0

Ihr Warenkorb ist leer

Mai 25, 2020 3 min lesen.

Sarah D. | 24 Jahre

Marketing  

1. Sag mal, was treibst du denn so bei pandoo? 

Ich bin Teil des Marketing Teams und kümmere mich zusammen mit den anderen Marketing-Pandas darum, unseren Alltagshelden spannende Inhalte vorzustellen. Ich trete mit den Alltagshelden in Kontakt und tausche mich mit ihnen über unsere Inhalte, Produkte und das Thema Nachhaltigkeit im Allgemeinen aus. Zudem überlege ich mir neue und spannende Beiträge für unserem pandoo Blog und teile die Blogbeiträge und Produkte auf Pinterest.

Bei Fragen, Anregungen oder Reklamationen stehe ich unseren Alltagshelden auch immer per E-Mail zur Verfügung und kümmere mich um die Kundenzufriedenheit. 

 

2. Wie hat es bei dir mit der Nachhaltigkeit angefangen?

Ich war schon als Kind sehr viel in der Natur und habe mich immer sehr über Müll in Seen oder in den Wäldern geärgert. Zudem ist mir immer in den vergangenen Jahren bewusster geworden, wie viel Müll im Alltag oft entstehen kann. Dem will ich entgegenwirken und habe dann schnell gemerkt, wie sehr man auch mit kleinen, täglichen Entscheidungen einen großen Unterschied bewirken kann.

Ich achte darauf Produkte mit möglichst wenig (Plastik-)Verpackung einzukaufen und überlege mir bei jedem Einkauf genau, ob ich die Produkte wirklich benötige oder ob es nicht eine nachhaltigere Alternative gibt, die länger hält oder wiederverwendet werden kann.

 

3. Was macht dich zur Alltagsheldin? 

Ich achte darauf sehr bewusst und bedacht zu konsumieren und überlege mir immer genau ob ich etwas brauche, anstatt es direkt zu kaufen. Dadurch, dass ich meine Einkäufe jedes Mal bewusst hinterfrage konnte ich meinen Konsum deutlich reduzieren. Ich versuche außerdem, wenn möglich, eine wiederverwendbare Alternative zu suchen, wie z.B. die Bienenwachstücher und die wiederverwendbaren Wattepads, dadurch kann man auch sehr viel Müll vermeiden.

Zudem besitze ich kein Auto und fahre in meiner Umgebung immer mit dem Fahrrad. Längere Strecken fahre ich super gerne mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

4. Wo fällt dir ein bewusster Lebensstil im Alltag schwer? 

Am schwersten fällt mir Nachhaltigkeit beim Reisen. Da ein Teil meiner Familie in den USA lebt und ich dort auch einen Teil meiner Kindheit verbracht habe, reise ich sehr gerne immer wieder dorthin. Die lange Flugreise ist natürlich nicht sehr gut und auch beim Reisen im Flugzeug allgemein ist das Thema Nachhaltigkeit oft schwerer, ich habe aber beispielsweise immer eine Trinkflasche dabei, die ich mir nach der Sicherheitskontrolle immer wieder auffüllen kann, um nicht jedes Mal eine Plastikflasche kaufen zu müssen.

 

Marketing Werkstudentin bei pandoo Sarah

5. Welches pandoo-Produkt begleiten dich durch den Alltag am meisten?

Mein Lieblingsprodukt von pandoo sind die Bienenwachstücher. Ich finde sie unheimlich praktisch und eine wirklich einfache Alternative, um Müll zu vermeiden. Durch die Bienenwachstücher muss man auf nichts verzichten und hat dabei noch ein sehr vielseitiges Produkt. Am liebsten benutze ich die Bienenwachstücher, um Lebensmittel im Kühlschrank abzudecken und aufzubewahren und um mein Brot einzupacken, wenn ich unterwegs bin.

 

6. Wie sieht dein Morgen-Ritual aus? 

In meiner Vorstellung habe ich ein ganz entspanntes Morgen-Ritual. Ich stehe früh auf, öffne mein Fenster und lasse die ersten Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher rein strömen und koche mir einen Tee. Danach mache ich eine Stunde Yoga oder Sport, um fit in den Tag zu starten.

Leider klappt das in der Realität meistens nicht so gut. An den meisten Tagen komme ich nicht rechtzeitig aus dem Bett und muss mich dann eher gehetzt fertig machen. Was aber an keinem Morgen fehlen darf ist mein Tee, den mache ich mir als aller erstes nach dem Aufstehen und trage ihn dann mit mir rum, bis ich aus dem Haus muss.


Vollständigen Artikel anzeigen

Luise - unser tomatenliebender Panda
Luise - unser tomatenliebender Panda

Mai 18, 2022 3 min lesen.

Unser Panda Luise ist im Sales Bereich und dem Vertrieb tätig. Das heißt, sie hilft uns dabei, dass wir als Firma wachsen und immer mehr Supermärkte, Einzelhändler und Unverpackt-Läden uns in ihr Sortiment aufnehmen. Was Luise in ihrer Freizeit gerne treibt und warum sie sich für das Thema Nachhaltigkeit interessiert, verraten wir dir in diesem Blogbeitrag.
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger

Mai 12, 2022 7 min lesen.

Ein Balkongarten ist ein optimales Projekt für all diejenigen, die gerne etwas gärtnern, aber leider keinen Garten besitzen. Zudem kannst du durch den Anbau auf dem Balkon deine eigene Gemüse- und Kräuterversorgung unterstützen, was auch zu einem nachhaltigeren Konsumverhalten beiträgt. Nicht zu guter Letzt lassen ein paar Pflanzen deinen Balkon gleich deutlich schöner aussehen. Alles Wichtige zum Thema Balkongarten verraten wir in diesem Beitrag.
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten

April 29, 2022 5 min lesen.

Wer den Wunsch hat, seinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, findet im Badezimmer unzählige Möglichkeiten dies umzusetzen. Pflegeprodukte wie Shampoos, Duschgels, Flüssigseifen und Deodorants sind allesamt Produkte des täglichen Verbrauchs. In ihrer herkömmlichen Form sind die in Plastik verpackt und produzieren auf lange Sicht riesige Müllmengen. Wir verraten, warum und wie dieser vermieden werden können.