Natürlich abschminken mit diesen Hausmitteln

Februar 22, 2019 2 Minuten Lesezeit

Natürlich abschminken mit diesen Hausmitteln

Gefühlt nehmen die unzähligen Produkte in den Regalen der Drogeriemärkte immer weiter zu: Abschminktücher, Mizellenwasser, Reinigungsöle und viele weitere Abschminkprodukte mit unaussprechbaren Namen machen die Suche nach einer sanften Gesichtsreinigung nicht einfach. 

Mit der App Toxfox, die wir dir hier auf dem pandoo-Blogvorgestellt haben, kannst du beim Kauf auf gefährliche oder hormonelle Inhaltsstoffe achten. Aber wir haben noch etwas besseres für dich: Heute stellen wir dir drei Hausmittel vor, die ideal sind für eine gesunde und natürliche Abschminkroutine. 

Hausmittel zum Abschminken

Gesund, lecker und gut für die Haut

Olivenöl sanfte Hautreinigung

Natives Olivenöl - die Alternative zu Reinigungsöl

Reinigungsöle sind besonders geeignet, um hartnäckiges und wasserfestes Make Up zu lösen. Das Problem hierbei ist, dass bei Reinigungsölen vieler Kosmetikunternehmen Palmöl verwendet wird. Olivenöl als pflanzliches Öl ist nicht nur natürlich und effektiv bei der Entfernung von Schmutz und Make Up, es enthält nährende Inhaltsstoffe, die gut für die Haut sind. 

Wichtig ist dabei aber zu beachten, dass Olivenöl ein sehr stark fettendes Öl ist und besonders bei fettiger Mischhaut darauf geachtet werden sollte, dass nur die Augenpartie gereinigt wird. 

Anwendung: 

Olivenöl auf ein Abschminkpad geben und sanft auf das geschlossene Auge drücken. Nach kurzer Einwirkzeit mit leichten Bewegungen das Pad nach unten bewegen, um die Wimperntusche, den Eyeliner oder Lidschatten von den Augen abzutragen. Alternativ kann das Olivenöl auch mithilfe der Fingerspitzen in die Haut einmassiert werden, um dann mit einem nassen Abschminkpad das Gesicht zu reinigen. 

Nachhaltig und chemiefrei abschminken

Bio-Kokosöl - die Alternative zu Cleansing Balms

Cleansing Balms gehören zu der Luxusklasse der Hautreinigung. Das Besondere an ihnen ist, dass sich die ölhaltigen Balms beim Einmassieren zu einer milchigen Konsistenz zerschmelzen. 

Biologisches Kokosöl enthält Vitamin E, dem nachgesagt wird, dass er hautstraffend wirkt und die Haut schützt. Zudem spendet Kokosöl viel Feuchtigkeit. 

Anwendung: 

Etwas Kokosöl mit zwei Fingern aus dem Glas nehmen und zwischen den Fingerspitzen erwärmen und zum Schmelzen bringen. Auf das Gesicht verteilen und besonders in die Lippen- und Augenpartie einarbeiten. Ein Abschminkpadnehmen, um das Make Up von der Haut abzunehmen oder mit lauwarmen Wasser abwaschen. 

Luxus wie Cleopatra Milchbad

Milch - die Alternative zur Reinigungsmilch

Kleopatra badete der Legende nach in Milch. Und auch viele Gesichtspflegeprodukte aus Drogerie und Parfümerie versprechen ähnliche Wirkungen wie Milch. Warum also nicht zum Ursprungsprodukt greifen? 

Milch ist nämlich besonders für empfindliche Haut geeignet. 

Anwendung: 

Ein Abschminkpad in Milch tränken und sanft in die Haut einmassieren. Im Anschluss das Gesicht mit lauwarmen Wasser von Make Up und Schmutz befreien. 

 


pandoo Pinterest Abschminken

Neben einer natürlichen Abschminkroutine bist Du auf der Suche nach einer sanften Pflege? Wir haben auf dem #pandooBlog auch drei Gesichtswasser-Rezepte zusammengestellt. 



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Tipps und Rezepte für ein nachhaltiges Halloween
Tipps und Rezepte für ein nachhaltiges Halloween

Oktober 21, 2021 4 Minuten Lesezeit

Halloween steht vor der Tür und auch dieses Event wollen wir gemeinsam nachhaltiger gestalten. Aus diesem Grund teilen wir in diesem Beitrag einige vegane Rezeptideen, die den Halloween-Abend noch schöner und vor allem leckerer machen. Für ein noch umweltfreundlicheres Halloween geben wir außerdem 4 Tipps, die kinderleicht umzusetzen sind. Warum Halloween in diesem Jahr aber dennoch auch ein gruseliges Event ist, erfahrt ihr am Ende dieses Beitrag.
Caro - unser organisierter Panda
Caro - unser organisierter Panda

Oktober 12, 2021 2 Minuten Lesezeit

Unser Finanz-Panda Caro ist für die laufende Buchhaltung zuständig. Monats- und Jahresabschlüsse sowie steuerrechtliche Themen gehören zu Caros Alltag. Warum sie sich für Nachhaltigkeit interessiert und wie sie diese in ihrem Familienalltag lebt, verraten wir in diesem Blogbeitrag.
Herbstzeit ist Kürbiszeit
Herbstzeit ist Kürbiszeit

Oktober 05, 2021 4 Minuten Lesezeit

Der Herbstbeginn bringt so einige Leckereien mit sich. Endlich ist wieder Kürbissaison und darüber freuen wir uns besonders. In diesem Beitrag teilen wir einige Kürbisrezepte mit dir, die du auf keinen Fall verpassen solltest. Wie immer sind alle Rezepte vegan und einfach nachzukochen. Egal ob zum Frühstück, als Hauptessen oder als Getränk - wir lieben Kürbis in allen Varianten und geben dir vielfältige Rezeptideen.

×
Welcome Newcomer