Auf die Plätze, fertig, radeln – Tag des Fahrrads

Juni 02, 2021 3 Minuten Lesezeit

Auf die Plätze, fertig, radeln – Tag des Fahrrads

Wusstet ihr, dass unsere gesamte Panda-Crew ein großer Fan von Fahrradfahren ist? Denn wer es noch nicht wusste – unser Pandaland befindet sich auf der Reichenau am wunderschönen Bodensee. Diese Lage im Süden Deutschlands bringt eine tolle Fahrradstrecke für diejenigen mit, die aus Konstanz und der Umgebung ins Büro kommen. Der Weg ins Büro eignet sich für unsere Pandas wunderbar, um direkt am Morgen in die Pedalen zu treten, frische Luft zu schnappen und so munter in den Tag zu starten!

Das reicht unseren Team bei pandoo jedoch nicht aus. Wir wollen mehr und nehmen dieses Jahr zum ersten Mal an der „Stadtradeln“-Aktion in Konstanz teil. Um was es sich hierbei genau handelt, warum wir teilnehmen und welchen Zweck das Ganze hat, erzählen wir dir in diesem Blogbeitrag. Du erfährst außerdem, wie auch du an der Aktion teilnehmen kannst. Die „Stadtradeln“-Aktion startet direkt am Tag des Fahrrads. Wir beantworten dir, was sich hinter dem „Tag des Fahrrads“ verbirgt und woher dieser Tag kommt.

Was ist der "Tag des Fahrrads" und warum wird er gefeiert?

Seit 1998 findet Jahr für Jahr am 3. Juni der europäische Tag des Fahrrads statt. Dieser besondere Tag wird in einigen europäischen Ländern zelebriert und soll insbesondere auf die zunehmenden Herausforderungen im Straßenverkehr aufmerksam machen. Durch die hohe Nutzung an motorisierten Fortbewegungsmitteln, vor allem den Autos, steigt die Belastung auf unser Klima enorm.

Die mit gesündeste und umweltfreundlichste Art der Fortbewegungsmittel stellt das Fahrrad dar und aus diesem Grund wird am „Tag des Fahrrads“ versucht, das Fahrrad mehr in den Fokus des Alltags zu rücken.

Fahrradfahren bringt zusätzlich einen weiteren positiven Aspekt mit sich. Sozial gesehen wird durch die Nutzung eines Fahrrads die Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen getragen, denn durch weniger Luftverschmutzung wird die Luft reiner und es wird auch weniger Platz verwendet.

pandoo feiert mit dem Tag des Fahrrads den Startschuss beim Konstanzer Stadtradeln

Die „Stadtradeln“-Aktion eignet sich perfekt dafür, den Tag des Fahrrads auf weitere 21 Tage auszudehnen und damit eine richtige Routine und Gewohnheit des täglichen Fahrradfahrens zu kreieren. Es ist zwar schön einen Tag zu haben, an dem besonders auf ein Ereignis aufmerksam gemacht wird, jedoch ist es noch nachhaltiger, wenn das Bewusstsein für das umweltfreundliche Verkehrsmittel so richtig vorangetrieben wird. Das schafft man doch am besten mit einer kleinen Challenge.

Konstanz gilt als Radstadt und hat demnach ein hohes Engagement für das Radfahren. Auch pandoo feiert mit dem Tag des Fahrrads den Startschuss beim Konstanzer Stadtradeln.

Was hat es mit der "Stadtradeln"-Aktion auf sich?

Die „Stadtradeln“- Aktion wurde in erster Linie ins Leben gerufen, um unser Klima zu schützen. Die Idee hinter der Aktion ist es, einen Wettbewerb daraus zu gestalten – einen Wettbewerb für Radförderung, Klimaschatz und Lebensqualität. Denn die Aktion bietet sich wunderbar an, um einmal mehr auf den Fahrradsattel zu steigen. Regelmäßiges Fahrradfahren äußert sich positiv auf das Klima, die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden.

Demnach werden alle Teilnehmer durch eine kleine Challenge ermutigt täglich auf das Fahrrad zu steigen und für die Umwelt und die eigene Gesundheit zu radeln. Clevere und tolle Idee! Ziel dieses Wettbewerbs ist es, im Alltag so viele Wege wie möglich mit dem Fahrrad zu bewältigen.

Wie kann ich mitmachen?

Besuche die stadtradeln.de Seite und finde heraus, ob deine Stadt, Gemeinde oder dein Landkreis beim STADTRADELN dabei sind. Registriere dich dort für deine zugehörige Kommune. In unserem Fall ist es z.B. Konstanz. Da die Aktion jedes Jahr im Zeitraum vom 1. Mai bis zum 30. September an 21 aufeinanderfolgenden Tage läuft, kann sich der Zeitraum von Kommune zu Kommune unterscheiden.

Konstanz und paar weitere Kommunen haben sich für den Zeitraum 03.06 – 23.06 entschieden.

Sobald du registriert bist, trittst du einem bestehendem Team bei oder gründest dein eigenes. In unserem Fall treten wir als unser pandoo-Team an.

Wie werden die Kilometer getrackt?

Sobald du losradelst, kannst du deine gefahrenen Kilometer manuell auf der Website online eintragen oder du lädst dir die STADTRADELN-App herunter und trackst dort deine Kilometer.

Weitere Infos zur Stadtradeln-Aktion findest du hier.

Wir nehmen dich mit auf 21 Tage Stadtradeln

Im Jahr 2020 hat unsere Radstadt Konstanz bei dieser Aktion mehr als 145 Tausend Kilometer zurückgelegt. Geradelt sind diese vielen Kilometer knapp 1000 KonstanzerInnen. Selbstverständlich sollen auch in diesem Jahr mindestens 145 Tausend Kilometer gefahren werden. Im besten Fall übertrifft Konstanz gemeinsam seinen letzten Wert und tritt noch stärker und häufiger in die Pedalen.

Wir wollen natürlich unser Bestes geben und haben daraus auch eine interne, kleine Challenge im pandoo Team gemacht. Nicht nur als Team wollen wir Vollgas geben, sondern jeder Einzelne möchte das Maximum aus sich rausholen – und das mit ganz viel Freude und Spaß! Das heißt: der Aktivste gewinnt. Auf unseren Social Media Kanälen werden wir dich die spannenden 21 Tage mitnehmen und regelmäßig updaten.



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Unterschiede zwischen festen Seifen
Unterschiede zwischen festen Seifen

September 22, 2021 4 Minuten Lesezeit

Die Seife ist ein Produkt, das wir tagtäglich nutzen. Was viele nicht wissen, ist, dass es bei festen Seifen große Unterschiede gibt und dass jede feste Seife ihren eigenen Nutzen hat. Wir erklären hier die Unterschiede zwischen Naturseife, Kernseife, Pflegeseife und Schmierseife. So wird klar, welche Seife sich für die individuelle Körperhygiene eignet und welche sich besonders gut als Waschmittel oder zum Putzen eignet.
Die Geschichte der Seife
Die Geschichte der Seife

September 21, 2021 4 Minuten Lesezeit

Hast du dich schon einmal gefragt, seit wie vielen Jahren den Menschheit die Seife eigentlich bekannt ist? Die Naturseife findet nach dem Trend der verschiedensten Seifen und Waschmitteln in Flüssigform wieder ihren Platz im Badezimmer. Die natürliche Rezeptur, gute Inhaltsstoffe und Seifen aus handgemachter Arbeit werden wieder immer beliebter. Erfahre hier, wie die Seife entstand, welchen Zweck sie in den ganzen Jahrhunderten hatte und vieles mehr.
Wie unterscheiden sich Haarseife und (festes) Shampoo?
Wie unterscheiden sich Haarseife und (festes) Shampoo?

September 03, 2021 5 Minuten Lesezeit

Eine Möglichkeit um im Badezimmer mehr Wert auf Nachhaltigkeit zu legen ist der Umstieg von flüssigem Shampoo auf eine feste Haarpflege in Form einer Seife. Es ist wichtig zu wissen, dass festes Shampoo und Haarseife nicht identisch sind und in welchen Aspekten sie sich voneinander unterschieden. Diese und einige weitere Fragen zum Thema feste Haarpflege beantworten wir in diesem Blogbeitrag.

×
Welcome Newcomer