0

Ihr Warenkorb ist leer

Mai 25, 2021 2 min lesen.

Wer Pizza mag, wird Pizza Babka lieben. Dabei handelt es sich um einen fluffigen Hefeteig mit viel saftigem veganem Käse und eigentlich jeder Füllung, die du magst. Das Besondere an dieser Pizza ist, dass sie ähnlich wie ein Hefezopf geflochten und gebacken wird. Um dir die Zubereitung zu erleichtern und die Einzelschritte zu verdeutlichen, haben wir ein zusätzliches Video auf unserem Youtube Kanal hochgeladen.

Zutaten

Für den Teig:

  • 300 g Dinkelmehl

  • 2 TL Salz

  • 150 ml lauwarmes Wasser

  • 1 TL Trockenhefe (7g / 1 Tütchen)

  • 6 EL Olivenöl

  • 1 TL Ahornsirup

Für den Hefeschmelz:

  • 125 ml Wasser

  • 2 EL Cashewmus

  • 4 EL Hefeflocken

  • 1/2-1 TL Senf

  • 1 TL Salz

  • Einen Spritzer Zitronensaft (optional)

  • Eine Messerspitze Kurkuma (optional)

Für den Belag:

  • Tomatensauce / passierte Tomaten

  • Hefeschmelz (s.o.)

  • Etwas frischen Spinat und/ oder Gemüse deiner Wahl (optional)

  • Etwas Sesam (optional)

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig 300g Dinkelmehl und 2 TL Salz vermischen.
  2. In einer zweiten Schüssel 150 ml lauwarmes Wasser und 1 TL Trockenhefe vermischen.
  3. 6 EL Olivenöl und 1 TL Ahornsirup oder die Süße deiner Wahl dazugeben.
  4. Gut verrühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Diese Mischung dann zu dem Mehl und dem Salz hinzugeben.
  5. Den Teig mit einem Löffel gut vermischen und dann anfangen, mit den Händen zu kneten bis ein weicher, geschmeidiger Teig entsteht.
  6. Wenn der Teig die gewünschte Konsistenz hat, diesen mit etwas Olivenöl zurück in die Schüssel geben.
  7. Den Hefeteig nun mit einem sauberen Geschirrtuch bedecken und für mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  8. Währenddessen den Cashew-Hefeschmelz zubereiten.
  9. Hierfür 125 ml Wasser und 2 EL Cashewmus erhitzen, bis eine dicke, fast puddingartige Masse entsteht.
  10. Anschließend ½ bis 1 TL Senf, 1 TL Salz und 4 EL Hefeflocken unterrühren.
  11. Optional eine Messerspitze Kurkuma (für eine gelbere Farbe) sowie einen Spritzer Zitrone hinzugeben.
  12. Wenn der Teig aufgegangen ist, diesen auf einem Backpapier ausrollen.
  13. Die Pizza nun mit deinen Lieblings-Pizzatoppings belegen (hier: Tomatensauce, Hefeschmelz, frischer Spinat).
  14. Darauf achten, dass du nicht zu viel belegst, denn dann wird das Rollen etwas schwierig.
  15. Den Teig nun längs aufrollen und die Enden miteinander verbinden, sodass nichts rausläuft.
  16. Dann die Teigrolle einmal längs durchschneiden und die Pizza flechten (siehe Video).
  17. Wenn zu viel Füllung oder Spinat rausläuft, einfach mit den Fingern wieder reinschieben.
  18. Anschließend die Pizza Babka in eine Backform legen und optional mit etwas Sesam bestreuen.
  19. Das Ganze nochmals für 30 Minuten gehen lassen und in der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  20. Die Pizza für 30-40 Minuten goldbraun backen und frisch genießen.

Wir hoffen, du hast Lust bekommen, den köstlichen Pizza Babka Trend auch auszuprobieren und wünschen dir auf jeden Fall guten Appettit! Wenn du kein Rezept verpassen willst, schau auch gerne auf unseren anderen Social Media Kanälen vorbei. Viel Freude beim Nachbacken!


Vollständigen Artikel anzeigen

Luise - unser tomatenliebender Panda
Luise - unser tomatenliebender Panda

Mai 18, 2022 3 min lesen.

Unser Panda Luise ist im Sales Bereich und dem Vertrieb tätig. Das heißt, sie hilft uns dabei, dass wir als Firma wachsen und immer mehr Supermärkte, Einzelhändler und Unverpackt-Läden uns in ihr Sortiment aufnehmen. Was Luise in ihrer Freizeit gerne treibt und warum sie sich für das Thema Nachhaltigkeit interessiert, verraten wir dir in diesem Blogbeitrag.
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger

Mai 12, 2022 7 min lesen.

Ein Balkongarten ist ein optimales Projekt für all diejenigen, die gerne etwas gärtnern, aber leider keinen Garten besitzen. Zudem kannst du durch den Anbau auf dem Balkon deine eigene Gemüse- und Kräuterversorgung unterstützen, was auch zu einem nachhaltigeren Konsumverhalten beiträgt. Nicht zu guter Letzt lassen ein paar Pflanzen deinen Balkon gleich deutlich schöner aussehen. Alles Wichtige zum Thema Balkongarten verraten wir in diesem Beitrag.
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten

April 29, 2022 5 min lesen.

Wer den Wunsch hat, seinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, findet im Badezimmer unzählige Möglichkeiten dies umzusetzen. Pflegeprodukte wie Shampoos, Duschgels, Flüssigseifen und Deodorants sind allesamt Produkte des täglichen Verbrauchs. In ihrer herkömmlichen Form sind die in Plastik verpackt und produzieren auf lange Sicht riesige Müllmengen. Wir verraten, warum und wie dieser vermieden werden können.