📦 In Deutschland liefern wir ab 30€ Versandkostenfrei (ausgenommen Großpackungen). Lieferung innerhalb von 2 Werktagen. 30 Tage Rückgaberecht.

0

Ihr Warenkorb ist leer

Vegane Milch selbst herstellen - 6 leckere Rezepte

August 02, 2022 4 min lesen.

Vegane Milch selbst herstellen - 6 leckere Rezepte

Warum vegane Milch?

Pflanzliche Milchalternativen sind immer gefragter und können ja nach Sorte und Hersteller recht teuer sein. Wer dennoch nicht auf Milchalternativen verzichten möchte, kann diese auch mit Hilfe eines Mixers und eines Nussmilchbeutels ganz einfach selbst herstellen.

In diesem Beitrag verraten wir, welche veganen Milchalternativen sich einfach selbst herstellen lassen und welche Zutaten dafür benötigt werden.

Ein Vorteil von Pflanzenmilch ist es, dass sie sich unter anderem aus regionalen Zutaten herstellen lässt. Außerdem lässt sie sich auch in kleineren Mengen zubereiten, was die Wahrscheinlichkeit verringert, dass eine offene Milch schlecht wird und weggeschmissen werden muss.

Vegane Pflanzenmilch ist ideal für Müsli oder Porridge, in den Kaffee oder auch zum Kochen und Backen geeignet. Welche Milch wem am besten schmeckt ist individuell und Dank der großen Bandbreite an Alternativen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass für jede:n eine geschmacklich ansprechende Milchsorte dabei ist.

Und wozu einen Nussmilchbeutel?

Für all diejenigen, die gerne auf Pflanzenmilch zurückgreifen und diese auch gerne selbst herstellen wollen, ist ein Nussmilchbeutel der willkommene Küchenhelfer schlechthin.

Der Beutel kann aus unterschiedlichen Materialien hergestellt sein, wie beispielsweise unser Nussmilchbeutel von pandoo aus 100% Bio-Leinen. Er hilft dabei, das Herstellen von verschiedenen Nussmilch-Sorten zu vereinfachen. Dabei kommt der Nussmilchbeutel meist am Ende der Milchproduktion zum Einsatz, wenn alle Zutaten gemixt wurden, wird die gewonnene Masse durch den Beutel gesiebt, sodass eine milchähnliche Konsistenz entsteht und übrige Stückchen oder Schalen nicht mit in die fertige Milch gelangen.

Ein weiterer Vorteil des Nussmilchbeutels ist, dass dieser einfach zu reinigen ist. Er kann einfach unter Wasser ausgespült oder aber auch in der Waschmaschine gereinigt werden.

Vegane Milch selbst herstellen - 6 einfache Rezepte

Mandelmilch Rezept

Zutaten

  • 2 l Wasser zum Einweichen
  • 750 ml Wasser
  • 200 g geschälte Mandeln
  • 1 EL Agavendicksaft (optional)
  • 1 Prise Zimt (optional)
  • 1 leere Glasflasche zur Aufbewahrung

Zubereitung

  1. Die Mandeln über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Mandeln in einem Mixer feinmahlen.

  3. Das entstandene Mus mit dem Einweichwasser oder frischem Wasser aufgießen.

  4. Anschließend alles gut mit einem Mixer durchmischen und der Milch nach Geschmack Süßungsmittel oder Gewürze hinzufügen.

  5. Den wässrigen Brei dann durch einen Nussmilchbeutel sieben, um feste Bestandteile der Mandelmilch zu entfernen.

Sojamilch Rezept

Zutaten

  • 1 l Wasser
  • 100 g Sojabohnen
  • Süßungsmittel wie z.B. Datteln (optional)
  • 1 leere Glasflasche zur Aufbewahrung

Zubereitung

  1. Die Sojabohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die Bohnen abspülen.
  2. Die eingeweichten Bohnen mit einem Liter Wasser und optional einem Süßungsmittel in einem Mixer fein pürieren.
  3. Die gewonnene Masse dann durch einen Nussmilchbeutel sieben.
  4. Es ist wichtig, die gewonnene Sojamilch vor dem Verzehr unbedingt abzukochen, um giftiges Phasin abzubauen. Hierfür einfach die selbst gemachte Milch langsam unter stetem Rühren erhitzen und etwa 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  5. Die selbst gemachte Sojamilch dirket nach dem Kochen in eine heiß ausgespülte Flasche füllen, verschließen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.

Reismilch Rezept

Zutaten

  • 100 g Langkornreis
  • 1,5 l Wasser
  • 1 l lauwarmes Wasser
  • Süßungsmittel wie z.B. Datteln
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 leere Glasflasche zur Aufbewahrung

Zubereitung

  1. Den Reis in ein Sieb geben und gründlich waschen.
  2. Den gewaschenen Reis anschließend in 1,5 l Wasser weich kochen.
  3. Dann den gekochten Reis Über einem Sieb abgießen und in einen Mixer geben.
  4. Das lauwarme Wasser, Vanillepulver, Salz und die Datteln auf höchster Stufe mixen.
  5. Den Mix abschließend durch einen Nussmilchbeutel sieben, in eine Flasche füllen und auskühlen lassen.

Hafermilch Rezept

Zutaten

  • 1 l kaltes Wasser
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Prise Salz  
  • 3-5 Datteln (optional)
  • 1 leere Glasflasche zur Aufbewahrung

Zubereitung

  1. Das Wasser und die Haferflocken in einen Mixer geben.
  2. Der Mischung eine Prise Salz und optional Datteln oder andere Süße hinzufügen.
  3. Die Flüssigkeit dann für 2-3 Minuten auf hoher Stufe mixen und dabei darauf achten, dass sich das Wasser dabei nicht zu stark erwärmt.
  4. Die fertige Milch abschließend durch einen Nussmilchbeutel abgießen und die Reste gründlich ausdrücken.

Haselnussmilch Rezept

Zutaten

  • 80 g Haselnusskerne
  • 1-2 Datteln oder 1-2 TL eines anderen Süßungsmittels (optional)
  • 1 l Wasser
  • 1 leere Glasflasche zur Aufbewahrung

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Hasenussmilch in einen Mixer geben und für zwei Minuten auf höchster Stufe mixen.
  2. Das entstandene Püree anschließend durch einen Nussmilchbeutel sieben.

Erbsenmilch Rezept

Zutaten

  • 120 g gelbe Schälerbsen
  • 1 l Wasser
  • Wasser zum Einweichen und Kochen
  • 2-3 Datteln oder andere Süße (optional)
  • 1 Prise Salz (optional)
  • 1 leere Glasflasche zur Aufbewahrung

Zubereitung

  1. Die Erbsen in eine Schale geben, mit kaltem Wasser bedecken und für etwa 12 Stunden einweichen lassen.
  2. Am nächsten Tag die eingeweichten Erbsen durch ein Sieb gießen und zusammen mit frischem Wasser in einen Topf geben.
  3. Die Erbsen dann für etwa 20-30 Minuten gar kochen.
  4. Anschließend die gekochten Erbsen durch ein Sieb abgießen, abkühlen lassen und zusammen mit einem Liter frischem Wasser, Süße und Salz nach Bedarf in einen Mixer geben.
  5. Die Masse pürieren und im Anschluss durch einen Nussmilchbeutel sieben.
  6. Wichtiger Hinweis: Anders als die obigen Pflanzenmilch-Sorten wird Erbsenmilch durch zusätzliches Filtern sehr dünnflüssig. Wer die Milch lieber dickflüssiger genießen möchte, lässt das Sieben einfach weg.

Vollständigen Artikel anzeigen

Die Rolle von Eltern bei der Vermittlung von Nachhaltigkeit an ihre Kinder
Die Rolle von Eltern bei der Vermittlung von Nachhaltigkeit an ihre Kinder

Januar 17, 2023 3 min lesen.

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, das uns alle betrifft, und es ist wichtig, dass wir uns bemühen, diese Werte an die nächste Generation weiterzugeben. Eltern spielen dabei eine entscheidende Rolle, da sie die ersten und wichtigsten Lehrer für ihre Kinder sind. In diesem Beitrag werden wir uns damit beschäftigen, wie Eltern Nachhaltigkeit an ihre Kinder vermitteln können und warum dies so wichtig ist.
Nachhaltigkeit in der Gastronomie
Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Januar 16, 2023 2 min lesen.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie und betont, warum es sich lohnt, bewusst in Restaurants und Cafés zu gehen, die auf Nachhaltigkeit achten. Der Beitrag erklärt verschiedene Aspekte von Nachhaltigkeit in der Gastronomie, wie zum Beispiel die Verwendung von saisonalen und regionalen Zutaten, biologischen Zutaten und artgerechter Tierhaltung. 

Nachhaltigkeit in der Erwachsenenbildung
Nachhaltigkeit in der Erwachsenenbildung

Januar 14, 2023 3 min lesen.

Es ist nie zu spät, um nachhaltiger zu leben und unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Jeder kleine Schritt zählt, wenn es darum geht, die Lebensbedingungen für künftige Generationen zu verbessern. Deshalb möchten wir heute darüber sprechen, wie wir auch im Alter noch lernen können, nachhaltiger zu leben – durch Erwachsenenbildung.