Öffne das heutige Adventskalendertürchen!

0

Dein Warenkorb ist leer

Nachhaltig grillen und picknicken

August 07, 2020 4 Minuten Lesezeit

 picknick picknicken bbq sommer how to grillen nachhaltigkeit natur naturschutz gogreen bewusst leben zerowaste lowwaste  plastikfrei plastikalternativen umweltschutz umwelt schützen einwegalternativen mehrweggeschirr einweggeschirr ideen tipps

Damit du auch in deiner Freizeit immer nachhaltig unterwegs bist, haben wir dir in diesem Beitrag wichtige Tipps für das Grillen und Picknicken zusammengestellt. Zum Glück ist es ganz einfach, dabei Plastik zu sparen, Müll und Essensreste zu vermeiden und andere umweltfreundliche Entscheidungen zu treffen. Lies weiter und inspiriere auch deine Freunde beim nächsten Picknick oder Grillabend!

 

So planst du ein nachhaltiges Picknick

Die sogenannte „Staycation“, bei der du auch daheim ein Urlaubsgefühl kreierst, kommt nicht ohne Picknick und Grillen aus. Wir sind große Fans der Abenteuer im Garten und im Park. Zum Glück gibt es zahlreiche Möglichkeiten, diese Microadventures umweltfreundlich zu gestalten. Eine gute Planung ist dafür das A&O. Wie immer, wenn es um Essen geht, kannst du durch einen Plan das Chaos reduzieren und noch dazu umweltfreundliche Entscheidungen treffen. Gehe die folgende Checkliste durch, um dein Picknick oder den Grillabend perfekt zu organisieren:

 

  1. Wer kommt alles?
  2. Wer bringt was mit?
  3. Welche Allergien müssen berücksichtigt werden?
  4. Wie können wir Zero Waste erzielen?
  5. Können wir den Picknick- oder Grillort mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß erreichen?
  6. Ist Grillen am geplanten Ort erlaubt?

 

Indem du genau weißt, wie viele Personen zu deinem Staycation-Event kommen, könnt ihr Lebensmittelverschwendung vermeiden. Eine WhatsApp-Gruppe hilft dabei, gemeinsam ein köstliches Menü zu erstellen und die Mengen so detailliert wie möglich zu planen. Außerdem könnt ihr alle eine Brotdose und umweltfreundliche Bienenwachstücher mitbringen, um eventuelle Reste einzupacken und am nächsten Tag daheim zu genießen. Picknicken könnt ihr überall, während ihr für das Grillen den Ort genauer planen müsst. Im Naturschutzgebiet ist das Picknicken nicht überall erlaubt – ein Blick auf die Karte gibt Aufschluss. Durch die Wahl des richtigen Ortes und eine gute Planung ist ein umweltfreundliches Event schnell vorbereitet. Auch ein Grillfest im eigenen Garten oder auf dem Balkon ist immer eine gute Idee! Zur Planung gehört auch die Anreise. Indem ihr alle zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem öffentlichen Verkehr kommt, spart ihr viel CO2 ein. Auf diese Weise wird das Picknick oder das Barbecue noch umweltfreundlicher – Schlemmen mit gutem Gewissen ist angesagt! In unseren Blogbeiträgen "Staycation: Ausgefallene Ideen für deinen Urlaub Zuhause", "Staycation - Wie du dir Urlaubsgefühle nachhause holst!" und "Staycation mit Kindern - Ideen für die Sommerferien Zuhause" erhälst du weitere tolle Tipps für deine Staycation.

 picknick picknicken bbq sommer how to grillen nachhaltigkeit natur naturschutz gogreen bewusst leben zerowaste lowwaste  plastikfrei plastikalternativen umweltschutz umwelt schützen einwegalternativen mehrweggeschirr einweggeschirr ideen tipps

So vermeidest du Müll

Vor dem Picknick gilt es, die Ausstattung zu überprüfen. Denn Low Waste wird bei Abenteuern in der Natur großgeschrieben. Das bedeutet, dass du so wenig Müll wie dir möglich produzieren solltest. Falls sich Abfall nicht vermeiden lässt, nimmst du den Müll am besten mit nachhause und recycelst ihn dort korrekt. Indem du dir rechtzeitig Gedanken über deine Utensilien machst, sparst du viel Müll ein. Wiederverwendbare Utensilien sparen nicht nur Abfall und entlasten die Umwelt, sondern sind auch deutlich günstiger. Bestehe darauf, dass auch deine anderen Gäste umweltfreundliche Utensilien wählen. Gegebenenfalls ist dies ein Anlass, ihnen ein paar praktische Accessoires zu schenken! Wie wäre es zum Beispiel mit diesem Equipment für die Picknick-Liste?

 

 

Wie du siehst, handelt es sich bei deinen Utensilien nicht nur um umweltfreundliche Alternativen, sondern auch um angesagte Produkte. Damit zeigst du dein Verständnis für Nachhaltigkeit und deinen Stil! Für dein Microadventure in der Natur empfehlen wir dir, einen Müllbeutel mitzunehmen. So lässt sich eventuell entstehender Müll schnell aufsammeln. Außerdem brauchst du eine gemütliche Decke, einen Sonnenbrille und Sonnencreme. Bei der Sonnencreme ist wichtig, dass diese weder Mikroplastik noch Chemie enthält, damit du keine unerwünschten Spuren in der Natur hinterlässt.

 picknick picknicken bbq sommer how to grillen nachhaltigkeit natur naturschutz gogreen bewusst leben zerowaste lowwaste  plastikfrei plastikalternativen umweltschutz umwelt schützen einwegalternativen mehrweggeschirr einweggeschirr ideen tipps

So genießt du saisonale Leckereien

Beim Grillen und Picknicken hast du eine sehr gute Gelegenheit, um nachhaltiges Essen zu wählen. Ein Blick auf den Saisonkalender zeigt, welches Obst und Gemüse gerade in der Region reif ist. Dieses kaufst du am besten bei einem Bauernhof oder auf dem Wochenmarkt. Auch Gemüsekisten sind eine hervorragende Bezugsquelle von nachhaltigem, saisonalem Obst und Gemüse in Bioqualität. Tipp: Wie wäre es, das Picknick mit einem Abenteuer in der Umgebung zu verknüpfen? Ihr könntet Beeren pflücken, Kirschen ernten oder eine Tour durch die Felder eines Bauernhofes buchen, bevor ihr euer Festmahl verschmaust! Da du dich schon während der Planung des Picknicks mit den Präferenzen deiner Freunde beschäftigt hast, ist das Menü leicht geplant. Vermeide alle Allergien und finde Rezepte, die von allen akzeptiert werden. Vegetarische und vegane Varianten sind oft leicht herzustellen, nutzen günstige Zutaten und sind sehr gesund. Noch dazu sind sie umweltfreundlich und damit eine ideale Wahl für dein Picknick! Wenn ihr euch Fleisch für das Grillfest wünscht, ist ein gutes Steak aus der Region oder ein Hühnchen in Bio-Qualität die richtige Wahl. Solange du dich bewusst mit der Herkunft und der Qualität deiner Lebensmittel auseinandersetzt, bist du beim Grillen und Picknicken auf dem richtigen Weg. Guten Appetit!

 

So sorgst du nach dem Spaß für ein umweltfreundliches Ende

Irgendwann neigt sich das Festmahl dem Ende zu. Wenn die Sonne untergeht, die Grillen anfangen zu zirpen und es langsam kühl wird, brecht ihr wieder auf. Wichtig ist nun, den Picknick- oder Grillort in dem Zustand zurückzulassen, indem ihr ihn vorgefunden habt – oder am besten noch schöner! Gemeinsam mit deinen Freunden solltest du aufräumen, Müll sammeln, die Essensreste an die Gäste verteilen und das Feuer ausmachen. Zu oft hinterlassen andere Grillende ihren Müll – sei ein gutes Vorbild und sammle diesen ebenfalls ein! Vor allem, wenn Kinder in deiner Grillpartie sind, ist dies sehr wichtig. Denn Grillen kann eine Umweltbelastung darstellen, wenn wir uns falsch verhalten und Müll hinterlassen oder das Feuer nicht ausmachen. Lebe den Kindern daher ein verantwortungsvolles und nachhaltiges Verhalten vor. In den Tagen nach deinem Microadventure kannst du weiter in den Erinnerungen schwelgen, während du die Essensreste in einen köstlichen Salat verwandelst oder auf deinem Herd noch ein wenig nachgrillst. Und schon bald ist es Zeit, die nächste Staycation zu planen! PS:Nutze auch deinen Einfluss in sozialen Medien, um die Vorteile am nachhaltigen Grillen und Picknicken zu demonstrieren. Teile deinen Elektrogrill, deine nachhaltige Grillkohle, dein Bambus Picknick Geschirr und andere Tipps für umweltfreundliches Grillen mit deinen Freunden und freue dich auf zahlreiche Likes.

 

Nun steht deinem nachhaltigen Grillen oder Picknicken nichts mehr im Weg! Wenn du mehr Tipps und Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit und bewusst Leben bekommen möchtest, dann schau auf dem pandoo Blog vorbei!



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Selbstgemachte Kerzen als nachhaltige Geschenkidee
Selbstgemachte Kerzen als nachhaltige Geschenkidee

Dezember 05, 2020 3 Minuten Lesezeit

Heute möchten wir schöne Kerzen selbst herstellen, die besonders an diesen dunklen, kalten Wintertagen Licht und Wärme in unsere Wohnungen bringen. Die Herstellung der Kerzen ist simpel und macht Spaß, als nimm dir doch einen Nachmittag für dich und entkomme so dem alltäglichen Stress. Und das Beste - an einem Nachmittag entstehen gleich mehrere Geschenke für Freunde oder Familie auf einmal.
Nikolaus nachhaltig füllen, Nikolaus nachhaltig befüllen, Nikolausstiefel, kleine Nikolausgeschenke, nachhaltige Nikolausgeschenke, Nikolausstiefel füllen, umweltfreundlich, nachhaltig, low waste, nachhaltige alternativen
Nikolaus befüllen: Nachhaltige Last Minute Geschenkideen

Dezember 04, 2020 2 Minuten Lesezeit

Wer den Nikolausstiefel nachhaltig befüllen möchte, stellt schnell fest, dass das gar nicht so einfach ist.  Hier bei uns auf dem pandoo Blog erfährst du, mit welchen nachhaltigen und sinnvollen Alternativen du den Nikolausstiefel füllen kannst.
Sind Weihnachtsbäume nachhaltig?
Sind Weihnachtsbäume nachhaltig?

Dezember 03, 2020 5 Minuten Lesezeit

Mit dem ersten Advent und dem Beginn des Wintermonats Dezember hat offiziell die Vorweihnachtszeit begonnen. Das bedeutet auch wieder die Suche nach dem optimalen Weihnachtsbaum für Zuhause. Was viele nicht wissen ist, dass der klassische Weihnachtsbaum in Monokultur aufwächst, sich in Pestizide hüllt und/ oder aus dem fernen Ausland anreist. Dies alles sind Faktoren, die der Umwelt und Gesundheit schaden.
×
Welcome Newcomer