Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

Staycation – Wie du dir Urlaubsgefühle nachhause holst!

Mai 21, 2020 4 Minuten Lesezeit

Staycation – Wie du dir Urlaubsgefühle nachhause holst!

Mittlerweile haben wir es uns alle etwas an die neue Situation gewöhnt und es uns zuhause gemütlich gemacht. Doch bei den steigenden Temperaturen und den kommenden verlängerten Wochenenden, kriegt man doch immer mehr Lust zu verreisen und das schöne Wetter draußen zu genießen. Gerade wer keinen Garten oder Balkon hat, fühlt sich schnell etwas eingeengt in der eigenen Wohnung.

Der Begriff Staycation stammt von den Wörtern Stayfür bleiben und (Va)cation für Urlaub, womit Urlaub zuhause verbringen gemeint ist. Ziel ist es sich die Zeit zuhause wie ein Urlaub zu gestalten und mit ein paar Tipp und Ideen eine schöne Zeit zuhause zu haben. Besonders die Umwelt freut sich über die vermiedenen Auto- und Flugstrecken, die wir uns mit einem Urlaub zuhause sparen.

 

5 Ideen für deine Staycation - Mach es dir in deiner Heimat gemütlich

1. Etwas neues lernen 

2. Spa Tag

3. Zuhause Picknicken

4. Eigene Stadt erkunden 

5. Aufgeschobene Dinge erledigen 

 

Etwas neues lernen - zu Hause kreativ werden 

Die freie Zeit zuhause kann gut genutzt werden, etwas Neues zu lernen, was man sich schon lange vorgenommen, wozu man aber sonst nie kommt. Wie wäre eine tägliche Dehneinheit, um endlich ein Spagat hinzubekommen oder mal die Kamera auszupacken und bei einem Spaziergang in der Natur Fotos machen.

Eine schöne DIY-Idee ist es auch Makramee Dekoration selbst zu machen, wie beispielsweise Windlichter oder Hängevasen für ein gemütliches Zuhause.

Upcycling Makramee Deko

Anstatt von normalen Stoffbeuteln, könntest du deine Staycation dafür nutzen, eine erste eigene Tasche selbst zu häkeln, die du danach super für einen Ausflug auf den Wochenmarkt nutzen kannst. Vielleicht hattest du auch schon lange vor Kalligrafie zu lernen oder dich in deinen Doodle- Künsten zu üben. 

Auch Pflanzen machen das eigene Heim gemütlicher: Du kannst dich mit anfängerfreundlichen Zimmerpflanzen zudecken oder beispielsweise Ableger bilden  und an Freunde weiter verschenken! 

Ableger selbst machen


Wellness zu Hause – Beauty Rezept DIY-Ideen

Wie wäre es mal mit selbstgemachter DIY-Körperpflege, anstatt alles immer fertig einzukaufen. Das spart nicht nur Geld, sondern du weißt bei deinen Produkten auch genau was drin ist und kannst extra Müll durch die Umverpackung vermeiden und hast kein Mikroplastik.

Körperpeeling oder Gesichtswasser lassen sich ganz einfach selbst machen. In einem anderen Blogbeitrag haben wir Rezepte für eine DIY-Zahnpasta, Peeling und Trockenshampoo.

Eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske lässt sich auch ganz einfach selbst machen und tut der Haut besonders gut, nachdem man etwas Zeit in der Sonne verbracht hat.

Du benötigst:

  • 1/4 Avocado
  • 1 EL Joghurt
  • 1 EL verkleinerte Haferflocken
  • 1 TL Honig

Alles zusammen zerdrücken und gut verrühren, aufs gereinigte Gesicht auftragen und ca. 15 Minuten einwirken lassen.

Für den perfekten Beauty Abend nach einem Tag in der Natur, ein Bad oder eine Dusche nehmen und das selbstgemachte Körperpeeling auftragen. Nach der Dusche die Gesichtsmaske auf das Gesicht auftragen, den Körper eincremen und sich mit einem guten Buch oder Film ins Bett einkuscheln.

 DIY Kosmetik


Zuhause Picknicken 

Um sich den Urlaub in die eigene Wohnung zu holen, kann man sich auch ein schönes Picknick zuhause, auf dem Balkon oder im Garten vorbereiten. Dafür einfach verschiedenes Fingerfood vorbereiten wie beispielsweise:

  • Obstspieße aus Wassermelone, Beeren und Ananas 
  • Hummus und Pita Brot und Gemüsesticks
  • Kleine Wraps oder Summer Rolls
  • Verschiedene Salate (z.B.: Linsensalat, Gurkensalat oder Nudelsalat)

Süße Grillspieße Picknick

Bei dem Sommerpicknick dürfen keine eisgekühlten Getränke fehlen. Ein Eistee ist ganz schnell selbstgemacht!

Eistee Rezept:

Schwarztee aufkochen und abkühlen lassen. Den Tee nach Belieben etwas süßen und dann dazu geben, worauf man Lust hat. Besonders gut eignen sich Zitronensaft, Orangen, gefrorenen Beeren oder Minze. Zum Abschluss noch Eiswürfen in den Eistee.

Weitere eisgekühlte Getränke haben wir in diesem Blogbeitrag

Der Eistee lässt sich auch wunderbar auf dem Balkon oder Garten genießen. Im Garten oder auf dem Balkon wäre ein veganer Grillabend eine gute Idee. Dazu einfach leckere vegane Grillideen raussuchen und nach grillen. 

Vegan Grillen Rezept Ideen


Seine eigene Stadt erkunden - Neue Orte kennen lernen 

Es ist auch immer wieder interessant neue Orte in seiner eigenen Umgebung zu entdecken, die man davor noch nie gesehen hat! Dafür mal in eine andere Richtung laufen als sonst, oder nach neuen Orten im Internet suchen und dann eine Fahrradtour dorthin machen. Wenn man sich ein kleines Picknick davor einpackt, kann man den Sonnenuntergang mit einem Picknick genießen.

Weitere Ideen, um seine eigene Heimat mal etwas anders zu erkunden:

  • Den alten Schulweg nochmal ablaufen
  • Denkmal einer wichtigen Person besuchen und sich den Wikipedia Beitrag dazu durchlesen
  • Erinnerungs-Spots wieder besuchen (z.B vom ersten Kuss) 
  • Den alten Wohnort wieder besuchen 
  • Nach neuen Wanderrouten suchen (In manchen Städten gibt es auch Planentenweg-Wanderungen) 


Aufgeschobene Dinge erledigen 

Aber in deiner Staycation nur entspannen wäre doch aber auch ein bisschen langweilig, oder? Die Zeit kann sinnvoll genutzt werden, ein lang aufgeschobenes Projekt zuhause erledigen. Wann hast du das letzte Mal deinen Kleiderschrank durchgeschaut und aufgeräumt? Du könntest mal wieder die Küche neu sortieren oder das Badezimmer mal durchgehen und abgelaufenen Kosmetik aussortieren. Dabei kannst du auch super ein paar Upcycling Ideen in der Küche umsetzen, wie beispielsweise angebrochene oder unschöne Tüten mit Reis oder Linsen in schöne Gläser umfüllen und beschriften. 



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Kauf-nix-Tag am 28.11.2020
Kauf-nix-Tag am 28.11.2020

November 28, 2020 7 Minuten Lesezeit

Am 28. November 2020 ist es wieder so weit: Der sogenannte „Kauf-nix-Tag“ ist da. Gleichzeitig ist auch Black Friday, einer der umsatzstärksten Tage des Jahres. In den USA begann die Tradition des Black Friday, der das Weihnachtsgeschäft mit zahlreichen Angeboten einläutet. Inzwischen ist dieses Konsumfest auch hierzulande verbreitet. Doch ist es eigentlich nötig, so viel zu kaufen?
Nutzen statt besitzen
Nutzen statt besitzen

November 25, 2020 3 Minuten Lesezeit

Besitz wird schon seit Ewigkeiten mit Wohlstand in Verbindung gebracht. Wer ein dickes Haus und zwei teure Autos fährt, das neuste Handy hat und die schicksten Klamotten trägt, gilt als wohlhabend. Nicht wenige Menschen definieren sich über solche Statussymbole und erachten das nach Außen Tragen von Besitztümern als entscheidend für die Wertung ihrer Persönlichkeit.
Auf den Teller statt in die Tonne
Auf den Teller statt in die Tonne

November 23, 2020 5 Minuten Lesezeit

In der heutigen Gesellschaft ist Wegwerfen Alltag geworden. Alles wird in riesigen Mengen bis hin zum Überfluss konsumiert. Aufgrund der allgegenwärtigen Verfügbarkeit von Lebensmitteln wird kaum noch überdacht, woher Produkte überhaupt kommen oder wie viel Arbeit und Ressourcen in ihnen stecken. Es gibt aber auch gute Neuigkeiten. Immer mehr Aktionen und Organisationen bieten Möglichkeiten an, wie der Verschwendung entgegengewirkt werden kann. 
×
Welcome Newcomer