Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

21 Kinderbücher rund um Nachhaltigkeit

Januar 13, 2021 9 Minuten Lesezeit

21 Kinderbücher rund um Nachhaltigkeit

„Kinder sind unsere Zukunft“ lautet ein vielverbreitetes Zitat, das in unterschiedlichen Zusammenhängen gebraucht wird. Insbesondere im Bereich Nachhaltigkeit kommt unserem Nachwuchs eine wichtige Aufgabe zu, denn er ist die Generation, die etwas bewirken kann. Wenn schon früh Verhaltensweisen erlernt und praktiziert werden, die bewusst für die Umwelt getroffen werden, kann das Großes bewirken. Der Vorteil von Kindern ist es, dass diese von Natur aus ein großes Interesse für Pflanzen, Tiere und die Welt mitbringen und ihnen nie die Fragen ausgehen. Sie wollen alles lernen, verstehen und saugen Informationen auf wo sie nur können. Alle Dinge, die vor sich gehen, wollen Kinder nachvollziehen und am besten selbst tun und mitwirken. So beschäftigen sich die Kleinen auch mit der Frage, wie die Erde funktioniert und was es mit dem Klimawandel auf sich hat oder warum es gut ist, möglichst wenig Plastik zu produzieren.

Um diese Neugier zu nutzen und zu fördern, muss nicht dein alleiniges Wissen ausreichen. Häufig bleiben Fragen offen, die auch im Schulalltag nicht komplett geklärt werden können. Aus diesem Grund sind Kinderbücher eine großartige Begleitung und Veranschaulichung für viele Themen, die mit Worten schwer zu erklären scheinen. Außerdem sind diese Bücher in der Regel auf das entsprechende Altersniveau angepasst und die Informationen werden anschaulich und durch kindgerechte Beispiele vermittelt. Dies gelingt einem Bilderbuch häufig besser, als einer trockenen Erzählung unseresgleichen.

Wir haben im Folgenden nur einige der unzähligen, tollen Kinderbücher aufgelistet, die verschiedene Themen rund um das Thema Nachhaltigkeit auf eine anschauliche und kindgerechte Art und Weise beinhalten und vermitteln. Lass dich inspirieren und vielleicht wäre es eine schöne Idee, einem Kind in deinem nahen Umfeld mit einem solchen Buch zum Geburtstag oder einem anderen Anlass eine Freude zu bereiten. 

Kinder für Nachhaltigkeit begeistern

21 Bücher über Umwelt, die im Kinderzimmer nicht fehlen dürfen


Buch

Licht aus, Hahn zu!

Bei diesem Buch handelt es sich ein erstes, kleines Bilderbuch aus Pappe für Kleinkinder ab dem Alter von einem Jahr. Auf spielerische Art und Weise und ohne erhobenen Zeigefinger wird an die Thematik Umwelt und Klimawandel herangeführt. Einfach Beispiele geben vor, wie sich die Kinder selbst im Alltag verhalten so können, dass sie gleichzeitig die Umwelt schützen. Darüber hinaus besitzt das Buch stabile, lustige Schiebeelemente und klare Illustrationen, welche bei den Kleinkindern ein Bewusstsein dafür erwecken soll, das ihr persönliches Verhalten von Bedeutung ist. Die Message des Buches ist ganz klar: Wenn alle Menschen Groß und Klein ihr Mögliches tun, kann im Ganzen viel bewirkt und erreicht werden.

Alter: ab 12 Monaten
Autor: Antje Flad

Mein kleiner Wald

Die Kinder wandern in diesem Buch mit den drei Tieren Fuchs, Dachs und Eichhörnchen durch den Wald. Hierbei teilen die Tiere mit den Kindern ihr Wissen über ihren Lebensraum Wald und was es dort zu entdecken gibt. Detailgetreue Bilder und einfache Texte wecken bei den jungen Lesern erstes Interesse für Natur und Tiere. Es handelt sich um ein 100%-iges Naturbuch, welches aus Recyclingpapier gefertigt und mit Ökofarben bedruckt wurde.

Alter: 2-4 Jahre

Willibarts Wald

Die Geschichte von Willibart dem Holzfäller beschreibt dessen Alltag, an dem er gewöhnlich nach dem Aufstehen einen Baum nach dem anderen fällt. Doch eines Tages steht ein wütender Vogel vor Willibarts Tür, der sich gerade ein neues Nest in einem der Bäume, den Willibart an diesem Tag gefällt hatte, gebaut hatte. Der Vogel sucht nun ein neues Zuhause, woraufhin Willibart ihm Unterschlupf in seinem Bart gewährt. Allerdings bleibt es nicht bei dieser Lösung.

Alter: 3-6 Jahre

Wald

O weh! O Schreck! Der Dreck muss weg

Nachdem Nulli und Priesemut ausgemistet haben, stellen sie ihren Müll zum Abholen an den Weg vor ihrem Haus. Als sie am nächsten Morgen danach schauen wollen, sind ihre ganzen Sachen verschwunden. Während die beiden den Spuren folgen, finden sie nach und nach ihre ausgemisteten Dinge wieder. Die Ursache hierfür finden  die beiden leider erst später, weswegen es sie eine ganze Weile kostet, den ganzen Dreck wieder zu beseitigen.

Alter: 3-8 Jahre

Wieso? Weshalb? Warum? Wir schützen unsere Umwelt


Warum? Wieso? Weshalb? So beginnen die meisten Fragen von Kindergartenkindern und genau so werden sie in diesem Buch auch beantwortet. Mit Hilfe von alltagsnahen Beispielen bringt dieses Buch Kindern den Wasserkreislauf der Erde, Strom und Mülltrennung nahe. Darüber hinaus werden die Kinder mittels Anregungen dazu motiviert, selbst als Naturschützer aktiv zu werden. Jede Buchseite widmet sich einer konkreten Frage und erklärt diese mit kindgerechten Informationen, hilfreichen Illustrationen und Klappen zum Öffnen.

Alter: 4-7 Jahre
Autor: Carola von Kessel

Vom kleinen Eisbären, dem es zu warm geworden ist

Der kleine Eisbär wartet ganz sehnsüchtig darauf, dass es endlich wieder Winter wird. Er kann nämlich nur dann mit seiner Mama auf Robbenjagd gehen, wenn das Meer richtig zugefroren ist. Außerdem würde er so gerne einmal wieder Schneefußball spielen, aber der Winter will in diesem Jahr einfach nicht kommen. Der kleine Eisbär erfährt von seiner Mama, warum es dieses Jahr so warm ist und daraufhin beschließt der Eisbär und darüber zu informieren. Gemeinsam mit seinen Freunden weltweit möchte der Eisbär aktiv werden und sie finden zahlreiche Ideen, um warme Luft einzusparen und dem Klimawandel entgegen zu wirken.

Alter: 5-11 Jahre
Autor: Christina Hagn

3

Die Umwelt-Konferenz der Tiere

Bei einer Konferenz kommen einige Tiere zusammen und berichten über ihre jeweilige Lage, die ihnen Sorgen bereitet. So erzählt ein Gorilla von einer Waldrodung und ein Kamel von einer Wasserknappheit. Auch Bienen, Biber, Wal und Eisbär haben nichts Positives zu berichten. Gemeinsam bei dieser Umweltkonferenz möchten die Tiere beraten, wie sie die Welt noch retten können und bekommen auch gleich eine Idee.

Die Redeanteile der Tiere sind in diesem Buch in eingängigen Reimen verfasst. Sachfotos und erklärende Texte ermöglichen es auch Leseanfängern, einen Einblick in die Problematik zu bekommen. Mit Humor versehene Illustrationen geben dem Buch seine Leichtigkeit und beinhalten darüber hinaus kleine Nebengeschichten.

Alter: 5-8 Jahre
Autor: Anita von Saan

Was wächst denn da?

Dieses Buch erzählt die Geschichte der kleinen Sophia, die Gemüse nur aus dem Supermarkt kennt. Eines Tages fährt sie für die Ferien zu ihren Großeltern aufs Land und entdeckt in deren großen Garten viel Gesundes, Spannendes und Leckeres. So kommt es, dass Sophie Radieschen sät, Salat pflanzt, mulchen darf und gießt. Dabei beobachtet sie Marienkäfer und Regenwürmer und erfährt, warum Bienen so wichtig sind. Sophia schaut Kürbissen beim Wachsen zu und wird bald zu einer begeisterten Gärtnerin.

Alter: 6-8 Jahre
Autor: Gerda Muller

Das große grüne Mitmachbuch

In diesem Buch sind auf 100 Seiten Rätsel,  Spiele und Mitmachaktionen für alle kleinen und großen Umweltschützer festgehalten. Darüber hinaus beinhaltet es einige Informationen über das Klima, die Natur, Müll, Recycling und einen Lebensstil, der der Erde gut tut. So wird beispielsweise gezeigt, was eigentlich mit unserem Abwasser passiert und warum erneuerbare Energie nachhaltiger ist als Strom aus anderen Quellen. Eine kindgerechte Vermittlung der Thematik gelingt auf Grund der farbenfrohen Illustrationen und durch lustige Aufgaben und Spiele.

Alter: 7-9 Jahre
Autor: Damara Strong

Buch 4

Wie kommt die Milch in die Tüte?

Dieses Kinderbuch erklärt mit Hilfe von lustigen, einem Comic ähnelnden Illustrationen, wie die moderne Welt funktioniert. Große Fragen der Kinder werden in Form einer kleinen Geschichte beantwortet und durch Bilder verständlich gemacht. So finden Grundschulkinder in diesem Sachbuch Antworten auf viele ihrer Fragen, wie beispielsweise, wie das Wasser in den Wasserhahn kommt oder wie die Banane in den Supermarkt kommt.

Alter: 7-9 Jahre
Autor: Birgit Reit

Fliegenpilz Henri

Der Fliegenpilz Henri, der im Unterholt eines Ahornwaldes lebt, hat sich gerade erst über einen Vogel beschwert, der ihm auf seinen roten Hut gemacht hat, als ihn über die feinen Wurzeln der Erde ein Notruf erreicht. Es handelt sich um einen Baum aus der Stadt, der einem neuen Einkaufszentrum weichen soll. Während die Bäume ratlos darüber nachdenken, wie sie ihrem Artgenossen helfen können, macht sich Henri direkt auf den Weg und schmiedet mit einem Mädchen aus der Stadt einen genialen Plan. Dank ihres Willens, Muts und kluger Ideen gelingt es den beiden letzten Endes auch, den Baum zu retten.

Alter: ab 6 Jahren
Autor: Daniel Napp

So viel Müll! Wie du die Umwelt schützen kannst

Mit Hilfe einer ansprechenden Mischung aus Illustrationen und kindgerecht aufbereiteten Fotos werden in diesem Sachbuch für Kinder komplexe Umweltthemen aufbereitet. Die jungen Leser werden mit einer Illustration in Form einer kleinen Erde durch die vielfältigen Kapitel begleitet, in denen Themen wie Umweltverschmutzung, Ressourcen der Erde, Klimawandel, Erneuerbare Energien, Plastik und Lebensmittelverschwendung erklärt werden. Auch Zahlen und Fakten werden in leicht verständlichen Infografiken aufbereitet und durch anschauliche Abbildungen ergänzt.

Alter: 7-9 Jahre
Autor: Jess French

plastic

Deine Umwelt

In diesem Kinderbuch werden die komplexen Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Elementen Wasser, Luft, Boden, Energie und Klima kindgerecht erklärt. Durch die Verwendung einfacher Sprache wird den kleinen Lesern ein Überblick darüber geboten, wie wichtig das Gleichgewicht unserer Umwelt für unsere eigenen Lebensbedingungen ist. Eine Sensibilisierung der Kinder für deren tägliche Umgebung gelingt mit Hilfe von übersichtlichen Infografiken und dem Aufzeigen lustiger Tatsachen.

Alter: 8-10 Jahre

Grüne Helden – Ohne Plastik geht es auch

Im heutigen Alltag ist Plastik leider nicht mehr wegzudenken. Es begegnet uns überall, egal ob beim Essen, im Badezimmer oder im Kinderzimmer. Daher ist es wichtig, den kleinen Lesern nahezubringen, welche Folgen dieser Plastikkonsum für unsere Umwelt hat und was Kinder dazu beitragen können, dass dieser Plastikberg kleiner wird. Die Autorin dieses Buches vermittelt nicht nur wichtige Hintergrundinformationen, sondern stellt auch jede Menge Tipps und Tricks vor, welche Alternativen es zu Plastik gibt. So gelingt es ihr, die jungen Leser zum Nachdenken anzuregen und zeigt auf, dass es gar nicht so schwer ist, ein grüner Held zu sein.

Alter: 8-10 Jahre

#umweltheld in 2 minuten

Kinder lieben Herausforderungen und gerade hierfür ist dieses Buch wie gemacht. Es beinhaltet 50 Challenges, die Kindern zeigen, wie einfach es ist, die Welt ein kleines bisschen sauberer und besser zu machen, egal ob Zuhause, in der Schule oder draußen in der Natur. Es handelt sich um ein innovatives Mitmachbuch für Greta-Fans ab 9 Jahren oder solche, die es werden wollen. Das Sachbuch selbst ist zu 100% plastikfrei.

Alter: 9-11 Jahre
Autor: Martin Dorey

Mein weitgereister Erdbeerjoghurt

In diesem Kinderbuch wird die Reise eines Erdbeerjoghurts, über die wir in der Regel wenig nachdenken, erklärt und aufgezeigt. Im Zusammenhang mit Umweltschutz ist es wichtig, dass Kinder früh dafür sensibilisiert werden, wie unser Essen die Umwelt beeinflusst. Mit Selbstverständlichkeit greifen wir täglich in unseren Kühlschrank oder gehen regelmäßig in den Supermarkt, um dort zu kaufen, worauf wir Lust haben. Dass Ernährung allerdings nicht zur in Zusammenhang mit unserer Gesundheit, sondern auch mit unserer Umwelt steht, wird hier anschaulich erklärt.

Alter: 10-12 Jahre
Autor: Annette Maas

jogurt

Palmen am Nordpol

Für alle kleinen Leser, die auf der Suche nach Informationen über die Klimaveränderungen sind, ist dieses Buch genau das Richtige. Hier wird in kind- und jugendgerechter Sprache alles Wissenswerte über die großen Eiszeiten, die Ursachen des Klimawandels und deren Auswirkungen vermittelt. Darüber hinaus wird aufgezeigt, was wir selbst aktiv tun können, um dieser Entwicklung entgegenzusteuern.

Alter: ab 10 Jahren
Autor: Marc ter Horst

Ohne Wasser geht nichts

Für so viele alltägliche Dinge brauchen wir Wasser, egal ob zum Trinken, Duschen oder beim Schwimmen. Auf der anderen Seite wird Kindern häufig gesagt, dass sie Wasser sparen sollen. Warum wir Wasser sparen sollen, ob Wasser irgendwann aufgebraucht ist und wo es eigentlich herkommt sind nur einige der vielen Fragen, die dem kleinen Leser in diesem Buch beantwortet werden. So werden viele Grundlagen über Wasser nicht nur erklärt, sondern es wird auch aufgezeigt, wie diese wichtige Ressource bewahrt werden kann, damit alle Menschen langfristig etwas von haben.

Alter: 7-9 Jahre
Autor: Christina Steinlein

Greta und die Großen

In dieser Geschichte lebt ein Mädchen namens Greta in einem wunderschönen Wald, der von den Großen in Gefahr gebracht wird. Bäume werden gefällt, um Häuser zu bauen und aus den Häusern werden Dörfern, aus den Dörfern wiederum Städte. Tag und Nacht wird gearbeitet, bis kaum noch etwas von dem Wald, in dem Greta lebt, übrig ist. Zum Glück kommt Greta eine gute Idee, wie sie ihr geliebtes Zuhause retten und den Tieren im Wald helfen kann. Mit Hilfe von praktischen Tipps wird in diesem Buch gezeigt, was jedes Kind für den Umweltschutz tun kann und dass niemand zu klein ist, um einen Unterschied zu machen.

Alter: 4-6 Jahre
Autor: Zoé Tucker

Tonne

100 Dinge, die du für die Erde tun kannst

Dieses Buch möchte junge Leser dazu anregen, zum Schutz von Umwelt und Klima beizutragen. Hierfür werden nachhaltige Ideen mit praktischem Nutzen und Mitmach-Tipps gegeben, die von den Kindern umgesetzt werden können. Themen, die behandelt werden, sind beispielsweise das Sparen von Energie, ein faires und sinnvolles Einkaufen und ein kreatives Recyclen. Mit Spaß werden solche Aufgaben zur gemeinsamen Challenge für eine bessere Welt, die durch spannende Fakten rund um Umwelt und Natur verständlich werden.

Alter: 8-99 Jahre
Autor: Janine Eck

Plastian, der kleine Fisch

Für ihre abenteuerliche Reise an einen geheimnisvollen Ort, von denen ihnen ihre Uroma erzählt hat, bauen sich Lillian und Moritz ein Bott, um sich auf den Weg über das Meer zu machen. Leider spuckt ihr selbst gebauter Motor viele Plastikfuzerl aus, die der kleine Fisch Plastian entdeckt und verschluckt. Schnell bekommt der kleine Fisch starke Bauchschmerzen, aber Gott sei Dank haben Lillian und Moritz einen rettenden Einfall.

Alter: 5-10 Jahre
Autor: Nicole Intemann

Bei dieser von uns getroffenen Auswahl handelt es sich nur um einen kleinen Teil des Angebots im Bereich Kinderbücher rund um das Thema Nachhaltigkeit. Hoffentlich hast du einen Einblick erhalten und Lust bekommen, deine eigenen Kindern oder Kinder in deinem Umfeld mit Hilfe von Kinderbüchern mehr für Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und offene Fragen zu klären. Auf unserem Blog findest du noch weitere Artikel darüber, wie ein nachhaltiges Leben mit Kind aussehen kann und in welchen Bereichen der Umwelt etwas Gutes getan werden kann.


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Tipps für einen nachhaltigen Schulstart
Tipps für einen nachhaltigen Schulstart

Juli 27, 2021 5 Minuten Lesezeit

In diesem Beitrag geben wir Tipps, mit denen das kommende Schuljahr so umweltfreundlich wie möglich angegangen werden kann. Diese Tipps richten sich an Klein und Groß. Neben Anregungen zum Befüllen eines nachhaltigen Schulranzens geben wir auch Tipps, wie ein umweltbewusster Schulweg aussehen kann. Darüber hinaus beinhaltet der Beitrag auch tolle Ideen zur Gestaltung und Befüllung einer nachhaltigen Schultüte für unsere kleinsten Alltagsheld:innen.
Wattepads selbst machen - drei nachhaltige und einfache Anleitungen
Wattepads selbst machen - drei nachhaltige und einfache Anleitungen

Juli 23, 2021 5 Minuten Lesezeit

Wattepads lassen sich ganz einfach selbst herstellen. In diesem Beitrag haben wir drei nachhaltige und einfache Anleitungen zur Herstellung von Make-Up Pads vorbereitet. Die drei Varianten unterscheiden sich sowohl in Material, als auch in Schwierigkeit. Bei den drei Varianten handelt es sich um eine einfache Schneidanleitung, eine mittelschwere Häkelanleitung und eine anspruchsvolle Näh-Anleitung. Die Anleitungen sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Austin - unser  Outdoor-Panda
Austin - unser Outdoor-Panda

Juli 22, 2021 2 Minuten Lesezeit

Unser Produktmanager Austin ist ich verantwortlich für die Bestellungen und Nachbestellungen unserer Produkte. Außerdem plant er die Logistik und kommuniziert mit unseren Lieferanten. Weitere Aufgaben, denen er sich widmet, sind kreative neue Produktideen, die unser nachhaltiges Alltagsportfolio hier bei pandoo am besten repräsentieren. Lerne Austin in diesem Beitrag besser kennen und erfahre, wie er zum Thema Nachhaltigkeit steht.
×
Welcome Newcomer