verwendet werden für einen zusätzlich klärenden Effekt. 

Pflegendes Gesichtswasser bei normaler Haut

Gesichtswasser für normale Haut

Grüner Tee ist in Asien bereits berühmt als Allround-Talent für gesunde Haut und einen strahlenden Teint. Die Antioxidantien und Tannine schützen die Gesichtshaut vor schlechten Umwelteinflüssen. Dazu wirkt Grüner Tee antibakteriell, entzündungshemmend und versorgt die Haut mit einer guten Portion Feuchtigkeit. Um die klärende Wirkung des Grünen Tees zu verstärken mischen wir für unser Gesichtswasser noch etwas Zitronensaft hinzu. 

Rezept für Grüner Tee-Gesichtswasser:

  • Grüner Tee (am besten lose Teeblätter)
  • 1 EL Zitronensaft

Das Wasser für den grünen Tee nur auf 80°C kochen und über die Teeblätter gießen, sodass der Grüne Tee vollständig bedeckt ist. Etwa 5 Minuten ziehen lassen. Dann die Flüssigkeit und die Teeblätter mithilfe eines Siebs voneinander trennen. Vollständig abkühlen lassen und dann zusammen mit dem Zitronensaft in das Braunglas abfüllen. 

Die Mischung sollte 100 ml Gesichtswasser ergeben. 

Selbstgemachtes Gesichtswasser für gesunde Haut

Morgens und Abends nach der normalen Gesichtsreinigung einfach etwas vom Gesichtswasser auf ein waschbares Abschminkpad geben und übers Gesicht gehen. Danach eine Feuchtigkeitspflege sanft in die Haut einmassieren. 

Die Haltbarkeit von selbstgemachten Gesichtswasser ist abhängig von ihrer Zusammensetzung. Die Mischungen mit Zitronensaft und Essig sind dank ihrer antibakteriellen Eigenschaft länger haltbar. Am besten ist es kleinere Mengen vorzubereiten statt zu viel und an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren. 

Im Sommer eignen sich manche Gesichtswasser auch als Erfrischungsspray. 

Nachhaltige und gesunde Hautpflege

Du bist auf der Suche nach natürlichen Abschminkprodukten? Wir stellen dir in diesem Blogbeitragdrei hausgemachte und sanfte Methoden für eine sanfte Abschminkroutine vor. 


Schreiben Sie einen Kommentar

X

ERFAHRE ES ZUERST!
Für unsere #Alltaghelden
Tipps und ldeen für ein nachhaltiges Leben
Angebote. Aktionen und Neuigkeiten bei pandoo
E-mail Adresse
Danke, dass Sie unseren Newsletter abonniert haben.
x