0

Ihr Warenkorb ist leer

Mai 13, 2021 2 min lesen.

Hannes | 21 Jahre

Werkstudent Accounting & Finance

1. Beschreibe uns doch mal deine Tätigkeit bei pandoo!

Ich bin als Werkstudent bei pandoo tätig und unterstütze unser Finanzteam bei der Datenerfassung und Buchhaltung. Durch meine Hände fließt jede Rechnung, also weiß ich über alle Transaktionen Bescheid. Außerdem bin ich für administrative Aufgaben zuständig und verwalte unser Finanzpostfach.

2. Was hat dich dazu motiviert, dich mit Nachhaltigkeit und einem bewussten Lebensstil auseinanderzusetzen?

Als ich mal abends am See saß und mir einen wunderschönen Sonnenuntergang angeschaut habe, hat mich eine Sache sehr gestört: Es lagen überall Zigarettenstummel herum. Zuerst hat es mich tierisch aufgeregt, warum Menschen einfach achtlos ihren Müll auf den Boden werfen. Dieser Gedanke ist dann aber schnell in Richtung "was tue ich eigentlich, um nachhaltig zu leben" gesprungen. Ich habe mich selbst reflektiert und versuche seitdem, einen achtsamen und nachhaltigen Lebensstil zu verfolgen.

3. Was macht dich zum Alltagshelden, lieber Hannes?

Regional und plastikfrei einzukaufen sind für mich mittlerweile Selbstverständlichkeiten geworden. Außerdem versuche ich, meinen Konsum auf das Minimum zu beschränken, man könnte sagen, mein Leben würde in einen Koffer passen.

4. Wo fällt dir Nachhaltigkeit im Alltag am schwersten?

Etwas von der Welt zu sehen und andere Kulturen kennenzulernen ist für mich eines der schönsten Dinge, die das Leben zu bieten hat. In Europa funktioniert das wunderbar mit Bus und Bahn, aber bei interkontinentalen Reisen kann ich auf das Fliegen nicht verzichten.

5. Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du gerne und warum?

Ich wäre am liebsten ein Delphin. Aufgewachsen am Bodensee und als Sohn eines Fischers ist das Wasser wie eine zweite Heimat für mich. Delphine haben für mich etwas sehr elegantes aber zeitgleich auch mächtiges an sich. Außerdem können Delphine schlafen, indem sie eine Gehirnhälfte abschalten, während die andere aktiv bleibt - einfach nur faszinierend.

6. Was sind deine pandoo-Lieblingsprodukte?

Mein Lieblingsprodukt ist die pandoo Lunchbox. Als Student sind Nudeln für mich eine wichtige und billige Hauptnahrungsquelle. Ich neige allerdings dazu, dass meine Augen größer sind als mein Magen, sodass ich nicht selten mal eben genug für vier Personen koche. Das macht aber nichts, da ich die Reste einfach in die Lunchbox packen und mich am nächsten Tag wieder auf meine fabelhaften Nudeln freuen kann.


Vollständigen Artikel anzeigen

Luise - unser tomatenliebender Panda
Luise - unser tomatenliebender Panda

Mai 18, 2022 3 min lesen.

Unser Panda Luise ist im Sales Bereich und dem Vertrieb tätig. Das heißt, sie hilft uns dabei, dass wir als Firma wachsen und immer mehr Supermärkte, Einzelhändler und Unverpackt-Läden uns in ihr Sortiment aufnehmen. Was Luise in ihrer Freizeit gerne treibt und warum sie sich für das Thema Nachhaltigkeit interessiert, verraten wir dir in diesem Blogbeitrag.
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger
Gemüsegarten auf dem Balkon für Anfänger

Mai 12, 2022 7 min lesen.

Ein Balkongarten ist ein optimales Projekt für all diejenigen, die gerne etwas gärtnern, aber leider keinen Garten besitzen. Zudem kannst du durch den Anbau auf dem Balkon deine eigene Gemüse- und Kräuterversorgung unterstützen, was auch zu einem nachhaltigeren Konsumverhalten beiträgt. Nicht zu guter Letzt lassen ein paar Pflanzen deinen Balkon gleich deutlich schöner aussehen. Alles Wichtige zum Thema Balkongarten verraten wir in diesem Beitrag.
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten
Nachhaltiges Badezimmer mit natürlichen Pflegeprodukten

April 29, 2022 5 min lesen.

Wer den Wunsch hat, seinen eigenen ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, findet im Badezimmer unzählige Möglichkeiten dies umzusetzen. Pflegeprodukte wie Shampoos, Duschgels, Flüssigseifen und Deodorants sind allesamt Produkte des täglichen Verbrauchs. In ihrer herkömmlichen Form sind die in Plastik verpackt und produzieren auf lange Sicht riesige Müllmengen. Wir verraten, warum und wie dieser vermieden werden können.