📦 In Deutschland liefern wir ab 30€ Versandkostenfrei (ausgenommen Großpackungen). Lieferung innerhalb von 2 Werktagen. 30 Tage Rückgaberecht.

0

Ihr Warenkorb ist leer

Nachhaltiger Leben in 2023: Ein kompletter Guide für einen nachhaltigeren Alltag

Januar 03, 2023 11 min lesen.

Nachhaltiger Leben in 2023: Ein kompletter Guide für einen nachhaltigeren Alltag

Der Jahreswechsel ist immer eine gute Gelegenheit, um sich neue Vorsätze zu setzen und Veränderungen im Leben anzustreben. Einer der wichtigsten Vorsätze, den für das neue Jahr 2023 setzen kann, ist der, ein nachhaltigeres Leben zu führen und den Einsatz von Plastik in unserem Alltag zu verringern.

Die Plastikverschmutzung ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Laut der Weltorganisation für Tiergesundheit werden jedes Jahr rund 8 Millionen Tonnen Plastik in die Weltmeere gespült, was schwerwiegende Auswirkungen auf die Meeresumwelt hat. Tiere können Plastikmüll fressen und daran sterben, und Plastik kann auch in die Nahrungskette gelangen und somit auch Auswirkungen auf den Menschen haben.

Aber jeder von uns kann mit seinen täglichen Entscheidungen einen Beitrag leisten, um die Plastikverschmutzung zu verringern. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist der Wechsel zu nachhaltigen Alternativen.

In diesem Blogbeitrag möchten wir Dir einige Tipps geben, wie Du im Alltag mehr Nachhaltigkeit erreichen und den Einsatz von Plastik verringern kannst.

Nachhaltig leben - Tipps und Tricks um Strom zu sparen

Eine einfache Möglichkeit, im Alltag nachhaltiger zu werden, ist die Nutzung unserer pandoo nachhaltigen Abo-Box. Im pandoo Store gibt es viele umweltfreundliche Produkte, die dabei helfen, den Einsatz von Einwegplastik zu verringern. Hier sind einige Beispiele für nachhaltige Alternativen, die Du in deiner Abo-Box auswählen kannst:

Bambus-Toilettenpapier

Wenn du auf der Suche nach einer nachhaltigen Alternative zu herkömmlichem Toilettenpapier bist, ist das pandoo Bambus Toilettenpapier eine tolle Wahl. Es besteht aus 100% biologisch abbaubarem Bambus und ist ungebleicht.

Darüber hinaus ist das Toilettenpapier von pandoo ohne Plastik verpackt, was bedeutet, dass es zu 100% plastikfrei ist. Im Vergleich zu herkömmlichem Toilettenpapier, das häufig in Plastikverpackungen angeboten wird, trägt das pandoo Bambus Toilettenpapier somit zu einer Verringerung von Plastikmüll bei.

Wiederverwendbare Rasierer

Sind Einweg-Rasierer für dich keine Option mehr? Dann ist der pandoo Rasierhobel eine nachhaltigere Alternative. Er ist wiederverwendbar und somit umweltfreundlicher als herkömmliche Plastikrasierer. Zusätzlich bietet pandoo auch Ersatzklingen an, die ebenfalls plastikfrei verpackt sind.

Du kannst also alles, was du für eine nachhaltige Rasur benötigst, bei pandoo beziehen. Auf lange Sicht gesehen bietet der pandoo Rasierhobel somit finanzielle Vorteile und trägt zu einer Verringerung von Plastikmüll bei.

Bienenwachstücher

Plastikfolie und Plastiktüten sind nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern müssen auch immer wieder neu gekauft werden. Die handgefertigten pandoo Bienenwachstücher sind eine nachhaltigere Alternative. Sie sind wiederverwendbar und biologisch abbaubar und eignen sich somit hervorragend zum Verpacken von Lebensmitteln und vielen anderen Dingen.

Durch die Verwendung von pandoo Bienenwachstüchern trägst du dazu bei, Plastikmüll zu reduzieren und die Belastung der Umwelt zu verringern. Sie sind somit nicht nur umweltfreundlich, sondern auch vielseitig einsetzbar.

Edelstahlflaschen und Lunchboxen

Jedes Jahr werden weltweit mehr als eine Million Plastikflaschen pro Minute produziert und nur ein Bruchteil davon wird recycelt. Die meisten Flaschen werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei. Das Gleiche gilt auch für Einweg-Lunchboxen, die nur einmal verwendet werden, bevor sie im Müll landen.

Eine Möglichkeit, Plastikverschmutzung zu verringern und gleichzeitig Geld zu sparen, ist der Kauf von wiederverwendbaren Edelstahlflaschen und Lunchboxen. Diese können immer wieder verwendet werden und tragen somit zu einer Reduktion von Plastikmüll bei.

Bei pandoo bieten wir eine Vielzahl verschiedener Flaschen und Lunchboxen aus Edelstahl an, mit denen du Plastik einsparen und deinen Lebensstil nachhaltiger gestalten kannst. Mach jetzt den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und verzichte auf Einweg-Plastikflaschen und Lunchboxen.

Nachhaltige Schwämme

Schwämme sind ein großes Problem für die Umwelt. Jedes Jahr werden weltweit Hunderte Milliarden von ihnen produziert und nur ein Bruchteil davon wird recycelt. Die meisten Schwämme werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei.

Eine Möglichkeit, Plastikverschmutzung zu verringern, ist der Kauf von natürlicheren Schwämmen. Der pandoo Haushaltschwamm ist eine solche Alternative und besteht aus natürlicher Zellulose, Sisalfaser und recyceltem Polyester. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schwämmen ist er biologisch abbaubar und somit umweltfreundlicher.

Dank seiner zwei unterschiedlichen Seiten ist der pandoo Haushaltschwamm vielseitig einsetzbar: im Badezimmer, der Küche oder anderen Orten des Haushalts. Auf diese Weise trägst du dazu bei, Einweg-Schwämme zu vermeiden und somit Plastikmüll zu reduzieren.

Seifen

Plastik im Badezimmer ist ein großes Problem für die Umwelt. Shampoo- und Duschgelflaschen sind ein Beispiel dafür: Jedes Jahr werden weltweit Hunderte Milliarden von ihnen produziert und nur ein Bruchteil davon wird recycelt.

Eine Möglichkeit, Plastikverschmutzung zu verringern, ist der Kauf von plastikfreien Seifen. pandoo bietet eine Vielzahl verschiedener Seifen an, die alle ohne Plastikverpackung erhältlich sind. Dazu gehören Rasierseifen, Duschseifen, Haarseifen und Gesichtsseifen.

Unsere Seifen sind nicht nur plastikfrei, sondern auch aus hochwertigen und natürlichen Rohstoffen hergestellt.

Wiederverwendbare Make-up-Pads

Einweg-Make-up-Pads sind nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern müssen auch immer wieder neu gekauft werden. Dabei werden jedes Jahr Hunderte Milliarden von ihnen produziert, von denen nur ein Bruchteil recycelt wird. Die meisten Pads landen nach einmaligem Gebrauch im Müll und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei.

Eine Möglichkeit, Plastikverschmutzung zu verringern, ist der Kauf von wiederverwendbaren Make-up-Pads. pandoo bietet sowohl wiederverwendbare Baumwoll- als auch Bambuspads an. Beide sind umweltfreundlich und lassen sich immer wieder verwenden.

Wiederverwendbare Baumwoll-Pads eignen sich hervorragend zum Entfernen von Make-up und sind zudem sanft zur Haut. Bambuspads sind besonders hautfreundlich, sie eignen sich somit auch für empfindliche Haut.

Wiederverwendbare Küchenrolle

Einwegküchentücher sind ein häufig verwendeter Haushaltsgegenstand, der für viele Aufgaben verwendet wird, wie zum Beispiel das Trocknen von Geschirr, das Aufwischen von Verschüttetem und das Reinigen von Arbeitsplatten. Obwohl sie bequem sind, hat ihr weit verbreiteter Gebrauch zu Entwaldung und Verschmutzung beigetragen.

Die Herstellung von Papiertüchern erfordert den Abholzen von Bäumen, was zu Habitatzerstörung und Verlust der Artenvielfalt führen kann.

Die Verwendung von wiederverwendbaren Alternativen wie der pandoo Küchenrolle kann dazu beitragen, die Nachfrage nach Einweg-Papiertüchern und damit die negativen Auswirkungen, die mit ihrer Produktion und Entsorgung verbunden sind, zu reduzieren.

Die pandoo Bambustücher können mehrfach gewaschen und wiederverwendet werden, wodurch die Müllmenge verringert wird.

Bambus-Zahnbürste

Zahnbürsten sind unerlässlich, um eine gute Mundhygiene zu gewährleisten und Zahnprobleme zu vermeiden. Traditionelle Zahnbürsten bestehen jedoch aus Plastik, das eine nicht-erneuerbare Ressource ist und in Mülldeponien Hunderte von Jahren brauchen kann, um sich zu zersetzen. Darüber hinaus tragen die Produktion und Entsorgung von Plastikzahnbürsten zu Verschmutzung und Müll bei.

Bambuszahnbürsten bieten eine nachhaltigere Alternative zu traditionellen Plastikzahnbürsten. Bambus ist eine erneuerbare Ressource, die schnell wächst und keine Pestizide oder Düngemittel benötigt, um zu gedeihen. Darüber hinaus sind Bambuszahnbürsten biologisch abbaubar, was bedeutet, dass sie sich in der Umwelt zersetzen und den Müll in Mülldeponien verringern.

pandoo bietet Bambuszahnbürsten für Erwachsene und Kinder an. Indem man auf eine Bambuszahnbürste umsteigt, kann man seine CO2-Bilanz verringern und zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen.

Bambus-Wattestäbchen

Traditionelle Plastik Wattestäbchen sind ein häufig verwendeter Haushaltsgegenstand zur Reinigung und Körperpflege. Sie bestehen jedoch aus nicht-erneuerbarem Plastik und können in Mülldeponien Hunderte von Jahren brauchen, um sich zu zersetzen. Die Produktion und Entsorgung von Plastik-Cotton-Swabs tragen zudem zu Verschmutzung und Müll bei.

Bambus Wattestäbchen bieten eine nachhaltigere Alternative zu traditionellen Plastik Ohrenstäbchen. Die Bambus wattestäbchen von pandoo bestehen aus biologisch abbaubarem Bambus und Bio-Baumwolle und sind daher umweltfreundlicher.

Bambus-Strohhalme

Einweg-Plastikstrohhalme werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei. Bambus-Strohhalme sind eine nachhaltige Alternative, die biologisch abbaubar sind und schneller nachwachsen als herkömmliche Bäume. Sie eignen sich auch gut für unterwegs, da sie leicht und tragbar sind.

Bambus Aktivkohle-Lufterfrischer

Einweg-Lufterfrischer aus Plastik werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei. Bambus-Kohle-Lufterfrischer sind eine nachhaltige Alternative, die biologisch abbaubar sind und schneller nachwachsen als herkömmliche Bäume. Sie sind auch in der Lage, Schadstoffe aus der Luft zu filtern und somit die Luftqualität zu verbessern.

Wiederverwendbare Obst- und Gemüsebeutel

Einweg-Plastiktüten für Obst und Gemüse werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei. Mit wiederverwendbaren Obst- und Gemüsebeuteln können Sie nicht nur Plastik einsparen, sondern auch Geld, da diese immer wieder verwendet werden können.

Silikondeckel

Einweg-Folie und Alufolie werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei. Silikondeckel sind eine nachhaltige Alternative, die wiederverwendbar ist und somit auch Geld sparen kann.

Silikonbeutel

Die pandoo Silikonbeutel sind eine perfekte Alternative zu Plastik Gefrierbeuteln oder Beuteln zum Einfrieren oder Aufbewahren von Lebensmitteln. Sie sind aus hochwertigem, umweltfreundlichen Silikon hergestellt und somit wiederverwendbar. Sie sind außerdem geruchlos, geschmacksneutral und lebensmittelecht.

Ein weiterer Vorteil von Silikonbeuteln ist, dass sie sich leicht öffnen und schließen lassen und eine gute Dichtung haben, sodass keine Luft eindringen und keine Flüssigkeiten austreten können. Sie sind auch mikrowellengeeignet und können in den Gefrierschrank gelegt werden, ohne zu zerbrechen oder zu beschädigen.

Silikonbeutel sind auch langlebig und können mehrere Jahre verwendet werden, wodurch sie zu einer wirtschaftlichen Alternative zu herkömmlichen Beuteln werden. Sie sind außerdem leicht zu reinigen und können einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

Wiederverwendbare Kaffeefilter

Einweg-Kaffeefilter werden nach einmaligem Gebrauch weggeworfen und tragen somit zur Plastikverschmutzung bei. Wiederverwendbare Kaffeefilter sind eine nachhaltige Alternative, die wiederholt verwendet werden können und somit auch Geld sparen. Sie sind oft aus natürlichen Materialien hergestellt und somit auch besser für die Umwelt.

Plastikfreie Deodorants

Der Müll, der durch Deodorants verursacht wird, ist ein wachsendes Problem. Laut einer Studie werden in Deutschland jedes Jahr etwa 1,1 Milliarden Deodorantdosen verbraucht, von denen viele nicht recycelt werden können. Dies führt zu einer enormen Menge an Müll, der in Mülldeponien oder in der Natur landet und dort Jahre braucht, um sich zu zersetzen.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu verringern, ist die Verwendung von umweltfreundlicheren Deodorants. Die pandoo Deos sind eine solche Alternative und werden ohne Plastik verpackt und enthalten nur natürliche Inhaltsstoffe. Es ist auch langanhaltend und wirksam bei der Reduktion von Schweißgeruch.

Neben der Verringerung von Müll bietet das pandoo Deo auch andere Vorteile. Es ist frei von schädlichen Chemikalien und Konservierungsmitteln, die in herkömmlichen Deodorants häufig vorkommen und möglicherweise die Haut reizen oder allergische Reaktionen verursachen können. Es ist außerdem vegan und tierversuchsfrei.

Silikonmatten

Die wiederverwendbaren Silikonmatten von pandoo sind eine perfekte Alternative zu normalem Backpapier. Sie sind aus hochwertigem, umweltfreundlichen Silikon hergestellt und somit wiederverwendbar. Sie sind außerdem geruchlos, geschmacksneutral und lebensmittelecht.

Ein weiterer Vorteil von Silikonmatten ist, dass sie sich leicht von Lebensmitteln lösen lassen und somit kein Backpapier mehr benötigt wird. Silikonmatten sind auch langlebig und können mehrere Jahre verwendet werden, wodurch sie zu einer wirtschaftlichen Alternative zu herkömmlichem Backpapier werden.

Sie sind außerdem leicht zu reinigen und können einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. 

Insgesamt bieten die pandoo Silikonmatten eine umweltfreundliche und praktische Alternative zu herkömmlichem Backpapier. Sie sind langlebig, geruchlos, geschmacksneutral, lebensmittelecht und leicht zu reinigen. Sie sind eine großartige Wahl für alle, die ihren ökologischen Fußabdruck verringern und gleichzeitig beim Backen Zeit und Müll sparen möchten.

2023: Nachhaltig leben - Mehr Tipps und Tricks

In unserer heutigen Gesellschaft wird es immer wichtiger, unseren Planeten und die Umwelt zu schützen. Jede Person kann einen Beitrag leisten, indem sie ihren Lebensstil und ihre Kaufentscheidungen nachhaltig gestaltet. Hier sind einige weitere Tipps und Tricks, die dir dabei helfen können, im Jahr 2023 nachhaltiger zu leben:

  1. Verwende öffentliche Verkehrsmittel oder fahre mit dem Fahrrad, um den CO2-Ausstoß deiner täglichen Fortbewegung zu reduzieren. Laut dem Bundesumweltministerium tragen insbesondere der Straßenverkehr und der Flugverkehr zu einem großen Anteil zum Klimawandel bei. Mit dem Fahrrad oder dem ÖPNV kannst du deinen persönlichen CO2-Fußabdruck deutlich verringern.

  2. Kaufe lokale und saisonale Produkte, um den Transportweg von Lebensmitteln zu verkürzen und die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Lebensmittel, die lange Transportwege hinter sich haben, belasten die Umwelt durch den hohen CO2-Ausstoß bei ihrem Transport. Wenn du stattdessen lokale und saisonale Produkte kaufst, unterstützt du die heimische Landwirtschaft und trägst dazu bei, den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

  3. Verwende Energiesparlampen und achte darauf, dass Elektronikgeräte ausgeschaltet sind, wenn sie nicht in Gebrauch sind, um Energie zu sparen. Energiesparlampen verbrauchen im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen bis zu 80% weniger Strom und halten bis zu 15 Mal länger. Auch das Ausschalten von Elektronikgeräten, wenn sie nicht in Gebrauch sind, kann dazu beitragen, den Stromverbrauch zu reduzieren.

  4. Nutze Regenwasser, um deinen Garten zu bewässern und somit Trinkwasser zu sparen. In vielen Gebieten Deutschlands gibt es im Sommer häufig Trockenperioden, in denen der Wasserbedarf besonders hoch ist. Indem du Regenwasser sammelst und für die Bewässerung deines Gartens nutzt, kannst du Trinkwasser sparen und den Wasserbedarf reduzieren.

  5. Vermeide den Kauf von Kleidung aus synthetischen Materialien und wähle stattdessen natürliche Materialien wie Baumwolle oder Leinen. Synthetische Materialien wie Polyester oder Nylon sind aus fossilen Rohstoffen hergestellt und belasten somit die Umwelt. Natürliche Materialien hingegen sind biologisch abbaubar und haben eine geringere Umweltbelastung.

  6. Vermeide den Kauf von Wegwerfprodukten wie Einweg-Rasierer oder Einweg-Make-up-Pads und wähle stattdessen wiederverwendbare Alternativen. Einwegprodukte tragen zur Müllbelastung bei und belasten somit die Umwelt. Wiederverwendbare Alternativen hingegen können immer wieder verwendet werden und tragen somit zu einer Reduktion von Müll bei.
  7. Verwende wiederverwendbare Einkaufstaschen anstelle von Einweg-Plastiktüten. Plastiktüten sind eine der häufigsten Formen von Müll und können Jahrzehnte brauchen, um sich zu zersetzen. Indem du stattdessen wiederverwendbare Einkaufstaschen verwendest, trägst du dazu bei, die Müllbelastung zu reduzieren.

  8. Vermeide den Kauf von Lebensmitteln, die in Plastikverpackungen angeboten werden und wähle stattdessen solche, die in Papier- oder Glasverpackungen angeboten werden. Plastikverpackungen sind eine der größten Quellen von Plastikmüll und können Jahrzehnte brauchen, um sich zu zersetzen.
  9. Recycle so viel wie möglich und entsorge Müll sorgfältig, um die Müllbelastung zu reduzieren. Recycling ist ein wichtiger Beitrag zum Schutz unserer Umwelt, da es dazu beiträgt, Rohstoffe zu schonen und Müll zu verringern. Stelle sicher, dass du Müll sorgfältig trennst und in den dafür vorgesehenen Behältern entsorgst, um eine möglichst hohe Recyclingquote zu erreichen.

  10. Verwende umweltfreundliche Reinigungsmittel anstelle von solchen, die giftige Chemikalien enthalten. Reinigungsmittel, die giftige Chemikalien enthalten, können schädlich für die Umwelt und für unsere Gesundheit sein. Indem du stattdessen umweltfreundliche Reinigungsmittel verwendest, die aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt sind, trägst du dazu bei, die Belastung der Umwelt zu verringern.

Es gibt viele Möglichkeiten, im Alltag nachhaltiger zu leben und unseren Planeten und die Umwelt zu schützen. Indem wir bewusste Kaufentscheidungen treffen und unseren Lebensstil anpassen, können wir alle einen Beitrag leisten.

Also lasst uns gemeinsam im Jahr 2023 einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit machen!

Nachhaltig leben - Tipps und Tricks um Energie zu sparen

Energieeinsparung ist extrem wichtig, wenn du nachhaltig leben willst. Je mehr Energie wir einsparen, desto weniger belasten wir die Umwelt und kämpfen gegen den Klimawandel. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die dir dabei helfen können, Energie zu sparen:

  1. Verwende Energiesparlampen: Energiesparlampen verbrauchen weniger Energie als normale Glühbirnen und halten länger.
  2. Schalte elektrische Geräte aus: Vergiss nicht, elektrische Geräte auszuschalten, wenn du sie nicht benutzt. Dies gilt vor allem für Geräte, die im Standby-Modus bleiben, wie zum Beispiel Fernseher oder Computer.
  3. Nutze natürliches Licht: Öffne an sonnigen Tagen die Fenster, um natürliches Licht in dein Zuhause zu lassen. Das spart Energie und verringert den Bedarf an künstlicher Beleuchtung.
  4. Nutze Timer und Zeitschaltuhren: Timer und Zeitschaltuhren können dafür sorgen, dass elektrische Geräte nur dann in Betrieb sind, wenn sie tatsächlich benötigt werden.
  5. Nutze den Standby-Modus von elektrischen Geräten: Einige Geräte bleiben im Standby-Modus, auch wenn sie nicht in Gebrauch sind. Schalte sie aus, um Energie zu sparen.

  6. Nutze möglichst wenig warmes Wasser: Warmes Wasser verbraucht mehr Energie als kaltes Wasser. Verwende daher möglichst wenig warmes Wasser und stelle die Temperatur deines Warmwasserbereiters auf ein niedrigeres Niveau ein.
  7. Nutze die Sonne zum Trocknen von Kleidung: Statt deine Kleidung in einem elektrischen Trockner zu trocknen, kannst du sie an sonnigen Tagen an der frischen Luft trocknen lassen. Das spart Energie und verlängert die Lebensdauer deiner Kleidung.
  8. Verwende umweltfreundliche Reinigungsmittel: Umweltfreundliche Reinigungsmittel sind besser für die Umwelt als herkömmliche Reinigungsmittel und können auch deine Gesundheit schützen.
  9. Nutze Ökostrom: Ökostrom wird aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser gewonnen und belastet die Umwelt weniger als fossil gewonnene Energie. Schau nach, ob es in deiner Region Anbieter von Ökostrom gibt und wechsle gegebenenfalls zu einem solchen Anbieter.
  10. Nutze eine Regenwasser-Zisterne: Eine Regenwasser-Zisterne sammelt Regenwasser, das dann zur Gartenbewässerung oder zur Toilettenspülung verwendet werden kann. Das spart Trinkwasser und damit Energie, die für die Behandlung und den Transport von Trinkwasser benötigt wird.
  11. Verwende eine Wärmepumpe: Eine Wärmepumpe nutzt Energie aus der Umgebung, um Heizenergie zu gewinnen. Sie ist umweltfreundlicher als fossil gewonnene Brennstoffe und kann deinen Energieverbrauch deutlich reduzieren.

  12. Nutze eine Solaranlage: Eine Solaranlage nutzt die Energie der Sonne, um Strom zu erzeugen. Sie ist eine umweltfreundliche Alternative zu fossilen Brennstoffen und kann deinen Energieverbrauch deutlich reduzieren.

  13. Nutze eine Wärmekamera: Eine Wärmekamera zeigt dir, wo in deinem Zuhause Energie verschwendet wird. Du kannst dann gezielt Maßnahmen ergreifen, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

  14. Verwende einen Energiespar-Stromverteiler: Ein Energiespar-Stromverteiler schaltet elektrische Geräte automatisch ab, wenn sie nicht verwendet werden. Das spart Energie und verringert deine Stromrechnung.

  15. Verwende einen Energiespar-Stecker: Ein Energiespar-Stecker schaltet elektrische Geräte automatisch ab, wenn sie nicht verwendet werden. Das spart Energie und verringert deine Stromrechnung.

Wenn du diese Tipps und Tricks befolgst, kannst du Energie sparen und damit einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten. Es ist wichtig, dass wir alle unseren Energieverbrauch reduzieren, um die Belastung der Umwelt zu minimieren und den Klimawandel zu bekämpfen.

Vollständigen Artikel anzeigen

Die Rolle von Eltern bei der Vermittlung von Nachhaltigkeit an ihre Kinder
Die Rolle von Eltern bei der Vermittlung von Nachhaltigkeit an ihre Kinder

Januar 17, 2023 3 min lesen.

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, das uns alle betrifft, und es ist wichtig, dass wir uns bemühen, diese Werte an die nächste Generation weiterzugeben. Eltern spielen dabei eine entscheidende Rolle, da sie die ersten und wichtigsten Lehrer für ihre Kinder sind. In diesem Beitrag werden wir uns damit beschäftigen, wie Eltern Nachhaltigkeit an ihre Kinder vermitteln können und warum dies so wichtig ist.
Nachhaltigkeit in der Gastronomie
Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Januar 16, 2023 2 min lesen.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie und betont, warum es sich lohnt, bewusst in Restaurants und Cafés zu gehen, die auf Nachhaltigkeit achten. Der Beitrag erklärt verschiedene Aspekte von Nachhaltigkeit in der Gastronomie, wie zum Beispiel die Verwendung von saisonalen und regionalen Zutaten, biologischen Zutaten und artgerechter Tierhaltung. 

Nachhaltigkeit in der Erwachsenenbildung
Nachhaltigkeit in der Erwachsenenbildung

Januar 14, 2023 3 min lesen.

Es ist nie zu spät, um nachhaltiger zu leben und unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Jeder kleine Schritt zählt, wenn es darum geht, die Lebensbedingungen für künftige Generationen zu verbessern. Deshalb möchten wir heute darüber sprechen, wie wir auch im Alter noch lernen können, nachhaltiger zu leben – durch Erwachsenenbildung.