0

Ihr Warenkorb ist leer

Januar 31, 2020 2 min lesen.

Unsere Nachhaltigkeit-Challenge zum Start des Jahres ist so gut bei unseren #Alltagshelden angekommen, dass wir auch im Februar eine bewusste Challenge angehen werden: Einen Monat sich ganz bewusst mit Ernährung auseinander setzen, um Essen und Trinken von einer anderen Seite zu entdecken.

Was hat eine bewusste Ernährung mit Nachhaltigkeit zu tun? 

Essen ist ein grundsätzliches Thema, das uns jeden einzelnen Tag beschäftigt: Zum Frühstück, zu Mittag, zum Abendessen und ganz oft zwischendurch treffen wir Entscheidungen, die sich auf das Klima auswirken. Und mit jeder Entscheidung beim Einkaufen, Kochen und Essen trägst du etwas mehr oder weniger zum Klimaschutz bei.

Unsere Ernährung ist für ein Fünftel aller klimaschädlichen Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich. Daher spielt es eine wichtige Rolle vor dem Essen die richtigen Fragen zu stellen: Wo kommen die Zutaten her? Unter welchen Bedingungen wird es von wem produziert? Bekomme ich es auch woanders plastikfrei oder sogar komplett unverpackt? Und wie kann ich Lebensmittelverschwendung vermeiden? 

>> Tipps für einen nachhaltigen Ernährungsstil


Ideen für deine persönliche Ernährungs-Challenge

Einen Monat lang setzt du dich mit einer "Ernährungsform" auseinander. Und du entscheidest für dich selbst, welcher Herausforderung du dich stellen möchtest: 

  • Regional/Saisonal
  • Vegetarisch
  • Vegan
  • Low Carb
  • Glutenfrei
  • Slow Food
  • Rohkost
  • Alkoholfrei
  • Keine Süßigkeiten/Naschereien
  • Vollständiger Verzicht auf Zucker
  • ...

Du weißt noch nicht, welche Challenge für dich die Richtige ist? Schau mal bei Just Spices vorbei, die haben einen 30 Tage Challenge Quiz dazu vorbereitet. 

Regeln für die Ernährungs-Challenge: 

Wie auch bei der Nachhaltigkeits-Challenge gibt es hier keine festen Regeln. Die Challenge soll dir dabei helfen dich bewusst mit Lebensmitteln und einer (für dich) ungewohnten Ernährungsform auseinander zu setzen. Pass die Challenge daher jederzeit an deine persönlichen Bedürfnisse an. Betrachte die nächsten Punkte eher als Guideline, um die Challenge besser zu meistern: 

  1. Entscheide dich für eine Ernährungsform bzw. Challenge, die dich herausfordert und dir gleichzeitig Spaß macht! 
  2. Start ist der 01.Februar und die Challenge endet am 29.02.2020. 
  3. Schreibe dir auf, warum du die Challenge angehen willst und stelle deine eigenen Bedingungen auf, was während der Zeit erlaubt ist und was nicht. 
  4. Partner in crime? Stecke Freunde und Familie mit der Ernährungs-Challenge an, um euch gegenseitig zu motivieren. Oder lass dich von dem pandoo-Team begleiten! Denn wir haben uns als Team für eine besondere Challenge entschieden und werden dich auf Instagram (@gopandoo) und auf dem Blog auf dem Laufenden halten. 

Bist du bereit für die nächste Nachhaltigkeit Challenge? 

Bewusst ernähren Nachhaltigkeit Challenge Klimaschutz

Wir bei pandoo haben uns zusammen gesetzt und überlegt, welcher Herausforderung wir uns stellen wollen. Da das Team aus ziemlich vielen Naschkatzen besteht, haben wir uns entschieden den Monat über auf Süßigkeiten und Naschereien zu verzichten. 

pandoo verzichtet im Februar auf Knabbereien, weil...

  1. ... wir uns bewusst ernähren und Zucker vermeiden wollen. 
  2. ... wir Palmöl vermeiden möchten. 
  3. ... die meisten Süßigkeiten und Knabbersachen in Plastik verpackt sind. 

Um das Ganze etwas spannender zu gestalten, werden wir uns im Büro in zwei Teams aufteilen und es werden Strafpunkte gesammelt. Das Team mit den meisten Punkten am Ende des Monats verliert und muss für die Gewinner ein Abendessen kochen. Hört sich spannend an? Wir freuen uns schon drauf! 


Vollständigen Artikel anzeigen

Luise - unser tomatenliebender Panda
Luise - unser tomatenliebender Panda

Mai 18, 2022 3 min lesen.

Unser Panda Luise ist im Sales Bereich und dem Vertrieb tätig. Das heißt, sie hilft uns dabei, dass wir als Firma wachsen und immer mehr Supermärkte, Einzelhändler und Unverpackt-Läden uns in ihr Sortiment aufnehmen. Was Luise in ihrer Freizeit gerne treibt und warum sie sich für das Thema Nachhaltigkeit interessiert, verraten wir dir in diesem Blogbeitrag.
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger

Mai 12, 2022 7 min lesen.

Ein Balkongarten ist ein optimales Projekt für all diejenigen, die gerne etwas gärtnern, aber leider keinen Garten besitzen. Zudem kannst du durch den Anbau auf dem Balkon deine eigene Gemüse- und Kräuterversorgung unterstützen, was auch zu einem nachhaltigeren Konsumverhalten beiträgt. Nicht zu guter Letzt lassen ein paar Pflanzen deinen Balkon gleich deutlich schöner aussehen. Alles Wichtige zum Thema Balkongarten verraten wir in diesem Beitrag.
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten

April 29, 2022 5 min lesen.

Wer den Wunsch hat, seinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, findet im Badezimmer unzählige Möglichkeiten dies umzusetzen. Pflegeprodukte wie Shampoos, Duschgels, Flüssigseifen und Deodorants sind allesamt Produkte des täglichen Verbrauchs. In ihrer herkömmlichen Form sind die in Plastik verpackt und produzieren auf lange Sicht riesige Müllmengen. Wir verraten, warum und wie dieser vermieden werden können.