Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

Wir von pandoo - Rückblick 2020 und Ausblick 2021

Januar 06, 2021 6 Minuten Lesezeit

Wir von pandoo - Rückblick 2020 und Ausblick 2021

Das Jahr 2020 ist so schnell vergangen und obwohl vieles unter dem Schatten von Corona steht, sind doch auch unzählige schöne Dinge passiert, die wir an dieser Stelle festhalten möchten. Außerdem möchten wir dir berichten, was in unserer Firma und unserem Team vor sich geht und was hinter den Kulissen passiert.

Das Team hinter dem Namen pandoo

Wir von pandoo sind ein junges motiviertes Team, das sich immer mehr Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erfreut. Während unser Team sich zu Jahresbeginn noch aus 16 Mitgliedern zusammensetzte, sind es nun Anfang 2021 24 Pandafreunde. Das jüngste Mitglied unseres Teams ist 22 Jahre alt und unser ältestes 38 Jahre jung.

Einmal im Monat findet ein pandoo Stammtisch statt, der unter verschiedenen Mottos steht und bei dem hauptsächlich gemeinsam gegessen, erzählt, gespielt, getrunken und gelacht wird. In diesem Jahr fanden nur ein paar der Stammtische in real statt, wie zum Beispiel unser Summerroll-Stammtisch im August oder unser Mexican Stammtisch im Oktober.

Der Stammtisch im November fand digital statt, wobei einige Teammitglieder ein Rätsel vorbereiteten und so für Unterhaltung sorgten. Auch unsere Weihnachtsfeier musste digital stattfinden, wobei hierfür alle Mitglieder des Teams vorab eine Verkostungsbox erhielten. Darin enthalten waren verschiedene Käsesorten, Oliven, Brot, Aufstriche und eine Flasche Wein, was den Stammtisch zu einem trotz Umständen schönen Ereignis gemacht hat.

Zu Corona-Beginn im Frühjahr war das Team in zwei Gruppen eingeteilt, die im wochenweisen Wechsel im Büro arbeiten durften. Generell war und ist es aber jedem freigestellt, wo er oder sie arbeiten möchte. Im weiteren Corona-Verlauf hat es sich dann von selbst ergeben, dass immer nur maximal die Hälfte des Teams im Büro arbeitet und sich dort an die Abstands- und Maskenpflicht hält. Da unsere Meetings ohne Probleme online stattfinden können, war diese Umstellung weniger problematisch und funktioniert bis heute einwandfrei.

Im Jahr 2020 haben wir uns viel mit dem Thema "Diversity" auseinandergesetzt und dieses positiv in unserem Team erlebt. Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte sind nur ein paar der unverzichtbaren Vorzüge der Arbeit bei pandoo. Auch dürfen wir jeden Tag neu erfahren, dass wirklich jeder mit seinen Schwächen und Stärken Willkommen ist und das Team zu dem macht, was es ist. Wir haben aber auch gelernt, dass hier noch einiges zu tun bleibt. Um auch in Zukunft aktiver Diversity & Inklusion bei uns zu integrieren, haben wir ein Team aus den verschiedenen Abteilungen von pandoo zusammengestellt.

Team

Produkte, die in 2020 hinzugekommen sind

In diesem Jahr haben wir einige neue Produkte in unser Sortiment aufgenommen, die schon jetzt nicht mehr wegzudenken sind. So zum Beispiel unsere Bambus-Kokosschalen, die bereits seit Februar verkauft werden. Dicht gefolgt wurden diese von den praktischen Obst- und Gemüsenetzenaus Baumwolle und der stilvollen Edelstahl-Trinkflasche. In der zweiten Jahreshälfte dann kam eine zweite Variante der wiederverwendbaren Abschminkpads mit Bambus-Aufbewahrungsbox auf unseren Shop. Eines der Produkt-Highlights im Jahr 2020 waren für uns die Rasierhobel, welche es in Bambus- oder Edelstahlvariante zu kaufen gibt.

Wir freuen uns sehr dir mitteilen zu dürfen, dass es im Jahr 2021 mindestens genauso großartige, neue Produkte geben wird. Darüber hinaus sind wir bemüht, auf Wünsche und Anregungen unserer Kunden einzugehen und Produkte auch immer wieder zu optimieren.

Am meisten überrascht hat uns in diesem Jahr allerdings ein Produkt, das bereits im Jahr 2019 auf unseren Shop kam - unser Bambus-Toilettenpapier. Die Bestellungen waren kaum noch überschaubar und bereits im Frühjahr kam es zu dem Punkt, an dem dieses Produkt tatsächlich ausgehamstert war! 

Märkte, in denen unsere Produkte erhältlich sind

Während wir bereits 2019 in einigen Märkten von Edeka, Alnatura, Müller und Co. gelistet waren, sind in diesem Jahr noch mehrere hinzugekommen. So sind unsere Produkte seit 2020 auch bei Bela, Tegut, Cool, Biogast, Seitenbacher und medpex erhältlich. Auch in allen EDEKA Südwest-Märkten sind wir dauerhafter Bestandteil des Sortiments.

Wenn du gerne wissen möchtest, in welchem Markt in deiner Nähe du unsere Produkte kaufen kannst, verrät dir das der Store Locater auf unserer Website!

Messen in 2020, die mehr oder weniger stattfanden

Der Besuch von Messen ist für uns eines der schönsten Ereignisse des Jahres, da wir dort nicht nur unsere Produkte zeigen können, sondern auch viele Inspirationen von anderen Firmen erhalten und interessante Menschen kennenlernen dürfen. Auch sind solche Veranstaltungen oft hilfreich, um neue Kontakte zu knüpfen und verschiedene Händler von unseren Produkten zu überzeugen. In diesem Jahr hat Corona leider einige Messeveranstaltungen erschwert bzw. nicht zustande kommen lassen.

Dennoch haben wir uns gefreut, im Februar noch die VIVANESS, eine riesengroßen Fachmesse für Naturkosmetik, besuchen zu können. Die VIVANESS fand in Verbindung mit der BIOFACH, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, statt und verbuchte in diesem Jahr 50.000 Besucher. Ebenfalls im Februar besuchten wir die Stroetmann Messe in Münster.
Trotz Corona konnten auch in der zweiten Jahreshälfte noch zwei weitere Messen stattfinden, wovon eine vor Ort (Gewusst Wie) und eine online (Biogast) stattgefunden haben.

Messen, die wir im Jahr 2020 besucht hätten, die aber leider nicht stattgefunden haben, sind die EDEKA Südwest Innovationsmesse im März, die EDEKA Nord Regional Messe im März, die BioOst im April, die BioWest im April, die BioSüd im September und die BioNord im September.

Wir hoffen, dass im Jahr 2021 wieder einige Messen stattfinden und trotz Corona Einschränkungen in verschiedenen Formen realisiert werden können. Messen, die wir in diesem Jahr bisher zu besuchen planen, sind eSpecial Vivaness 2021, EDEKA Südwest Innovationsmesse, BioOst, BioWest, BioNord und BioSüd.

Unser Büro von gestern und heute

Schon so oft wurden wir gefragt, wo wir Pandas eigentlich arbeiten, und die Antwort lautet: in Konstanz. Im Gebäudekomplex des Technologiezentrums mieten wir seit 2018 ein Büro, das in den vergangenen zwei Jahren immer größer geworden ist bzw. den Raum und das Stockwerk gewechselt hat. Gerade im Juli diesen Jahres konnten wir unsere Bürofläche nahezu verdoppeln, was den Corona-Maßnahmen entgegen kam. Obwohl wir uns sehr wohlfühlen und schön eingerichtet haben, ziehen wir diesen Monat, im Januar 2021, in ein ganz neues Büro nach Göldern um. Grund hierfür ist zum einen, das wir Dank unseres wachsenden Teams immer mehr Arbeitsplätze benötigen, und zum anderen die Tatsache, dass das bisher von uns gemietete Bürogebäude Mitte 2021 zu einem städtischen Kindergarten umfunktioniert wird. 

Unvergessliche Aktionen in 2020

2020 haben wir an verschiedenen Aktionen teilgenommen bzw. Aktionen durchgeführt, die allesamt bereichernd für uns als Team waren. So haben wir beispielsweise am Rhine Clean-Up im September mitgeholfen. Auch beim globalen Klimastreikwaren wir natürlich dabei.

STreik

Ebenfalls im September haben wir auf dem Wochenmarkt auf dem Stephansplatz Obst- und Gemüsenetze verschenkt. Im August haben wir einen großen Teamausflug an den Seealpsee gemacht, wo wir den ganzen Tag gewandert sind, Team-Challenges absolvieren durften und abends noch lecker zusammen essen waren.

Team

Edeka Baur in Petershausen ermöglichte es uns im November, eine Woche lang im Eingangsbereich eine Vielzahl unserer Produkte auszustellen. Zusätzlich waren einige unserer Pandas zwei Tage lang vor Ort, um offene Fragen zu beantworten und pandoo ein Gesicht zu geben. 

Dass trotz Einschränkungen monatlich unsere Stammtische stattgefunden haben, war immer ein schöner Grund, sich auszutauschen und als Team zusammenzuwachsen.

Unsere pandastischen Kooperationspartner

Die Liste der Unternehmen, mit denen wir bisweilen zusammenarbeiten oder zusammengearbeitet haben ist zu unserer großen Freude in diesem Jahr deutlich länger geworden. Die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Produkten erleben wir stets als Bereicherung. Ob für Gewinnspiele oder andere Aktionen, nucao, i+m, ecobrotbox, Knödelkult, Niyok, Eliah sahil und Airpaq sind nur ein paar unserer großartigen Kooperationspartner.

Unsere Präsenz im Social Media

In diesem Jahr haben wir auch verstärkt an unserer Social Media Präsenz gearbeitet. Hierfür haben wir die unterschiedlichen Kanäle, auf denen wir vertreten sind, unter verschiedenen Pandas des Marketing-Teams aufgeteilt. Dieser Tatsache haben wir mit Sicherheit eine Zunahme der Zahl unserer Follower auf Facebook, Pinterest, Tiktok und Instagram zu verdanken. Im Januar 2020 hatte gopandoo auf Instagram 27.491 Follower. Ende des Jahres 2020 liegt die Zahl bei 37.500 Followern. Auf Facebook haben wir ebenfalls einen erfreulichen Anstieg zu verzeichnen: Im Januar lag die Zahl bei 15.000 Followern, im Dezember bei 19.700.

Ein Ausblick auf 2021

Im Jahr 2021 freuen wir uns erstmal auf unser neues Büro, wobei wir auch froh sind, wenn der ganze Umzug geschafft ist und die Einrichtung beginnen kann. Außerdem sind wir bereits an der konkreten Planung von mehreren neuen Produkten, von denen das erste noch diesen Monat auf den Shop kommen wird. Wir hoffen natürlich, dass wir an möglichst vielen Messen teilnehmen können.

Auf unseren monatlichen Stammtisch möchten wir auch im Jahr 2021 nicht verzichten und hoffen, dass nicht alle 12 Stammtische online stattfinden müssen. Auch den Teamausflug des letzten Jahres haben wir in guter Erinnerung und sind gespannt, was uns in diesem Jahr erwartet!

Vor allem aber hoffen wir, dass du Lust und Interesse bekommen hast, unsere nachhaltigen Alternativen in deinen Alltag zu integrieren und gerne unsere Blogbeiträge oder Posts verfolgst. Denn ohne dich wären wir nicht das pandoo-Unternehmen, das wir heute sind!


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Selbst gemachte Pasta Chips
Selbst gemachte Pasta Chips

August 04, 2021 2 Minuten Lesezeit

Dieser Snack ist eine wunderbare Idee für den kleinen Heißhunger zwischendurch, der uns alle gelegentlich überkommt. Für diesen leckeren und noch dazu veganen Snack benötigst du lediglich deine Lieblingsnudeln, die du Zuhause hast. Alternativ bietet sich die Zubereitung der Pasta-Chips auch als Resteverwertung an. In diesem Beitrag zeigen wir euch das Rezept für eine einfache und vegane Variante des Tiktok Trends, das mit beliebigen Dips kombiniert werden kann.
Wundermittel Olivenöl
Wundermittel Olivenöl

August 02, 2021 5 Minuten Lesezeit

Wusstest du, dass Olivenöl als ein wahres Wundermittel gilt und nicht nur für den Gebrauch in der Küche geeignet ist? Wenn nicht erfährst du alles Wissenswerte über Olivenöl in diesem Blogbeitrag. Wir erzählen dir, was Olivenöl eigentlich ist, wie es gewonnen wird und in welchen Bereichen du Olivenöl im Alltag verwenden kannst. Außerdem klären wir dich darüber auf, worauf du beim Kauf von guten Olivenöl achten solltest und zeigen dir ein cooles DIY Rezept für eine Haarmaske mit Olivenöl.
Marlene - unser empathischer Panda
Marlene - unser empathischer Panda

Juli 29, 2021 2 Minuten Lesezeit

Unser Customer Support Panda Marlene ist für die Zufriedenheit unserer Kund:innen zuständig. Als erste Anlaufstelle per Telefon oder E-Mail beantwortet Marlene Fragen oder Feedback unserer Erdkund:innen zu unseren Produkten. Zusätzliche gehört es zu Marlenes Aufgaben, Probleme bei Bestell- und Liefervorgängen zu bearbeiten und zu beheben. Warum Marlene sich für Nachhaltigkeit interessiert und wie sie diese in ihrem Studentenalltag lebt, verraten wir in diesem Blogbeitrag.
×
Welcome Newcomer