📦 In Deutschland liefern wir ab 30€ Versandkostenfrei (ausgenommen Großpackungen). Lieferung innerhalb von 2 Werktagen. 30 Tage Rückgaberecht.

0

Ihr Warenkorb ist leer

Nachhaltige Grillpartys: Umweltfreundlich grillen

Juni 17, 2024 2 min lesen.

Nachhaltige Grillpartys: Umweltfreundlich grillen

Die Grillsaison steht vor der Tür, und was gibt es Schöneres, als mit Freunden und Familie eine entspannte Grillparty zu genießen? Doch beim Grillen entsteht oft viel Müll, und herkömmliche Grillmethoden belasten die Umwelt. In diesem Beitrag geben wir dir wertvolle Tipps für nachhaltiges Grillen, köstliche Rezepte für pflanzliche Grillgerichte, Empfehlungen für umweltfreundliche Grillutensilien und Ideen zur Vermeidung von Müll bei Grillpartys. So kannst du den Sommer genießen und gleichzeitig deinen ökologischen Fußabdruck minimieren.

Tipps für nachhaltiges Grillen

Wahl des Grills

Gas- oder Elektrogrill

Diese Grills sind umweltfreundlicher als herkömmliche Holzkohlegrills, da sie weniger Schadstoffe freisetzen.

Holzkohlegrill

Wenn du nicht auf den Holzkohlegrill verzichten möchtest, achte darauf, nachhaltige Holzkohle zu verwenden, die aus FSC-zertifiziertem Holz stammt.

Nachhaltige Holzkohle

Verwende Holzkohle oder Briketts aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Achte auf das FSC-Siegel, das für umweltfreundliche und sozial verantwortliche Waldwirtschaft steht.

Regional und Bio

Kaufe regional und biologisch produzierte Lebensmittel. Das reduziert den CO2-Ausstoß durch kurze Transportwege und unterstützt nachhaltige Landwirtschaft.

Pflanzliche Alternativen

Setze auf pflanzliche Grillgerichte, die weniger Ressourcen verbrauchen als Fleisch. Gemüse, Tofu und Seitan bieten leckere und nachhaltige Alternativen.

Rezepte für pflanzliche Grillgerichte

Gemüsespieße

Zutaten

Zucchini, Paprika, Champignons, Kirschtomaten, rote Zwiebeln, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung

Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, auf Spieße stecken, mit Olivenöl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Auf dem Grill ca. 10 Minuten grillen, dabei regelmäßig wenden.

Grilltofu

Zutaten

Fester Tofu, Sojasauce, Knoblauch, Ingwer, Sesamöl, Ahornsirup, Sesamsamen

Zubereitung

Tofu in Scheiben schneiden und in einer Marinade aus Sojasauce, gehacktem Knoblauch, geriebenem Ingwer, Sesamöl und Ahornsirup mindestens eine Stunde marinieren. Tofu auf den Grill legen und ca. 5 Minuten pro Seite grillen. Mit Sesamsamen bestreuen und servieren.

Gegrillte Maiskolben

Zutaten

Maiskolben, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Limette, Koriander

Zubereitung

Maiskolben mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Grill ca. 15 Minuten grillen, dabei regelmäßig wenden. Mit Limettensaft beträufeln und gehackten Koriander darüberstreuen.

Umweltfreundliche Grillutensilien

Bambus Grillsticks

 

 

 

 

Unsere wiederverwendbaren Bambus Grillsticks sind ideal für jede Grillsession. Sie sind robust, nachhaltig und sehen zudem stylisch aus.

Edelstahl-Grillzange

Verwende eine Edelstahl-Grillzange anstelle von Einweg-Plastikutensilien. Edelstahl ist langlebig und kann immer wieder verwendet werden.

Wiederverwendbare Teller und Besteck

Statt Einweggeschirr aus Plastik, setze auf wiederverwendbare Teller und Besteck. Es gibt auch umweltfreundliche Alternativen aus Bambus oder anderen nachhaltigen Materialien.

Vermeidung von Müll bei Grillpartys

Mehrweg statt Einweg

Nutze wiederverwendbare Behälter, Teller und Besteck. Vermeide Einwegplastik, indem du auf langlebige Alternativen setzt.

Trinkflaschen und Gläser

Verwende Trinkflaschen aus Edelstahl oder Glas und stelle wiederverwendbare Gläser bereit. Das reduziert den Plastikmüll erheblich.

Recyclingstation einrichten

Stelle bei deiner Grillparty eine Recyclingstation auf, damit deine Gäste ihren Müll trennen können. Beschrifte die Behälter klar, damit jeder weiß, wo Papier, Plastik und Bioabfälle hingehören.

Essensreste vermeiden

Plane die Mengen gut, um Essensreste zu vermeiden. Falls doch etwas übrig bleibt, verteile die Reste unter deinen Gästen oder verarbeite sie am nächsten Tag weiter. 

Mit diesen Tipps und Ideen kannst du deine nächste Grillparty nachhaltig gestalten und trotzdem in vollen Zügen genießen. Nachhaltiges Grillen ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern bietet auch neue kulinarische Erlebnisse und ein gutes Gefühl, etwas Positives beizutragen. Prost auf einen grünen Sommer!


Vollständigen Artikel anzeigen

Wasser sparen im Sommer
Wasser sparen im Sommer

Juni 26, 2024 2 min lesen.

Der Sommer bringt nicht nur Sonne, sondern auch einen höheren Wasserverbrauch. Nutze im Garten Regentonnen, um Regenwasser zu sammeln und deine Pflanzen morgens oder abends zu gießen. Kurze Duschen und wassersparende Duschköpfe helfen zu Hause, den Wasserverbrauch zu senken. Verwende Geschirrspüler und Waschmaschinen nur voll beladen und repariere undichte Wasserhähne sofort. Mit diesen einfachen Tipps kannst du im Sommer Wasser sparen und die Umwelt schützen.
Sonnenschutz mal anders
Sonnenschutz mal anders

Juni 13, 2024 3 min lesen.

Sonnenschutz ist unerlässlich, um Hautschäden und langfristige Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Herkömmliche Sonnencremes enthalten oft chemische Filter und synthetische Inhaltsstoffe, die sowohl der Haut als auch der Umwelt schaden können. In unserem neuen Blogbeitrag stellen wir dir umweltfreundliche und natürliche Alternativen vor, geben Tipps zum Schutz der Haut und teilen DIY-Rezepte für selbstgemachte Sonnencreme.
DIY-Projekte für den Frühling: Upcycling-Ideen für Zuhause
DIY-Projekte für den Frühling: Upcycling-Ideen für Zuhause

Mai 23, 2024 2 min lesen.

Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um deinem Zuhause eine frische und einladende Note zu verleihen. Mit ein paar einfachen DIY-Projekten kannst du kreativ werden und gleichzeitig Materialien wiederverwenden. Wie wäre es mit Blumentöpfen aus alten Dosen, einzigartigen Vasen aus Glasflaschen oder Wandkunst aus alten Zeitschriften? Diese Upcycling-Ideen verschönern dein Zuhause und sind umweltfreundlich.