📦 In Deutschland liefern wir ab 30€ Versandkostenfrei. Lieferung innerhalb von 2 Werktagen. 30 Tage Rückgaberecht.

0

Ihr Warenkorb ist leer

September 28, 2020 2 min lesen.

Am 25.09.2020 war der diesjährige globale Klimastreik unter dem Motto #KeinGradWeiter. Trotz der vielen Herausforderungen in diesem Jahr haben sich sehr viele Menschen für den globalen Klimastreik eingesetzt. Wochenlang wurden Hygienekonzepte ausgearbeitet, Plakate verteilt und Laufrouten erstellt, welche genügend Abstand während der Demonstration sicherstellen. Gemeinsam ging es darum die Dringlichkeit der Klimaschutzmaßnahmen zu verdeutlichen.

Auch wir als Team waren natürlich hier in Konstanz Vorort und wollen berichten, wie es war! 

Klimaneutral Konstanz

Wieso sollte man am Klimastreik teilnehmen? 

Es ist sehr wichtig am Klimastreik teilzunehmen, um aufzuzeigen, dass gehandelt werden muss. Nur wenn sich viele Menschen zusammen tun kann eine gesamtgesellschaftliche Anstrengung aufgezeigt werden. So kann jeder Teil davon sein die Politik und Gesellschaft zum Nachdenken anzuregen Maßnahmen für den Klimaschutz einzuleiten. Nur zusammen können wir so eine lebenswerte Zukunft erreichen und müssen jetzt damit beginnen! 

Globale Klimastreik 2020 Review 

Der globale Klimastreik 2020 war trotz aller Herausforderungen ein großer Erfolg. Allein in Deutschland haben über 200.000 Menschen am Klimastreik teilgenommen. Weltweit würden über 3.000 Klimastreiks organisiert, davon mehr als 400 in Deutschland. 

Die Teilnehmer waren dabei wieder alle super kreativ und haben tolle Plakate, Sprüche und Verkleidungen dabei gehabt! 

 Globaler Klimastreik

Globale Klimastreik 2020 in Konstanz 

Der Klimastreik in Konstanz verlief sehr organisiert und wurde im Vorhinein gut geplant. Um 11:30 Uhr ging es im Herosee-Park Konstanz los. Am Eingang des Parks prüften die Organisatoren, dass jeder einen Mundschutz trägt und ausreichend Abstand hält. Der gesamte Park war eingeteilt in große Quadrate, welche jeweils von einem Organisator betreut wurden. In jedem Quadrat durften maximal 50 Personen stehen. Nachdem alle vorgesehenen Quadrate voll besetzt waren und noch mehr Teilnehmer kann, konnten die Organisatoren ganz schnell weitere Quadrate hinzufügen und so für jeden Teilnehmer einen Platz finden. Nach zwei Reden ist jede Gruppe von 50 Personen mit ausreichend Abstand hintereinander losgelaufen. Insgesamt haben rund 1.200 Personen in Konstanz teilgenommen, darunter Familien, Schüler*innen, Studierende sowie alle anderen Altersgruppen. 

Zusammenfassend verlief der Klimastreik in Konstanz wirklich toll, es war alles sehr organisiert und die Hygienemaßnahmen wurden gut eingehalten. Auch die Polizei meldete ein sehr positives Feedback über die Teilnehmer des Streiks. 

Wir bei pandoo sind stolz darauf, Teil dieser aktiven und umweltbewussten Stadt zu sein. 

pandoo Klimastreik 

 


Vollständigen Artikel anzeigen

Black Friday: Ein schwarzer Tag für unsere Umwelt?
Black Friday: Ein schwarzer Tag für unsere Umwelt?

November 24, 2022 4 min lesen.

Der Black Friday ist der letzte Freitag im November und hat seither auch in Deutschland Tradition. An diesem Tag schlägt das Herz aller Shopper höher, denn zahllose Onlineshops und Geschäfte vor Ort reduzieren rund um diesen Freitag ihre Waren stark. Umweltverbände sehen diesen Konsumtag zurecht kritisch. Wir erklären in diesem Beitrag, was es rund um den Black Friday zu wissen gilt und ob er sich mit einem nachhaltigen Lebensstil vereinen lässt.
Nachhaltig und umweltfreundlich im Haushalt
Nachhaltig und umweltfreundlich im Haushalt

November 09, 2022 6 min lesen.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein im Haushalt können effektiv dazu beitragen, unsere Ressourcen zu erhalten. Daher geben wir im folgenden einige Tipps für die verschiedenen Bereiche des Haushalts, die trotzdem keinen großen Verzicht oder Veränderungen verlangen. Dafür schonen sie nicht nur unsere Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.
Wie erklärt man Kindern die Energiekrise?
Wie erklärt man Kindern die Energiekrise?

Oktober 19, 2022 3 min lesen.

In Europa herrscht seit über einem halben Jahr Krieg, die Inflation ist in allen Bereichen spürbar und parallel steigen die Energiekosten. Schlechte Nachrichten sind seit längerem keine Seltenheit mehr, was auch Kinder mitbekommen und spüren. Mit großer Sorge und Unsicherheit blicken viele Familien auf die kommenden Monate und das neue Jahr. Finanzielle Ängste sind mehr denn je spürbar und beeinflussen auch den Alltag von Kindern.