📦 In Deutschland liefern wir ab 30€ Versandkostenfrei (ausgenommen Großpackungen). Lieferung innerhalb von 2 Werktagen. 30 Tage Rückgaberecht.

0

Ihr Warenkorb ist leer

Nachhaltigkeit im Alltag: Einfache Tipps für einen umweltbewussteren Lebensstil

März 16, 2023 2 min lesen.

Nachhaltigkeit im Alltag: Einfache Tipps für einen umweltbewussteren Lebensstil

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, das uns alle betrifft. In diesem Blogbeitrag stellen wir dir einige einfache Tipps vor, wie du deinen Alltag umweltbewusster gestalten und damit zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen kannst.

  1. Reduziere deinen Fleischkonsum: Fleischkonsum trägt zu einem hohen CO2-Ausstoß bei und verursacht einen großen Wasserbedarf. Versuche daher, deinen Fleischkonsum zu reduzieren und vielleicht sogar einige vegetarische oder vegane Mahlzeiten pro Woche einzubauen.

  2. Vermeide Plastikmüll: Plastikmüll ist ein großes Umweltproblem. Vermeide daher unnötigen Plastikmüll, indem du zum Beispiel auf wiederverwendbare Einkaufstaschen und Trinkflaschen setzt oder auf Produkte mit wenig Verpackung achtest.

  3. Fahre Fahrrad oder nutze öffentliche Verkehrsmittel: Verzichte so oft wie möglich auf das Auto und nutze stattdessen das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel. Dadurch reduzierst du den CO2-Ausstoß und tust gleichzeitig etwas für deine Gesundheit.

  4. Kaufe regionale und saisonale Produkte: Beim Einkaufen solltest du darauf achten, regionale und saisonale Produkte zu kaufen. Dadurch werden lange Transportwege vermieden und die Umweltbelastung reduziert.

  5. Vermeide Einwegprodukte: Vermeide Einwegprodukte wie Papiertaschentücher oder Wegwerfwindeln. Stattdessen kannst du auf wiederverwendbare Alternativen wie Stofftaschentücher oder Stoffwindeln setzen.

  6. Nutze energiesparende Geräte und Leuchtmittel: Nutze energiesparende Geräte und Leuchtmittel, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Schalte Geräte, die du nicht brauchst, aus und achte darauf, dass du nicht unnötig Licht brennen lässt.

  7. Repariere statt zu ersetzen: Repariere Dinge, statt sie zu ersetzen. Dadurch verlängerst du die Lebensdauer der Produkte und reduzierst den Müll.

  8. Trenne deinen Müll: Trenne deinen Müll, um Recycling zu fördern und Abfall zu reduzieren. Informiere dich, welche Art von Abfall in deiner Region recycelt wird und entsorge ihn entsprechend.

Indem du diese Tipps befolgst, kannst du einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten. Beginne am besten mit kleinen Schritten und integriere nach und nach weitere nachhaltige Gewohnheiten in deinen Alltag. Jeder kleine Schritt zählt!


Vollständigen Artikel anzeigen

Wasser sparen im Sommer
Wasser sparen im Sommer

Juni 26, 2024 2 min lesen.

Der Sommer bringt nicht nur Sonne, sondern auch einen höheren Wasserverbrauch. Nutze im Garten Regentonnen, um Regenwasser zu sammeln und deine Pflanzen morgens oder abends zu gießen. Kurze Duschen und wassersparende Duschköpfe helfen zu Hause, den Wasserverbrauch zu senken. Verwende Geschirrspüler und Waschmaschinen nur voll beladen und repariere undichte Wasserhähne sofort. Mit diesen einfachen Tipps kannst du im Sommer Wasser sparen und die Umwelt schützen.
Nachhaltige Grillpartys: Umweltfreundlich grillen
Nachhaltige Grillpartys: Umweltfreundlich grillen

Juni 17, 2024 2 min lesen.

Die Grillsaison steht vor der Tür, und was gibt es Schöneres, als mit Freunden und Familie eine Grillparty zu genießen? Doch beim Grillen entsteht oft viel Müll, und herkömmliche Methoden belasten die Umwelt. In diesem Beitrag geben wir dir Tipps für nachhaltiges Grillen, pflanzliche Grillrezepte, umweltfreundliche Grillutensilien und Ideen zur Müllvermeidung.
Sonnenschutz mal anders
Sonnenschutz mal anders

Juni 13, 2024 3 min lesen.

Sonnenschutz ist unerlässlich, um Hautschäden und langfristige Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Herkömmliche Sonnencremes enthalten oft chemische Filter und synthetische Inhaltsstoffe, die sowohl der Haut als auch der Umwelt schaden können. In unserem neuen Blogbeitrag stellen wir dir umweltfreundliche und natürliche Alternativen vor, geben Tipps zum Schutz der Haut und teilen DIY-Rezepte für selbstgemachte Sonnencreme.