Chris G. - der zuhörende Panda

Mai 05, 2020 2 Minuten Lesezeit

Chris G. - der zuhörende Panda

Chris G. | 

B2B Team

1. Lieber Chris, warum bist du unser "zuhörende" Panda bei pandoo? 

Ich bin im Vertrieb tätig und trete mit unseren B2B-Kunden in Kontakt. Bei mir geht es an erster Stelle darum unsere Geschäftskunden zu betreuen und beraten. Unser Ziel ist es unsere nachhaltigen Alternativen mehr im stationären Handel zu etablieren, um mehr Alltagshelden zu erreichen. Daher ist es wichtig unseren Partnern zuzuhören, mit ihnen zu reden und auch für unsere Seite zu erfahren, was wir machen können, um uns und unseren Kundenservice zu verbessern. Kommunikation und Kundenzufriedenheit steht an erster Stelle. 

 

2. Was hat dich dazu motiviert, dich mit Nachhaltigkeit auseinander zu setzen? 

Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und dadurch war und ist das Plastikproblem schon lange ein Riesenthema für mich, womit ich mich auch privat beschäftige. 

"Mach die Welt jeden Tag ein Stückchen besser" ist meine Devise und daher freue ich mich, dass ich durch meine Arbeit bei pandoo mit jedem verkauften Produkt die Welt ein bisschen besser und sauberer zu machen. Es ist sehr cool in einem Unternehmen zu arbeiten, wo ich mit jedem Abschluss genau das sagen kann. 

 

3. Was macht dich zum Alltagshelden? 

Die Beratung und Betreuung unserer Kunden. Auch wenn wir in einer sehr vernetzten Welt sind, kommt die direkte Kommunikation oft zu kurz. Viele Menschen wissen nur oberflächlich über die Problemlage Bescheid und informieren sich wenig über mögliche Lösungswege.

Mir ist es wichtig darauf aufmerksam zu machen und mehr Menschen mit "Nachhaltigkeit" anzustecken und mich darüber auszutauschen. 

 

4. Im Alltag ist ein bewusstes Leben nicht immer so einfach. Wo fällt es dir Nachhaltigkeit am schwersten?

Gewohnheit ist ein wichtiges Thema. Es gibt immer noch Gewohnheiten in meinem Alltag, die ich verändern und nachhaltiger machen will. Viele Produkte gibt es leider nur in konventioneller Plastikverpackung. Meine WG und ich wir versuchen sehr darauf zu achten den Verpackungsmüll zu reduzieren, aber es gelingt uns leider nicht immer. Aber wir sind auf einem guten Weg!  

 

pandoo Wattestäbchen aus Bambus Bio Baumwolle ohne Plastik

5. Was ist dein pandoo-Lieblingsprodukt, das dir den Alltag nachhaltiger gemacht hat? 

Die plastikfreien Wattestäbchen, denn diese haben mich erst auf pandoo gebracht. In meinem Auslandsaufenthalt in China gab es nur Bambus Wattestäbchen. Keine aus Plastik. Dort habe ich für mich gemerkt, dass diese viel stabiler und obendrein noch nachhaltig sind. Wieder in Deutschland angekommen hab ich Bambus Wattestäbchen im Einzelhandel gesucht und nicht gefunden. Dann ab vor den PC und im Internet geschaut bis ich pandoos Wattestäbchen gefunden hab. Bestellt, benutzt und nach 6 Monaten selbst zum Panda geworden!

 

6. Wie sieht ein pandastischer Start in den Tag für dich aus? 

Viel warmes Wasser trinken und langsam in der warmen Sonne aufwachen 😊 


Schreibe einen Kommentar


Weitere Artikel auf unserem pandoo Blog

Bambusküchenrolle – das nachhaltige alround Talent
Bambusküchenrolle – das nachhaltige alround Talent

August 11, 2020 3 Minuten Lesezeit

Umweltfreundlich reisen mit pandoo
So kannst du auch auf Reisen nachhaltig unterwegs sein

August 10, 2020 6 Minuten Lesezeit 5 Kommentare

Die Corona-Krise hat uns noch einmal vor Augen geführt, welche verheerenden Auswirkungen der Tourismus auf die Umwelt hat. Denn als wir alle im Lockdown waren und nicht mehr reisen konnten, hat sich die Umwelt schnell erholt. Bessere Luftqualität, Tiere in der Stadt, glasklares Wasser in Venedigs Kanälen und viele andere Anzeichen…
lösungen projekte beispiele klimaschutz erziehung nachhaltigkeit klimawandel klimakrise climate change fridays for future kinder erklären umweltbewusste erziehung tipps ideen kinderstreik globalwarming globalstrike globaler streik demonstration
Kind und Klimaschutz: Tipps für eine umweltbewusste Erziehung

August 09, 2020 8 Minuten Lesezeit

Rund um die Einschulung ist ein guter Zeitpunkt gekommen, um dein Kind für das Thema Klimawandel und Umweltschutz zu sensibilisieren. Denn es reicht nicht, wenn nur Erwachsene sich damit auskennen. Aber keine Sorge, eine umweltbewusste Erziehung muss nicht kompliziert sein! Hier erfährst du, wie du dein Kind oder deine Kinder mit dem Thema Umweltschutz in Berührung bringst.