Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

Ausgefallene Smoothie Bowls: Vier neue Rezepte (inklusive GRATIS Ebook!)

Februar 17, 2020 4 Minuten Lesezeit

Ausgefallene Smoothie Bowls: Vier neue Rezepte (inklusive GRATIS Ebook!)

Die neuen, wunderschönen Kokosnussschüsseln für deine Müslis, verschiedenen Bowls, Freitag-Abend-Snacks und alles andere was man sonst noch so in einer Schale servieren kann. Wer sich jetzt noch erinnert mit welchen Rezeptideen pandoo und ich damals gestartet haben, weiß, dass es nur eine wirkliche Option für uns gab die Einweihung der neuen Schüsseln gebührend zu feiern: Eine neue Runde Smoothie Bowls !

Hol dir alle Smoothie Bowls kompakt im kostenlosen Magazin-Format: Hier gehts zum Gratis Ebook! 

Es ist wieder für jeden Geschmack etwas dabei, ob Superfoods oder Eiscreme-Ersatz, klassisch oder probierfreudig, langweilig wird es auch in der zweiten Runde also nicht! Natürlich sind die Bowls wieder vegan und in Anbetracht ihres Hauptbestandteils, Obst, auch ziemlich gesund.

(Daher sind sie auch super geeignet falls hier und da noch der ein oder andere Neujahrsvorsatz zum Thema Ernährung im Raum steht!)

Okay los geht’s, viel Spaß mit den neuen Rezeptideen und denk dran:

Gerade bei Smoothies sind die Zutaten- und Mengenangaben ziemlich variabel! Probier dich einfach durch und schau was dir am besten schmeckt! Und solltest du noch Tipps oder Infos zu Smoothie Bowls an sich benötigen, schau bei unserem ersten How To-Smoothie Bowl Beitrag vorbei. 

Viel Spaß beim Ausprobieren, 
Deine Artemis
Artemis vegane Rezepte mit pandoo

 

Leckere Acai Bowl selbstgemacht

Beerige Acai Bowl mit selbstgemachtem Pfannen-Granola

Acai liegt ja momentan ziemlich im Trend und auch wir finden den herben Geschmack in Kombination mit Beeren echt gut. Das super einfach selbstgemachte Granola stiehlt dem Superfood hier aber fast die Show…

Mein persönlicher Tipp an dieser Stelle: Wenn du das Zusammenspiel aus süß und salzig magst, dann spar nicht an der Prise Salz im Granola. Es ist fantastisch. Glaub mir. 

Zutaten Pfannen-Granola:

  • Haferflocken
  • Kürbiskerne
  • Kokosflakes
  • Ahornsirup (oder anderer Sirup nach Wahl)
  • Salz
  • Zimt
  • Vanille
  • Optional: Eine Prise Pumpkin Pie Spice

Zutaten Smoothie-Bowl Base:

  • 2 gefrorene Bananen
  • 1 Handvoll (ca. 150 Gramm) gefrorene Beerenmischung
  • 2 EL Acaipulver
  • Optional ein wenig Wasser oder Pflanzendrink zum Mixen

Leckere Toppings für die Acai Bowl:

  • Mango
  • Kirschen
  • Blaubeeren
  • Gepuffter Buchweizen
  • Selbstgemachtes Pfannen-Granola
  • Getrocknete Maulbeeren

Zubereitung der beerigen Acai Bowl

  1. Für das Pfannen-Granola zunächst eine beliebige Menge an Haferflocken mit Nüssen und Kernen eurer Wahl (hier Kürbiskerne und Kokosflakes) in einer Pfanne auf mittlerer Stufe zusammen mit einer Prise Salz, Zimt, Vanille und anderen Gewürzen nach Wahl (zum Beispiel Pumpkin Pie Spice) kurz anrösten bis die Haferflocken ihr Aroma entfalten. Dann bei niedrigster Stufe etwas Ahornsirup hinzugeben und rasch verrühren bis die ganze Flüssigkeit reduziert wurde. Das Granola dann schnell aus der Pfanne holen und abkühlen lassen.
  2. Zutaten für die Smoothie Bowl Base in einem Mixer zu einer cremigen Konsistenz mixen.
  3. Anschließend die Bowl mit dem Granola und weiteren Toppings dekorieren.

 

PB&J Smoothie Bowl

Peanutbutter & Jelly Smoothie-Bowl

Ohja, richtig gelesen! Wir bringen die beliebten Brotaufstriche in die Bowl. Leicht salzig-cremige Erdnussbutter und fruchtig-frische Marmelade ist eine Kombination, die sich bewährt hat und daher keiner weiteren Erklärung bedarf. Ist einfach gut. Ein absoluter Klassiker. Musste deshalb unbedingt in Form einer Smoothie Bowl ausgetestet werden! (Spoiler: Es war ein Erfolg auf ganzer Linie.)

Zutaten Beeren-Chia-Marmelade:

  • 1 Handvoll frische Beeren (hier: Blaubeeren, Erdbeeren und Kirschen)
  • 1-2 EL Chiasamen (je nachdem wie dickflüssig ihr die Konsistenz haben mögt)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Optional: 1 EL Ahornsirup (oder anderer Sirup nach Wahl)

Zutaten für die Bowl-Base:

  • 2 gefrorene Bananen
  • 2 EL Erdnussmus
  • 2-3 EL Haferflocken
  • Eine Prise Salz
  • Zimt
  • Ein Schuss Mandeldrink zum Mixen (hier würde ich tatsächlich bei jeder Art von Mixer einen Schuss Pflanzendrink hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen!)
  • Optional: 1 EL Macapulver

Leckere Toppings zum Verzieren der Smoothie Bowl:

  • Beeren-Chia-Marmelade
  • Kirschen
  • Blaubeeren
  • Apfel
  • Geröstete und gesalzene Erdnüsse

Rezept Smoothie Bowls Frühstücksbowl vegan

Zubereitung der PB&J Smoothie Bowl

  1. Wenn ihr die die Beeren-Chia-Marmelade selber machen wollt, dann die angegebenen Zutaten zusammen pürieren, abschmecken und mindestens 10 Minuten quellen lassen. Optional gingen jedoch auch einfach 1-2 EL eurer Lieblingsmarmelade.
  2. Zutaten für die Smoothie Bowl Base in einem Mixer zu einer cremigen Konsistenz mixen.
  3. Smoothie Bowl mit der Marmelade und weiteren Toppings dekorieren.

 

Grünter Tee Kokosnuss Smoothie Bowl Rezept

Matcha-Coconut Bowl

Was passt besser in eine Kokosnuschüssel als ein Rezept mit Kokosnuss? Richtig, eigentlich nichts. Wenn es dann auch noch eine so strahlende Farbe hat und dich zusätzlich mithilfe des Koffeins des pulverisierten japanischen Grüntees, Matcha, durch den Tag bringt dann bleiben doch eigentlich keine Wünsche mehr offen, oder? Oh, und wenn du die Bowl dann auch noch wie hier mit Kiwi toppst, dann bekommst außerdem eine gute Menge an Vitamin C! Na, überzeugt? 

Zutaten für die Smoothie-Base:

  • 3 gefrorene Bananen
  • 1 TL Matchapulver
  • 1-2 EL Kokosnussmus (Wichtig: Mus oder Mark! Kein Öl!)
  • Vanille
  • Optional ein Schuss Kokosmilch oder Kokosreisdrink zum Mixen, sowie Reissirup nach Belieben für zusätzliche Süße

Leckere Toppings:

  • Geröstete Kokosflakes
  • Kiwi
  • Gepuffter Buchweizen
  • Getrocknete Maulbeeren
  • Physalis

 

Zubereitung der Matcha Coconut-Bowl

  1. Kokosflakes in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe für wenige Minuten anrösten und dabei aufpassen, dass die Flakes nicht zu dunkel werden. Wenn die Flakes leicht bräunlich werden rechtzeitig aus der Pfanne nehmen. Etwas abkühlen lassen.
  2. Zutaten für die Smoothie Bowl Base in einem Mixer zu einer cremigen Konsistenz mixen.
  3. Smoothie Bowl mit gerösteten Kokosflakes und weiteren Toppings dekorieren.

 Sweetpotato Smoothie Coconutbowl

Süßkartoffel Smoothie Bowl zum Frühstück

Ich weiß, was du jetzt denkst: "Ist ein kalter Brei aus Süßkartoffel nicht einfach bloß eine Art süßer Kartoffelbrei?" Ja und nein. In Kombination mit Banane, Nussmus und ein paar Gewürzen wird daraus eine unglaublich cremig-süße Smoothie Bowl, die ein bisschen an Eiscreme erinnert! Wenn dir das trotzdem noch nicht so ganz geheuer ist, dann kannst du dieses Rezept außerdem mit der Zugabe von Kakaopulver versuchen! Dann schmeckst du die Süßkartoffel wirklich kaum noch heraus und hast eine super Alternative zu Schokoladeneis. Hmmhm, lecker.

Zutaten für die Sweetpotato Bowl:

  • Das Innere einer mittelgroßen Süßkartoffel, gebacken und anschließend gefroren
  • 1 gefrorene Banane
  • 1 EL Mandelmus
  • Vanille
  • Zimt
  • Wasser oder Mandeldrink zum Mixen (auch hier bei jeder Art einen Schuss Pflanzendrink hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen!)
  • Optional: Eine Prise Pumpkin Pie Spice

Toppings für die Bowl:

  • Selbstgemachtes Pfannen-Granola
  • Geröstete Kokosflakes
  • Banane
  • Blaubeeren
  • Walnüsse
  • Braunes Mandelmus

Zubereitung der besonderen Smoothie Bowl:

  1. Eine mittelgroße Süßkartoffel waschen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen bei 200 Grad für ungefähr 45-60 Minuten garen. Wenn die Süßkartoffel weich und gar ist aus dem Ofen holen, aufschneiden und abkühlen lassen. Anschließend mit einem Löffel das Innere aus der Süßkartoffel herausholen und einfrieren.
  2. Pfannen-Granola und geröstete Kokosflakes wie in den vorherigen Rezepten beschrieben zubereiten, oder Reste der vorherigen Rezepte verwenden.
  3. Zutaten für die Smoothie Bowl Base in einem Mixer zu einer cremigen Konsistenz mixen.
  4. Smoothie Bowl mit Toppings sowie Mandelmus dekorieren.

 

vegane Frühstücksbowls schnell und lecker

Schon das neue pandoo Kokosnuss-Set entdeckt? 

Zeigt uns eure leckeren Rezepte und taggt uns mit @gopandoo und #pandoobowl


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Vegane Kosmetik - warum Tierversuche in der Beauty-Industrie so gängig sind
Vegane Kosmetik - warum Tierversuche in der Beauty-Industrie so gängig sind

Mai 17, 2021 7 Minuten Lesezeit

Wer Wert auf Nachhaltigkeit und ethische Produkte legt, steht Tierversuchen in der Regel kritisch gegenüber. Dabei sind Tierversuche in Medizin und Kosmetik schon seit Jahren gang und gäbe, da sie die Sicherheit eines Produktes überprüfen sollen, bevor es von Menschen genutzt wird. In diesem Beitrag klären wir auf über Tierversuche, vegane Kosmetik und Naturkosmetik.
Überfischung der Meere
Überfischung der Meere

Mai 14, 2021 5 Minuten Lesezeit

Immer mehr Meere sind überfischt und die Auswirkungen dieser Überfischung werden immer größer. Doch worin liegt eigentlich die Problematik bei der Überfischung? Und welche Folgen bringt der übermäßige Fischkonsum für unser Ökosystem mit sich? Die Antwort auf diese und viele weitere Fragen geben wir dir in diesem Blogbeitrag. Außerdem geben wir dir Tipps, was du persönlich gegen die Überfischung tun kannst.
Hannes - unser Buchhaltungs-Panda
Hannes - unser Buchhaltungs-Panda

Mai 13, 2021 2 Minuten Lesezeit

Hannes arbeitet als Werkstudent im Bereich Accounting & Finance bei uns bei pandoo und ist somit eine Unterstützung für unsere Finanz-Pandas. Er behält den Überblick über Rechnungen und ist mit verantwortlich für unsere Buchhaltung. In diesem Beitrag verraten wir dir außerdem, was Hannes sonst noch für pandoo macht und was ihn persönlich dazu motiviert, in seinem Alltag nachhaltig zu leben und wie er das umsetzt.
×
Welcome Newcomer