Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab 30€

0

Dein Warenkorb ist leer

Melli - unser energiegeladener Panda

Juni 03, 2020 3 Minuten Lesezeit

Melli - unser energiegeladener Panda

Melli | 21 Jahre 

Marketing  

1. Liebe Melli, was treibst du eigentlich so bei pandoo? 

Ich arbeite im Marketing und bin mit den anderen Marketing-Pandas unter anderem für Social Media wie Instagram, Facebook und Tiktok zuständig. Im Team bin ich die Tiktok Queen und setze unsere lustigen oder informativen Ideen als kurze Videoclips um.

Zudem schreibe ich immer wieder Blogbeiträge, was mir besonders viel Spaß macht, da ich als DIY- Panda immer Lust habe, unsere Ideen haptisch umzusetzen, sowie Fotos zu machen und zu bearbeiten. Außerdem helfe ich Sandra im Customer Support und beantworte alle Fragen unserer Kunden.

 

2. Wieso ist dir Nachhaltigkeit wichtig und wie setzt du es in deinem Alltag um?

Meine Eltern haben mich schon sehr naturverbunden aufgezogen und mir von klein auf beigebracht, dass es wichtig ist, unseren Planeten zu schützen. Als ich mich vor ein paar Jahren mit Veganismus auseinander setzte, bin ich über Youtube Videos auch auf das Thema „Zero Waste“ gestoßen und war sofort begeistert, wie einfach es ist, nachhaltiger zu leben, wenn man sich mit dem Thema auseinander setzt.

Es hat mit einem festen Stück Shampoo angefangen und mittlerweile bin ich schon ein richtiger Profi und mache viele Sachen einfach selbst. Deo, Spül- und Waschmittel, verschiedene Reiniger und Gesichtsmasken mache ich regelmäßig selbst. Es ist ein kleines Hobby von mir geworden immer wieder neue Rezepte auszuprobieren.

Es fühlt sich so gut und richtig an, zu wissen, dass man mit jedem Stück Müll das man vermeidet, den Planeten ein kleines Stück sauberer macht. Bei meiner Arbeit für pandoo kann ich mit meiner Lebenseinstellung und meinen Werten noch mehr Leute erreichen und hoffe so einen Unterscheid machen zu können. Außerdem ist es ein tolles Gefühl seine Hobbys zum Beruf zu machen und voll hinter dem zu stehen, was man tagtäglich tut.

 

3. Wieso bist du Alltagsheldin? 

Ich achte sehr darauf möglichst wenig Plastik zu kaufen. Generell kaufe ich Obst und Gemüse hauptsächlich auf dem Wochenmarkt ein, der bei mir ganz in der Nähe ist.

Ich kaufe meine Klamotten fast nur noch Second-Hand, das schont die Umwelt gleichermaßen wie meinen Geldbeutel und ich finde oft coole Retro Klamotten.

Anstatt viele Alternativen zu finden, habe ich für mich rausgefunden, dass es nicht davon abhängt viele Dinge zu besitzen um glücklich zu sein. So lebe ich jetzt sehr minimalistisch in einer kleinen Wohnung ohne viel Kram. Dadurch, dass ich viele Dinge einfach gar nicht mehr kaufe, schone ich die Umwelt sehr und ich bin glücklicher.

 

4. Ein bewusster Lebensstil ist nicht immer einfach. Wann fällt es dir im Alltag schwer? 

Ich reise sehr gerne und fliege deswegen auch ab und an. Alle Strecken auf dem Festland fahre ich mit dem Bus oder dem Zug. So bin ich beispielsweise 30 Stunden von Spanien mit dem Bus zurück an den Bodensee gefahren.

Vor allem unterwegs fällt es mir oft schwer mich so zu organisieren, dass ich nichts in Plastik verpacktes unterwegs kaufen muss.

 

Melli Marketing Social Media

5. Was sind deine pandoo-Lieblingsprodukte?

Mein Lieblingsprodukt sind die Zahnbürsten. Ich benutze sie schon mehrere Jahre und bin immer noch begeistert. Mein ganzer Freundeskreis ist damals auch auf Bambus Zahnbürsten umgestiegen, weil ich so begeistert berichtet habe.

Unsere Bambus Hefte finde ich auch super, weil ich mir immer und überall alles aufschreibe. Ich trage schon so lange ich denken kann immer ein Heft in meiner Tasche mit mir rum, weil ich mir immer alles notieren will. Ich schreibe auch ein tägliches Positivtagebuch, in dem ich mir jeden Tag aufschreibe wofür ich dankbar bin und was an den Tag positiv für mich war.

 

6. Was ist dein verrücktestes Erlebnis? 

Ich habe den letzten Winter auf Teneriffa in einer Höhle direkt am Strand gelebt. Ich habe dort sehr viel über mich selbst und die Natur gelernt.

Mein typischer Tag begann mit einer Meditation auf einem großen Stein in der Morgensonne, danach habe ich Yoga am Strand gemacht und bin eine Runde geschwommen. Dann haben meine Freunde und ich immer ein großes Frühstück gemacht, das schon mal bis zum Mittag andauern konnte. Beim Frühstück wurde getanzt und gelacht. Nach Sonnenuntergang gab es ein Lagerfeuer am „Community-Spot“ (ich kann jetzt auch Feuer machen) und alle Leute vom ganzen Strand kamen, um zusammen Musik zu machen und zu kochen.



Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Martin - unser ruhiger Panda
Martin - unser ruhiger Panda

Juni 15, 2021 2 Minuten Lesezeit

Unser Werkstudent Martin arbeitet im pandoo Lager, wobei seine Hauptaufgabe darin besteht, verschiedene Produkte für Bestellungen zu kommissionieren, zu verpacken und zu versenden. Darüber hinaus hilft Martin auch bei weiteren Aufgaben im Lager aus, die tagtäglich anfallen. Solche sind beispielsweise das Wiederauffüllen unseres Kommissionierlagers oder das Ausladen ankommender Ware.
Tipps für einen nachhaltigen Start in den Sommer
Tipps für einen nachhaltigen Start in den Sommer

Juni 11, 2021 8 Minuten Lesezeit

Du beschäftigst dich in deinem Alltag mit Nachhaltigkeit? Dann nutze diese Motivation, um auch die warme Jahreszeit umweltfreundlich zu verbringen und gestalten. So kannst du beispielsweise bei deiner Ernährung besonderen Wert auf Nachhaltigkeit legen. Auch beim Reisen , Ausflügen oder Picknicken ist es möglich, plastikfrei unterwegs zu sein und deinen Alltag bewusst zu gestalten.
Tag der Ozeane
Tag der Ozeane

Juni 08, 2021 5 Minuten Lesezeit

Am 8.Juni ist der World Ocean Day. Seit wann es diesen gibt und wofür er steht, erzählen wir dir in diesem Blogbeitrag. Wir gehen näher auf die eigentlichen Probleme der Meeresverschmutzung ein und geben dir Tipps mit, wie auch du zur Reduzierung der Meeresverschmutzung beitragen kannst. Wir empfehlen dir außerdem noch einige Filme, Dokus und Bücher rund um das Thema Ozean.
×
Welcome Newcomer