Hugo und pandoo – eine Liebesgeschichte (ganz ohne Alkoholeinfluss)

August 31, 2018 2 Minuten Lesezeit

Hugo und pandoo – eine Liebesgeschichte (ganz ohne Alkoholeinfluss)

Nachhaltig schlürfen kann man dank pandoo schon länger: Mit den Trinkhalmen aus Bambus lässt sich jeden Tag einen kleinen Beitrag leisten. Und das ganz einfach und ohne Kompromisse. Damit das fröhliche Schlürfen auch bei Cocktails ein uneingeschränktes Freudenfest wird, gibt es neu die Cocktail-Bambusstrohhalme. Und weil unser Herz bei Hugo höher schlägt, haben wir für dich eine alkoholfreie Alternative ausgetüftelt, in die man sich auch schon mittags Herz über Kopf stürzen kann.

 

Zauberzubehör und -zutaten für einen alkoholfreien Hugo

  • 1 Becher aus Glas, Edelstahl oder natürlich Bambus
  • Unsere neuen Cocktail-Strohhalme aus Bambus
  • 1 Limette
  • 3 TL Rohrzucker
  • 4 TL Holunderblütensirup (je nach süßer Laune, kann man das anpassen)
  • 200 ml Tonicwater
  • 100 ml Mineralwasser
  • Halbe Handvoll Minze, wir nehmen die von unserem eigenen Garten, das macht doppelt Spaß

 Zutaten

Step-by-Step-Anleitung

Den Rohrzucker in das Glas geben; die Limette erst gründlich waschen und dann in Stücke schneiden. Wir haben sie geachtelt, also eine Hälfte in zwei Schnitze halbiert und die dann in der Mitte nochmals geteilt. Die Limettenstücke über dem Glas zerdrücken, sodass der Limettensaft in den Rohrzucker träufelt. Für die Stücke geht´s auch ab in´s Glas.

Limette

Danach kannst du Minze aus dem eigenen Garten pflücken oder auch die gekaufte nehmen. Die Minzblätter auf den Handballen legen und kräftig mit der anderen Hand draufklatschen. Die Bartender dieser Welt schwören auf diesen kleinen Hack, weil durch den Druck das volle Aroma entfaltet wird (die Zellmembran des Blattes, wo die ätherischen Öle stecken, wird so aufgespalten. Biologie ist manchmal halt doch ganz schön faszinierend, oder?). Die zerhauene Minze wandert direkt in´s Glas und darüber kommt der Holunderblütensirup. Nun kommt das Tonicwater der eigenen Lieblingsmarke in den süßen Mix und aufgefüllt wird das Ganze mit sprudelndem Mineralwasser. Bevor man auf Wolke Hugo schwebt, den Cocktail mit den Bambus Cocktail-Strohhalmen umrühren – sodass jeder Schluck eine erfrischende Liebeserklärung an Hugo und die letzten Sommertage ist.

 

Pssst, so schlürft es sich noch besser:

Solltest du Schwierigkeiten mit dem mitgelieferten Putzerchen haben, dann kannst du ganz einfach folgendes machen: In die Schlaufe des Putzstabes einfach einen Löffelstiel einfädeln und am Löffel ziehen. So kommt das Putzhelferchen einfacher aus dem Trinkhalm raus.

Putzer

 Wenn der leckere Drink fertig genossen wurde, kann man einfach Sprudelwasser nachfüllen. Die Limette und Minze machen daraus ein herrlich gesundes und erfrischendes Infused Water. Alternativ kannst du dir einen Earl Grey aufgießen, kalt werden lassen und einfüllen. Die Geschmacksnoten harmonieren wunderbar zusammen.


Was ist euer liebster Cocktail oder Mocktail, den ihr mit unseren neuen Strohhalmen schlürfen würdet?


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Lunch im Glas - Tipps und Rezepte
Lunch im Glas - Tipps und Rezepte

Januar 15, 2022 5 Minuten Lesezeit

Immer mehr Menschen bereiten sich für die Mittagspause ein Lunch im Glas vor. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Trend und wie funktioniert? Und warum ist das Schichten beim Mittagessen im Glas das A und O? All diese Fragen werden im Folgenden beantwortet. Darüber hinaus enthält der Beitrag drei vegane Rezepte, die sich ideal für Lunch im Glas eignen und schnell und einfach vorbereiten lassen.
Unverpackt einkaufen
Unverpackt einkaufen

Januar 10, 2022 5 Minuten Lesezeit

Warum ist es eigentlich sinnvoll, unverpackt einzukaufen? Und welche Orte bieten alle Lebensmittel in unverpackter Form an? Gibt es für alle Lebensmittel eine unverpackte Alternative? Solche und viele weitere Fragen beantwortet dieser Blogbeitrag. Darüber hinaus gibt es die fünf wichtigsten Tipps für einen erfolgreichen unverpackten Einkauf. Auch werden die Vor- und Nachteile unverpackten Einkaufens aufgezeigt.
Survival Guide für deinen Veganuary
Survival Guide für deinen Veganuary

Dezember 31, 2021 4 Minuten Lesezeit

Jedes Jahr im Januar findet der sogenannte Veganuary statt. Dahinter verbirgt sich die Absicht, sich den ganzen Januar über wo möglich vegan zu ernähren, mit veganer Ernährung auseinanderzusetzen und Neues auszuprobieren. Wie diese Umstellung gelingen kann und welche Lebensmittel als Alternativen für Fleisch, Fisch und Milchprodukte geeignet sind, erklärt dieser Beitrag.

×
Welcome Newcomer