Mit Infused Teas gegen Erkältungen

Oktober 09, 2018 3 Minuten Lesezeit

Mit Infused Teas gegen Erkältungen

Der Herbst ist die goldene Zeit, in der sich die Blätter wie kleine Feuerflammen in den Himmel säuseln. Die Zeit, an dem die Luft kühler und klarer wird und Sonnenstrahlen durch laut raschelndes Laub tänzeln. Es ist das große Finale eines langen, intensives Sommers. Und der verabschiedet sich mit Trompeten und Feuerwerk. Gerade in diesen Tagen ist das Immunsystem anfällig und schnell kann man in diesem Wetter-Wechsel eine Erkältung einfangen.

Wie wir mit den Waffen der Natur gegen Erkältungen ankämpfen

Damit das nicht passiert, können wir uns Gutes tun – oder besser gesagt: die Erde kann uns dabei ideal unterstützen. Um Krankheiten vorzubeugen und zu bekämpfen, verlassen wir uns nämlich auch gerne auf altbewährte Schätze der Natur. Diese infused teas (Thermoskanne mit Teesieb ideal dafür) möchten wir mit euch #Alltagshelden hier teilen!

 

Ingwer

Die würzige Knolle ist mittlerweile nicht mehr aus dem natürlichen Medizinschrank zu denken. Und für die Krankheitsvorbeugung und -bekämpfung ist Ingwer ideal: Wer schon mal mit Ingwer sein Essen gewürzt oder daran gekaut hat, weiss, dass Ingwer echt scharf ist. Da wird ein verstopftes Näschen praktisch allein durchs Daran-Schnuppern frei. Die Wurzelknolle ist bei früher Ernte, also kleineren Wurzeln, milder als die größere Variante. In Sachen Erkältung kann entsprechend getrost zur großen Knolle gegriffen werden. Darin sind viele Scharfstoffe enthalten, besonders der sogenannte Gingerol und das Shaogal wirken sich positiv auf den menschlichen Körper aus. Der Körper wird von innen aufgeheizt, weswegen sich Krankheitserreger nicht bei den Schleimhäuten ansiedeln können. Sie wirken auch aktiv gegen Entzündungen und stärken das Immunsystem von innen. Bei Erkältung kann sich der Körper besser durch die von innen wirkende Wärme erholen und die Scharfstoffe greifen die Krankheitserreger gezielt an.

 

Ingwer waschen, in Scheiben schneiden und mit in den Tee geben, wo er für 10 Minuten ziehen soll.

 Ingwer Tee Erkältung Winter Herbst

Rosmarin

Die schönen Nadeln von Rosmarin dürfen als „Heilpflanze des Jahres 2011“ natürlich nicht in unserer Naturpower-Auflistung fehlen. Rosmarin ist seit Menschengedenken ein Symbol für Liebe und Treue. Wenn uns der Tee den Körper wärmt, kann Rosmarin uns ja direkt auch das Herz wärmen, oder?! Doch nicht nur dort wird der Rosmarin seinen Zauber entfalten: Die Zweige sind husten- und schmerzstillend. Außerdem sollen sie krampflösend wirken. Wer also mit einem Reizhusten zu kämpfen hat und vom vielen Husten schon verkrampft ist, dem wird Rosmarin richtig guttun. Seine Wirkungen wurden u.a. bei Übelkeit und Husten nachgewiesen und kann durch den antiseptischen Charakter auch Bakterien und Pilze angehen. Hinzu kommt, dass der schlappe Zustand vor Ausbruch einer Erkältung gut bekämpft werden kann: Rosmarin fördert den Kreislauf und wirkt gegen Kopfschmerzen!

 

Rosmarinzweige (frisch, kleingehackt oder getrocknet) für 8-10 Minuten mit im Tee ziehen lassen.

 Rosmarin Tee Erkältung Immunsystem

 

Honig

Das flüssige Gold der Natur ist aus vielen Gründen gut für die Gesundheit. Honig besteht zu 80% aus Zucker, weswegen die Speichelproduktion angekurbelt wird. Gereizte Schleimhäute werden so beruhigt, einen kratzenden Husten als Vorbote einer Erkältung wird gelindert. Das Gleiche gilt bei Hustenreiz. Zudem hat Honig viele Antioxidanten, also entzündungshemmende und antibakterielle Wirkstoffe, wie Enzyme, Harze, Flavonoide und außerdem Antioxidanten. Das heißt, dass Honig bei Entzündungen und Bakterien enorme Hilfe ist. Das kann das Immunsystem stärken, erste Anzeichen einer Erkältung wortwörtlich im Keim ersticken, Viren bekämpfen, ruhige Nächte bei gereiztem Rachen bewirken oder teilweise sogar effektiver als Medikamente die Erkältung angehen.

 

Achtung! Bitte den Honig erst in deinen Tee geben, wenn du ihn von der Wärme angenehm zu trinken empfindest. Die gesunden Enzyme verlieren nämlich ihre Wirkung bei mehr als 40° C.  

Honig Herbst Tee Gesundheit 

 

Wenn wir schon mit der Natur gegen die Erkältungen ankämpfen, dann machen wir das auch in Einklang mit ihr: mit der pandoo-Thermosflasche aus Bambus mit integriertem Tee-Sieb!

Was sind eure Naturhelfer bei oder gegen Erkältungen? Teilt sie mit uns und schreibt eure Tipps in die Kommentare!



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Natürliches und umweltfreundliches Deo
Natürliches und umweltfreundliches Deo

November 30, 2021 5 Minuten Lesezeit

Immer wieder taucht die Frage auf, ob und warum Deodorant frei von Aluminium und Duftstoffen sein sollte. In diesem Beitrag zeigen wir auf, was es damit auf sich hat und in welchen Fällen es wirklich sinnvoll ist, diese Stoffe zu vermeiden. Auch gehen wir der Frage nach, welche Dos sich für Menschen mir sensibler Haut oder Allergien eignen. Für eine korrekte Entsorgung von Deodorant geben wir einen Überblick und klären auf, welcher Müll der Richtige ist.
Veganes Weihnachtsessen
Veganes Weihnachtsessen

November 24, 2021 4 Minuten Lesezeit

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch wie in jedem Jahr die große Frage nach dem perfekten Weihnachtsessen. In diesem Beitrag haben wir ein herrlich leckeres und noch dazu veganes Weihnachtsessen vorbereitet: Semmelknödel mit Rotkraut und einem veganen Linsen-Wellington. Natürlich werden dabei alle einzelnen Gerichte komplett selbst zubereitet und sind frei von tierischen Produkten.
Die Geschichte des Deos
Die Geschichte des Deos

November 22, 2021 6 Minuten Lesezeit

Deo ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und gehört zur alltäglichen Pflegeroutine bei vielen einfach dazu. In diesem Beitrag erklären wir, wann und wie Deo entstanden ist und welche verschiedenen Formen von Deo existieren. Darüber hinaus geben wir einen Überblick darüber, welche Funktionen Deo erfüllt und wann bzw. wie es am besten angewendet wird. Zusätzlich haben wir ein DIY Rezept zum Herstellen einer eigenen Deo-Creme vorbereitet.

×
Welcome Newcomer