Rezept für einen festlichen Eierlikör-Punsch

Dezember 12, 2020 2 Minuten Lesezeit

Rezept für einen festlichen Eierlikör-Punsch

Rezept für einen festlichen Eierlikör-Punsch wie vom Weihnachtsmarkt - Veganer Eggnog

Die nächsten Tage wird es nochmal ordentlich weihnachtlich bei Pandoo! Da in diesem Jahr ja alles ein bisschen anders ist und das unteranderem auch bedeutet, dass die Weihnachtszeit 2020 ohne einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt stattfinden muss, haben wir uns gedacht wir bringen die winterlichen Leckereien einfach direkt zu dir nach Hause! Du kannst dich also schon einmal auf ein paar leckere Weihnachtsmarkt-inspirierte Rezepte in der nächsten Zeit auf unserem Blog freuen, hihi.

Und heute starten wir diese kleine Serie mit einem super einfachen, aber mega leckeren Rezept für einen veganen Eierlikör-Punsch, beziehungsweise Eggnog.Während Eierlikör an sich ja eher als kleiner Likör getrunken und Eierpunsch meistens noch mit Weißwein gemischt wird, unterscheidet sich der vorwiegend englisch-/amerikanische Eggnog unteranderem besonders durch seinen milderen Charakter von den anderen zwei Getränken. Etwas milder, süßlicher und cremiger schmeckt der Eggnog auch ganz ohne Alkohol super lecker und ist damit vielleicht auch eine schöne, winterliche Abwechslung für Kinder sowie alle, die keinen Alkohol trinken möchten! Wem ein bisschen Schuss aber auch gut schmeckt, der kann natürlich noch etwas Rum hinzugeben und den veganen Eggnog als festlichen Longdrink servieren. Zusammen mit fluffiger veganer Schlagsahne und etwas Deko wird dein Eggnog dann auch noch optisch zu einem echten Highlight und vielleicht genau das wohlig, weihnachtliche Getränk was dir in deinem Dezember 2020 noch gefehlt hat!

Und damit du jetzt auch gleich leckeren Eggnog schlürfen kannst folgt nun das Rezept!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

ZUtaten

Zutaten für den veganen Eggnog:

(ausreichend für ca. 2 Gläser)
  • 525 ml Pflanzendrink (wähle hier einfach deinen liebsten und cremigsten Pflanzendrink aus! Ich habe eine Barista-Hafermilch verwendet)
  • 2-3 (ca. 35 g) entsteinte, weiche Datteln (z.B. Medjoul oder Sukkari)
  • 100 g Cashews
  • ½ TL Vanille
  • ½ TL Zimt
  • Eine kleine Prise geriebene Muskatnuss
  • Sowie optional 25-50 ml Rum und vegane aufschlagbare Sahne, Zimtstangen oder auch goldene Dekostreusel

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Die Cashews über Nacht oder mindestens 1-2 Stunden in einer Schüssel mit Wasser einweichen lassen. (Alternativ kannst du sie auch mit kochendem Wasser übergießen und für 10 Minuten aufquellen lassen.)
  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremig-samtigen Flüssigkeit fein pürieren.
  3. Optional noch einmal mit den Gewürzen sowie der Süße abschmecken und bei Bedarf außerdem den Rum hinzugeben.
  4. Eggnog anschließend erwärmen und warm genießen oder für einige Stunden im Kühlschrank kaltstellen und gekühlt.
  5. Optional noch etwas vegane Schlagsahne mit etwas Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen und Eggnog mit der Sahne, Zimtstangen oder goldenen Streuseln dekorieren.

Ergebnis

Was ist dein Lieblingsgetränk im Winter oder auf dem Weihnachtsmarkt? 

Wenn du den veganen Eggnog ausprobierst verlinke uns gerne auf Instagram: 

@choartemi & @gopandoo!

Wir freuen uns auf dein Feedback!



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Lunch im Glas - Tipps und Rezepte
Lunch im Glas - Tipps und Rezepte

Januar 15, 2022 5 Minuten Lesezeit

Immer mehr Menschen bereiten sich für die Mittagspause ein Lunch im Glas vor. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Trend und wie funktioniert? Und warum ist das Schichten beim Mittagessen im Glas das A und O? All diese Fragen werden im Folgenden beantwortet. Darüber hinaus enthält der Beitrag drei vegane Rezepte, die sich ideal für Lunch im Glas eignen und schnell und einfach vorbereiten lassen.
Unverpackt einkaufen
Unverpackt einkaufen

Januar 10, 2022 5 Minuten Lesezeit

Warum ist es eigentlich sinnvoll, unverpackt einzukaufen? Und welche Orte bieten alle Lebensmittel in unverpackter Form an? Gibt es für alle Lebensmittel eine unverpackte Alternative? Solche und viele weitere Fragen beantwortet dieser Blogbeitrag. Darüber hinaus gibt es die fünf wichtigsten Tipps für einen erfolgreichen unverpackten Einkauf. Auch werden die Vor- und Nachteile unverpackten Einkaufens aufgezeigt.
Survival Guide für deinen Veganuary
Survival Guide für deinen Veganuary

Dezember 31, 2021 4 Minuten Lesezeit

Jedes Jahr im Januar findet der sogenannte Veganuary statt. Dahinter verbirgt sich die Absicht, sich den ganzen Januar über wo möglich vegan zu ernähren, mit veganer Ernährung auseinanderzusetzen und Neues auszuprobieren. Wie diese Umstellung gelingen kann und welche Lebensmittel als Alternativen für Fleisch, Fisch und Milchprodukte geeignet sind, erklärt dieser Beitrag.

×
Welcome Newcomer