Haarseife | Balade en Provence

Eine natürliche Haarseife mit leichten Bio-Ölen (Babassus-, Distelöl und Brennesselextrakt) für die regelmäßige Haarwäsche, ohne die Haare zu beschweren. Eine ausgewählte Mischung aus ätherischen Ölen (Rosmarin, Lavendel und Salbei) sorgt für eine vitalisierende Wirkung der Kopfhaut.

Beschreibung

Stück pro Packung:

Inhalt:

1 Haarseife

100 g

Größe:

Duft:

ca. 8 cm x 6,5 cm x 2,5 cm

Mit einem beruhigenden Lavendelduft lädt dich die Haarseife zu einem Spaziergang in der Provence ein.

Inhaltsstoffe:

Sodium Babassuate (verseiftes Babassuöl*), Sodium Olivate (verseiftes Olivenöl*), Aqua, Sodium Cocoate (verseiftes Kokosöl*), Sodium Castorate (verseiftes Rizinusöl*), Glycerin (natürliches Nebenprodukt der Verseifung), Carthamus Tinctorius Seed Oil (Distelöl*), Rosmarinus Officinalis Leaf Oil (Rosmarinöl*), Lavandula Angustifolia Oil (Lavendelöl), Salvia Officinalis Oil (Salbeiöl*), Urtica Dioica Leaf Extract (Brennnesselextrakt*), Linalool**, Limonene**

* = aus kontrolliert biologischem Anbau / from controlled organic cultivation

** = Bestandteil naturreiner ätherischer Öle / constituent natural essential oils

Was bedeutet das genau?

Verpackung:

100% plastikfrei und biologisch abbaubar.
Den Karton im Altpapiermüll entsorgen.

Produziert in:

Deutschland

Anwendung:

In den Händen mit etwas Wasser aufschäumen und sanft in die nassen Haare einmassieren. Mit klarem und kühlem Wasser ausspülen.

Wir empfehlen regelmäßig eine Saure Rinse zur Nachbehandlung nach der Haarwäsche, insbesondere bei hartem Wasser, um Kalkrückstände zu entfernen.

Kühl und trocken lagern.

Impact

Plastikfreie Verpackung

Im Durchschnitt verbraucht jeder Deutsche 10 Shampooflaschen, 11 Flaschen Duschgel, und 3,7 Packungen Flüssigseife pro Jahr. Auf ganz Deutschland umgerechnet sind es 2075 Millionen Plastikflaschen im Jahr. Ein Großteil davon wird nie recycelt oder verbrannt, stattdessen gelangt es in die Natur. Diese verschmutzen nicht nur unsere Strände, sondern kosten jedes Jahr zehntausende Tiere das Leben.

Um Plastikverpackungen bei Pflegeprodukten zu vermeiden, geht es ganz einfach: zurück zur festen Seife greifen! Die flüssige Seife wurde erst Mitte 1800 entwickelt. Duschgele waren zum Teil eine Reaktion auf die veränderten Badezimmergewohnheiten, die sich beim Duschen immer mehr durchsetzten. Das zweimal wöchentliche Bad wurde durch die tägliche Dusche ersetzt, gleichzeitig wurden das Leben und der Alltag immer hektischer. Da die flüssigen Seifen in Plastikverpackung als modern, bequem und besonders pflegend vermarktet wurden, gewannen sie an Beliebtheit. An sich war und ist aber an festen Seifen nichts weniger pflegend: Eine einfache Umstellung für uns, die eine große Wirkung auf die Umwelt hat.

 

Mikroplastik

Vielen ist nicht bekannt, dass verschiedene Kosmetik- und Körperpflegeprodukte Mikroplastik enthalten. In Form von kleinen Kügelchen sollen diese die Reinigungswirkung von Peelings, Zahnpasta oder Duschgel verbessern. In einer Studie wurde zum Beispiel in einer Kosmetiktube 356.110 Mikroplastikpartikel gefunden. Diese machen 4,2% des Gesamtgewichts des Produkts aus. Bei jedem Gebrauch solcher Kosmetika / Kosmetikprodukte spülen wir Plastikmüll in unser Abwasser. Da diese Partikel meist zu schmal sind um von Kläranlagen gefiltert zu werden, gelangt Mikroplastik in unsere Meere. Das Mikroplastik bleibt nicht einfach im Meer, sondern verletzt und vergiftet Meerestiere, die sie zu einnehmen.

Die Care with pandoo-Linie besteht lediglich aus natürlichen Inhaltstoffen. Unsere Seifen enthalten keine synthetischen Substanzen und keine aus Erdöl gewonnenen Inhaltstoffe.

FAQ

Wie viel kostet der Versand?

Mehr über den Versand erfährst du auf unserer Hilfe Seite.

 

Ist die Haarseife vegan?

Nachhaltigkeit bedeutet für uns bei pandoo Verantwortung, weswegen wir uns für eine vegane Naturkosmetiklinie entschieden haben. Alle Naturseifen von "Care with pandoo" sind vegan und frei von Tierversuchen.

 

Für welchen Haartypen ist Balade en Provence geeignet?

Die pandoo Haarseife ist ein wahrer Allrounder, der sich für fast alle Haartypen ausgenommen Afro-Haare eignet, da diese besondere Pflege benötigen.

Die Verwendung von Haarseife bedarf am Anfang ein wenig Experimentierfreude, da sie sich nicht mit Shampoos aus der Flasche bzw. festen Shampoos mit Tensiden vergleichen lässt. Bei der regelmäßigen Anwendung von Haarseife ist eine Nachbehandlung wichtig, besonders wenn das Wasser einen hohen Kalkgehalt aufweist.

Balade en Provence ist eine sanft reinigende Haarseife aus leichten Bio-Ölen, die die Haaren nach der Wäsche nicht beschweren. Dank ihres niedrigen Überfettungsgrads von ca. 5% ist sie für alle Haartypen geeignet.

Wir empfehlen, nur wenig Seife in den Händen aufzuschäumen, sodass auch weniger Rückstände in den Haaren zurückbleiben. Zum Ausspülen eignet sich kühles, klares Wasser. Darüber hinaus empfehlen wir eine Saure Rinse, die mit einer Spülung vergleichbar ist.

 

Meine Haarseife schäumt nicht richtig, ist das normal?

Ja, das ist tatsächlich normal, aber du musst dir keine Sorgen machen, dass deine Haare weniger sauber werden.

Die meisten Menschen sind daran gewöhnt, dass das gewöhnliche Haarshampoo sehr stark schäumt. Das liegt vor allem an den enthaltenen Tensiden im Shampoo, die für die Fett- und Schmutzbefreiung zuständig sind. Da Tenside jedoch teilweise sehr umwelt- und gesundheitsumstritten sind, haben wir bei unseren Seifen von pandoo bewusst auf die Verwendung von Tensiden verzichtet. Somit schäumt die Haarseife zwar weniger, das Haar wird trotzdem gut gereinigt.

 

Wie lange ist die Naturseife haltbar?

Grundsätzlich kann man sagen, dass die natürliche Seife nach der ersten Nutzung 12 Monate haltbar ist. Die Haltbarkeitsdauer von Kosmetik- und Pflegeprodukten kannst du dem kleinen Tiegelsymbol auf der Verpackung entnehmen.

Wir empfehlen dir dennoch, auf deine Intuition und Erfahrung zu vertrauen und dich daran zu orientieren, wie sich die Seife anfühlt und wie sie riecht.

 

Wie sollten feste Seifen am besten aufbewahrt werden?

Bei der Lagerung von Seifen solltest du immer darauf achten, dass diese nach der Nutzung gut trocknen können. Deshalb ist es wichtig, diese an einem möglichst trockenen Platz zu lagern, wo keine Nässe entstehen kann. Lege die Seife am besten nicht zu nah neben den Duschkopf oder in den Bereich, in den der Duschstrahl kommen könnte.

Für die Aufbewahrung der Seifen empfehlen wir einen Luffa-Schwamm, Seifenschalen aus Bambus, Seifensäckchen zum Aufhängen oder Dosen aus Edelstahl.


Gibt es in Balade en Provence Tenside?

Tenside sind waschaktive Substanzen, die Fette und Schmutz mit Wasser verbinden. Ohne Tenside könnte eine Seife also nicht waschen!
Die Tenside, die bei Care with pandoo verwendet werden, sind natürlichen Ursprungs (Pflanzenöl) und entstehen durch Verseifung. So vermeiden wir die Nutzung der endlichen Ressource Erdöl.
Leider ist es nicht so einfach, zwischen natürlichen und synthetischen Tensiden zu unterscheiden. Auch ist eine Unterscheidung nicht immer sinnvoll. Viel wichtiger ist das Wissen um die biologische Abbaubarkeit des jeweiligen Tensides, da diese zum Teil giftigere Abbauprodukte produzieren. Hinzu kommt die Tatsache, dass manche Tenside (auch solche aus natürlichem Ursprung) stark reizend sind und die Haut austrocknen können. Da die Unterscheidung in "gute" und "schlechte" Tenside nicht so einfach ist, empfehlen wir dir Dekodier-Seiten wie "Codecheck", um deine Kosmetika zu prüfen. Alle Seifen unserer Kosmetiklinie Care with pandoo sind bei Codecheck als "unbedenklich" gekennzeichnet.

Bewertungen

×
Welcome Newcomer