Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

Weihnachtsdekoration selbst basteln

Dezember 10, 2020 4 Minuten Lesezeit

Weihnachtsdekoration selbst basteln

Hast du schon damit begonnen, deine Wohnung weihnachtlich zu schmücken und vielleicht sogar schon einen Weihnachtsbaum aufgestellt? Falls nein wird es höchste Zeit! Weihnachtliche Dekoration muss nicht kitschig und vor allem nicht gekauft sein. So viele schöne Dinge lassen sich ganz einfach selbst herstellen. Und das Beste - man benötigt nicht mal viele Dinge für diese Herstellung. Selbst gemachter Weihnachtsschmuck eignet sich auch bestens als Geschenk für Freunde oder Familie. Auch kannst du sichergehen, dass du mit selbst gemachtem Weihnachtsschmuck die nachhaltigste Variante wählst, was unserem Planeten zu Gute kommt.

Weihnachtssterne aus Butterbrottüten

Das benötigst du:

  • Butterbrotpapiertüten (weiß)
  • Schere
  • Kleber
  • Optional: Wollfaden zum Aufhängen, Stanzer, Locher, Aufkleber

Sern

Anleitung

1. Für einen Stern benötigst du sieben Butterbrottüten.

2. Lege eine der Butterbrottüten vor dich auf den Tisch. Fahre nun mit dem Klebestift einmal von unten nach oben auf der Tütenmitte und einmal entlang der Unterseite der Tüte.

Stern

3. Nun nimmst du dir die zweite Butterbrottüte zur Hand und legst diese exakt auf die erste. Streiche sie fest, damit sie an den beklebten Stellen haftet.

4. Wiederhole diesen Vorgang mit 6 Tüten, die letzte klebst du nur noch auf und versiehst sie erstmal nicht mit Kleber.

5. Nimm dir deine Schere und schneide ein beliebiges Muster in deinen Stapel zusammengeklebter Butterbrottüten. Wichtig hierbei ist, dass du lediglich seitlich oder von oben in die Tüten hineinschneidest.

Stern

6. Jetzt kannst du deinen Stern auffalten und wenn du möchtest noch zusammenkleben, indem du die oberste Tüte nun auch mit Kleber versiehst.

Hinweis: Wenn du den Stern verschenken aufhängen möchtest, kannst du einfach in einer der Zacken lochern und mit einem Wollfaden durchfädeln. Wenn du den Stern verschicken möchtest, ist es wichtig, dass du das letzte Element nicht verklebst. So lässt sich dein Stern problemlos in einen Briefumschlag stecken.

Weihnachtsdekoration aus Orangen

Getrocknete Orangenschalen 

Das benötigst du:

  • Orangen
  • Messer
  • Backblech
  • Optional: Faden zum Aufhängen
Orangen

Anleitung

1. Schneide eine Orange in ca. 5 mm dicke Scheiben.

2. Lege die Scheiben zum Trocknen mit genügend Abstand auf einem Backblech aus.

3. Lasse die Orangenscheiben bei ca. 50 °C mehrere Stunden im Backofen trocknen.

4. Achte darauf, dass die Feuchtigkeit auch aus dem Backofen entweichen kann, indem du beispielsweise einen Kochlöffel zwischen die Ofentür klemmst.

Du kannst die Orangenscheiben auch auf einem Backblech für mehrere Tage auf oder neben der Heizung trocknen. Eine andere Möglichkeit ist es, die Orangenscheiben mit einem Obstdörrgerät zu trocknen.

5. Mit Hilfe einer Nadel kannst du an den getrockneten Orangenscheiben dann noch einen Faden befestigen, um sie (z.B. am Weihnachtsbaum) aufhängen zu können.

Orangen 

Orangenschalen-Girlande

Das benötigst du:

  • etwa fünf Orangen pro Girlande
  • Schnur bzw. Faden deiner Wahl
  • Stern-Ausstecher (oder andere Formen)
  • Dicke Nähnadel oder Gurtlocher
Stern

Anleitung

1. Wasche als erstes die Schale der Orangen unter lauwarmem Wasser.

2. Schneide die beiden Enden der Orangen ab und die Schale rundherum einmal ein, damit du sie anschließend vorsichtig abschälen kannst.

Hinweis: Je größer und unbeschädigter die Schale ist, desto mehr Sterne lassen sich ausstechen.

3. Stich nun die Formen aus. Verwende hierfür am besten die Innenseite der Schale. Wenn dir das Ausstechen schwer fällt, lege ein Küchentuch zwischen Ausstechform und deine Hände.

4. Versieht die Sterne anschließend mit einer dicken Nadel oder einem Gurtlocher mit Löcher um später die Schnur durch zu ziehen.

5. Lege die ausgestochenen und gelochten Formen dann auf einem Backbleck mit Backpapier aus. So können sie an der Luft trocknen.

Stern

6. Solltest du große Ausstecher verwenden, trockne diese besser im Ofen. Wenn dir Ränder der Orangensterne dunkel sind, kannst du die Sterne auf dem Ofen nehmen.

7. Fädele zum Schluss die Schnur mit Hilfe einer dicken Nadel durch die gelochten Sterne.

8. Knote am Anfang und Ende der Girlande eine Schlaufe hinein, damit du sie besser aufhängen kannst.

Tipp: Du kannst die ausgestochenen Orangensterne auch als einzelne Aufhänger verwenden, indem du einfach jeden Stern einzeln mit einer Schnur zum Aufhängen versiehst.

Stern

Was passiert mit den Resten der Orangen?

Sowohl die Orangenschalen-Reste, als auch die Orangen selbst sind nun noch verwertbar. Die Schalenreste kannst du an einem kühlen Ort trocknen und für einen Orangentee verwenden. Die Orangenfrucht kannst du einfach essen, zu Saft verarbeiten, für einen winterlichen Salat oder ein Dessert verwenden. Hauptsache die wertvollen Früchte landen nicht im Mülleimer!

Bemalte Kerzengläser

Das benötigst du:

  • Leere Gläser
  • Teelicht oder selbstgemachte Kerze
  • Kreidestift
In dieser Version haben wir sowohl die Kerzen selbst hergestellt, als auch die Gläser bemalt. Wenn du auch Kerzen selbst herstellen möchtest, findest du eine ausführliche Anleitung auf unserem pandoo Blog hier.

Für bei Bemalung der Gläser eignet sich ein Kreidestift, du kannst aber auch einen Edding in der Farbe deiner Wahl (wir empfehlen Weiß, Silber oder Gold) verwenden. Bei den Motiven sind deiner Kreativität ebenfalls keine Grenzen gesetzt, wir haben uns für einen einfachen Tannenbaum und winterliche Schneeflocken entschieden.

Gläser
 

Christbaumschmuck aus Zweigen

Das benötigst du:

  • Äste und Tannenzweige
  • Heißklebepistole
  • Wolle oder schönes Garn
  • Optional: Kugeln (Styropor oder Holz), Wackelaugen, Knöpfe, Stoffreste
Zweige

Stern aus Zweigen

Für diese nachhaltige Variante des Christbaumschmucks benötigst du lediglich Äste, Heißkleber und Garn. Entscheide selbst über die Länge und genaue Form deines Sterns.

Baum aus Zweigen

Simpel und trotzdem wunderschön ist der einfache Baum aus Ästen. Wieder liegt es in deinem Ermessen, welche Länge die Äste haben sollen und n welchem Abstand du die festkleben möchtest. Auch für diese Variante brauchst du nichts weiter als Äste, Heißkleber und Garn.

Tanne aus Zweigen

Für diesen Tannenbaum klebst du einfach ein Dreieck mit der Heißklebepistole. Dekoriere den Baum anschließend mit einem schönen Garn und bei Bedarf noch mit Mini-Kugeln aus Styropor oder Holz.

Schneeflocke aus Zweigen

Die Schneeflocke ist auf jeden Fall der Zweigschmuck, der dir am meisten Fingergefühl abverlangt. Die Form ist dennoch simpel und mi der Heißklebepistole gut fixierbar. Als Dekoration für die Schneeflocke kannst du alles verwenden, was dir gefällt.

Zweige 
Hoffentlich konnten dich die DIY Anleitungen und Ideen inspirieren und du hast Lust bekommen, etwas davon auszuprobieren! Weitere DIY Ideen findest du auch regelmäßig auf unserem pandoo Blog und in unserem pandoo Adventskalender. Wir wünschen dir viel Freude beim Basteln und Kreativsein! 
 



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Veganes Bananen French Toast
Veganes Bananen French Toast

April 13, 2021 2 Minuten Lesezeit

French Toasts oder auch „Arme Ritter“ sind eine der besten Möglichkeiten ein, auf den ersten Blick, aufwendig und eindrucksvoll aussehendes Frühstück zu zaubern, ohne dabei jedoch tatsächlich eine Menge Mühe oder Stress aufwenden zu müssen. Ein paar liegengebliebene Brotscheiben, etwas Pflanzendrink, Zimt, Vanille und der persönliche Zucker- oder Sirupfavorit und schon ist das Wochenendfrühstück oder der Sonntagsbrunch so gut wie gesichert!
Plastikfrei und nachhaltig: Spiele und Spielzeug
Plastikfrei und nachhaltig: Spiele und Spielzeug

April 12, 2021 6 Minuten Lesezeit

Der Wunsch vieler Eltern ist es, dass ihre Kinder möglichst plastikfrei und natürlich aufwachsen. Nicht ohne Grund ist hochwertiges und natürliches Spielzeug nicht nur unbedenklich, sondern ebenso nachhaltig und vor allem langlebig. Leider ist Spielzeug aus Plastik in unserer Gesellschaft allgegenwärtig, da Plastik günstig und in der Regel kurzlebig ist. Der Nachteil an Spielzeug aus Plastik ist jedoch, dass sich darin Weichmacher befinden, die für Kinder bedenklich sein können.
Regrow: Gemüse nachwachsen lassen
Regrow: Gemüse nachwachsen lassen

April 08, 2021 6 Minuten Lesezeit

Regrow ist ein Trend, der eigentlich gar nicht so neu ist. Denn beim sogenannten „Nachwachsen“ oder „Nachzüchten“ geht es darum, aus Gemüseresten und altem Obst neue Lebensmittel nachzuzüchten. Dafür ist kein Garten nötig, denn selbst auf der Fensterbank oder auf dem Balkon kannst du Obst- und Gemüsesorten sowie Kräuter anbauen. Das ist sowohl für die Umwelt als auch für den Geldbeutel eine gute Tat, und außerdem macht das neue Hobby Spaß.
×
Welcome Newcomer